Archivieren - Fehermeldung Speicherplatz

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 52.3.0 32bit
    • Betriebssystem + Version: Windows 10
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): WEB.DE
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Windows 10
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows 10
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): FritzBox


    Wenn ich versuche, Nachrichten zu archivieren, erstellt das Programm zwar das Archiv mit den richtigen Unterordnern (Größe 0), zeigt aber folgende Fehlermeldung:

    Es steht nicht genügend Speicherplatz zur Verfügung, um neue Nachrichten herunterzuladen. Löschen Sie alte E-Mails, leeren Sie den Papierkorb sowie komprimieren Sie Ordner und versuchen Sie es anschließend erneut.


    Die Ordner haben maximal knapp 500MB, werden regelmäßig komprimiert und der Papierkorb wird regelmäßig beim Verlassen geleert.

    Die Fehlermeldung wird bei weteren Versuchen bei dem selben Archiv-Unterordner nicht mehr angezeigt, es erfolgt aber auch keine Archivierung.

    Seltsamerweise hat das Programm bei mehreren Versuchen zur Neuanlage des Archivs auch immer mal wieder das Archiv als "normalen" Unterordner bei den lokalen Ordneren erstellt. Es gibt übrigens nur die lokalen Ordner.

  • Hallo,

    Es gibt übrigens nur die lokalen Ordner.

    Dieser Satz bedarf einer Erläuterung.

    Wenn bei dir links in der Konten/Ordnerliste nur die "Lokalen Ordner" angezeigt erden, dann hast du offenbar für dein Pop-Konto (oder die Pop-Konten) den sogenannten "globalen Posteingang" gewählt. In diesem Fall werden der Archiv-Ordner und seine Unterordner natürlich unter den Lokalen Ordnern angelegt.


    Hat dein Ordner "Archiv" das typische Icon eines Thunderbird Archivordners oder das gelbe Symbol eines Windows-Ordners?




    Gruß

  • Hallo Mapenzi,


    vielen Dank für die Beschäftigung mit meinen Schwierigkeiten.


    Wenn bei dir links in der Konten/Ordnerliste nur die "Lokalen Ordner" angezeigt erden, dann hast du offenbar für dein Pop-Konto (oder die Pop-Konten) den sogenannten "globalen Posteingang" gewählt. In diesem Fall werden der Archiv-Ordner und seine Unterordner natürlich unter den Lokalen Ordnern angelegt.

    Genau so ist es.


    Hat dein Ordner "Archiv" das typische Icon eines Thunderbird Archivordners oder das gelbe Symbol eines Windows-Ordners?

    Er hat das typische "Archiv"-Icon - ich hatte allerdings das Archiv aufgrund der Fehlermeldung mehrmals neu angelegt (vorher Archivdateien im Profil gelöscht), manchmal war es so wie jetzt wieder, manchmal aber auch das gelbe Symbol.


    Gruß zurück

  • ich hatte allerdings das Archiv aufgrund der Fehlermeldung mehrmals neu angelegt

    Es hängt alles davon ab, wie du das Archiv neu anlegst.

    Ich habe es eben mal in einem meiner Test-Profil (mit globalem Posteingang) versucht und habe beim Archivieren einer Nachricht mittels der Taste A die gleiche Warnung ausgelöst, wobei ein (bei mir unter macOS blauer) generischer Ordner "Archiv" erstellt wurde:



    Die Warnung kommt immer, wenn ein generischer Ordner "Archiv" zum Speichern von archivierten Nachrichten erstellt wurde anstelle des Thunderbird-Systemordners "Archiv", wobei das Problem überhaupt nichts mit fehlendem Speicherplatz zu tun hat.


    In diesem Fall muss dieser generische Ordner wieder gelöscht werden und danach über einen Rechts-Klick (auf "Lokale Ordner") > Neuer Ordner ein neuer Ordner "Archives" erstellt werden:



    NAch dem Klick auf "Ordner erstellen" wird sofort der System-Ordner "Archiv" unter den Lokalen Ordnern angezeigt.

