Thunderbird, web.de, GData und Zertifikate

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version:52.8.0
    • Betriebssystem + Version:Windows 10 64bit
    • Kontenart (POP / IMAP):beides ausprobiert
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX):web.de
    • Eingesetzte Antiviren-Software:gdata internet security
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):gdata internet security
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Diese Worte hier können Sie mir Ihrem Text bitte überschreiben.


    Hallo, wenn ich mein web.de Konto im Thunderbird erstellen möchte bekomme ich immer Fehlermeldungen über ungültige Informationen im Zertifikatsstatus. Kann mir einer in verständlichen Worten erklären wie ich das Konto erstellen kann?


    Grüße


    Frank

  • Schau Dir doch Mal die Infos/Details an, die man zu dem Zertifikat in dem Moment dann anzeigen lassen kann. Wer ist denn der Aussteller des bemängelten Zertifikats - da steht bestimmt was von Gdata.

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Die Frage ist, ob Abhilfe überhaupt notwendig ist.


    GData hängt sich in den Datenstrom und schiebt Thunderbird ein selbst generiertes Zertifikat unter. Thunderbird hat also wegen GDATA gar nicht mehr direkt Kontakt mit Web.de sondern mit Deiner der Software von GData. GData wiederum verbindet sich mit Web.de. Nur so kann der Virenscanner als "Man-in-the-middle" den Datenstrom überwachen.


    Dazu kannst Du beispielsweise hier viel lesen:

    Warnmeldungen zu Zertifikaten von GMX und web.de


    Wenn Du Deiner Antivirus-Software vertraust, dann kannst Du die (berechtigte) Meldung von Thunderbird mit "Sicherheits-Ausnahmeregel bestätigen" zur Kenntnis nehmen. Thunderbird akzeptiert dies dann und speichert es, sodass er nicht wieder fragt bis ihm ein wieder geändertes Zertifikat angeboten/untergeschoben wird. Manchmal scheint GData quasi täglich ein verändertes Zertifikat zu erstellen - dann wird Thunderbird zu Recht jedes mal fragen.

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Ich kann zwar den Button "sicherheits Ausnahmeregel bestätigen" betätigen, dann schließt sich das Fenster, und wenn ich dann auf "Weiter" klicke kommt die Meldung wieder. Außerdem zeigt das Programm noch an "Benutzername oder Paßwort ungültig" obwohl das definitv richtig eingegeben ist.


    Grüße


    Frank

  • Außerdem zeigt das Programm noch an "Benutzername oder Paßwort ungültig" obwohl das definitv richtig eingegeben ist.

    Diese Meldung kommt leider (in Abhängigkeit von der Rückmeldung des antwortenden Servers) auch bei allen möglichen Ursachen. Es kann also teilweise sein, dass die Angaben korrekt sind und eine andere Ursache schuld ist.


    Bezüglich des Zertifikats kann es helfen, wenn man in GData den Mailschutz mal eine Zeit lang deaktiviert und später wider neu aktiviert. Ich hasse diese Teile, die da rein grätschen und Probleme verursachen, die man dann überhaupt nicht mehr überblicken kann.

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Thunder

    Hat den Titel des Themas von „Thunderbird mit web.de möglich??? Komme nicht mehr klar damit. Suche Antworten“ zu „Thunderbird, web.de, GData und Zertifikate“ geändert.
  • Der Link mit dem GData support hat schon mal weitergeholfen. Die Fehlermeldung bzgl. des Zertifikates kommt nicht mehr, und auch das Paßwort wird als richtig erkannt. Wenn ich dann aber auf fertig klicke wird der Button inaktiv und es geht nicht weiter (siehe Anhang Screenshot)


  • Wenn ich dann aber auf fertig klicke wird der Button inaktiv und es geht nicht weiter

    Hallo :)


    Du könntest versuchen, ob es weitergeht, wenn Du auf Manuell bearbeiten klickst. Du brauchst da ja nichts verändern.


    HTH

    Gruß Ingo

  • War ein Versuch wert, zuerst war es genauso, also fertig Button inaktiv und dann nichts mehr. Dann kam die Meldung "Posteingangsserver wird bereits verwendet" :/

  • Hm, :/ das hilft mir irgendwie nicht weiter. Da der Thunderbird so einfach sein soll muß es doch auch eine einfache Lösung geben. Überlege schon zum Outlook zu wechseln, was aber sicher auch nicht einfach ist.