    Er ist auch sofort funktionell für das Archivieren:



  • Super - Danke!


    Wenn sich bei mir das Archiv automatisch erstellt hat (über die Funktion "Archivieren" bei den Mails), ist tatsächlich mal ein generischer und mal ein "echter" Archivordner entstanden. Bei beiden kam aber die Fehlermeldung. Ich hatte auch schon versucht, über die lokalen Ordner über rechte Maustaste den Archivordner zu erstellen. Dabei ist allerdings immer nur ein generischer entstanden, da ich ihn nur Archiv und nicht Archives genannt hatte - mit derselben Fehlermeldung.

    Komisch ist vor allem, das der automatisch erstellte bei meiner Frau sofort ohne Fehlermeldung funktioniert hat ... aber gut, jetzt funktioniert alles :-)

    Vielen Dank noch einmal!


    Ist es denn irgendwie von Nachteil, alles unter den lokalen Ordnern laufen zu lassen?

  • Dabei ist allerdings immer nur ein generischer entstanden, da ich ihn nur Archiv und nicht Archives genannt hatte

    Wenn man Systemordner wie z. B. "Archiv", "Entwürfe" oder "Papierkorb" manuell über den R-Klick (aufs Konto) > Neuer Ordner neu erstellen will, muss man die englischen Ausdrücke verwenden (also z. B. "Archives", "Drafts" oder "Trash"). Sonst funktionieren diese Ordner nicht.

    Komisch ist vor allem, das der automatisch erstellte bei meiner Frau sofort ohne Fehlermeldung funktioniert hat ...

    So sollte es auch normalerweise sein, wenn man auf den globalen Posteingang wechselt und zum ersten Mal die Archiv-Funktion benutzt, ist es aber leider nicht immer.

    In meinem Test-Profil habe ich schon so oft auf den globalen Posteingang umgestellt und wieder rückgängig gemacht, dass mich der Fehler gar nicht mehr überrascht.

    Ist es denn irgendwie von Nachteil, alles unter den lokalen Ordnern laufen zu lassen?

    Einen besonderen Nachteil kann ich nicht erkennen. Man muss allerdings vermehrt aufpassen, dass der Posteingang nicht zu groß wird und gar in den Gigabyte-Bereich gerät.

  • Einen besonderen Nachteil kann ich nicht erkennen. Man muss allerdings vermehrt aufpassen, dass der Posteingang nicht zu groß wird und gar in den Gigabyte-Bereich gerät.

    Ich verschiebe die eingegangenen Nachrichten immer in andere Unterordner, so dass diese Gefahr nicht gegeben ist.


    Zwischenzeitlich hatte ich noch einmal Schwierigkeiten, da beim Achivieren der Mails aus "Gesendet" kein neuer Unterordner im Archiv erstellt wurde & die Nachrichten aber trotzdem verschoben wurden (wohin?). Zum Glück konnte ich alle über die Funktion "Rückgängig" wieder in "Gesendet" zurückverschieben & beim dritten Versuch klappte es auf einmal.


    Fazit: alles etwas seltsam, aber jetzt ist alles so, wie es sein soll :-)


    Vielen Dank noch einmal für die Hilfe!

  • Hallo efinder,

    Ich verschiebe die eingegangenen Nachrichten immer in andere Unterordner, so dass diese Gefahr nicht gegeben ist.

    das stimmt so nicht.


    Voraussetzung dafür, "dass diese Gefahr nicht gegeben ist", dass die betreffenden Ordner bzw. das betreffende Konto in regelmäßigen Abständen komprimiert wird.


    Zur Lektüre:

    Ordner komprimieren,

    Mbox-/Mailbox-Format - Vermeidung von Problemen.


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo Feuerdrache,


    danke für die Korrektur.

    Ich komprimiere auch regelmäßig, habe aber die Gelegenheit genutzt, die Einstellungen zu überprüfen & das Verhalten des Virenscanners anzupassen.


    efinder