Abruf mehrerer Mailkonten hängt teilweise - wie kontrollieren?

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: latest
    • Betriebssystem + Version: XP
    • Kontenart (POP / IMAP): beides
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): diverse
    • Eingesetzte Antiviren-Software: -
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): -
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): 7590


    Hallo!


    Wie kann ich den in Thunderbird mir genauere Informationen beim Abrufen von Mails anzeigen lassen?

    Also welche Konto grade dran ist, ob es an der Genehmigung oder dem Abruf ist ... und ob bzw. was grade hängt?


    Ich habe das Prog zum Test mit ca. 10 Konten eingerichtet.

    Der Verdacht ist, dass nicht alle abgerufen werden bzw. nicht gleichzeitig schnell und zuverlässig.


    Häufig sehe ich auch den grünen "Ladebalken" in der Statusleiste längere Zeit "durchlaufen" und kann nicht sagen was genau Sache ist.


    In Outlook hat man ja so ein Statusfenster wo man sieht, welches Konto dran ist und was grade druchgeführt wird.



    Gibt es so was in Thunderbird auch um Problemen auf die Spur zu kommen?

    Oder ist irgendwo auch ein Log etc?



    "Aktivitäten" habe ich schon gefunden, da ich nichts aussagegräftiges drin.


    Oder die "Fehlerkonsole" hat Inhalte die was anderes meinen und mir nicht weiterhelfen:


    Code
    1. Zeitstempel: 11.06.2018 18:04:44
    2. Fehler: [Exception... "Component returned failure code: 0x80004005 (NS_ERROR_FAILURE) [nsIMsgFolder.getStringProperty]" nsresult: "0x80004005 (NS_ERROR_FAILURE)" location: "JS frame :: chrome://messenger/content/folderPane.js :: getSmartFolderName :: line 2790" data: no]
    3. Quelldatei: chrome://messenger/content/folderPane.js
    4. Zeile: 2792


    Thx!


    CU

    Einmal editiert, zuletzt von huste511 ()

  • Hallo huste511 und willkommen im Thunderbird-Forum,


    in der Statusleiste hast Du ein paar wenige Hinweise. Das wird Dir sicher nicht reichen, aber etwas anderes ist mir unbekannt.


    Testen kannst Du das auf jeden Fall, indem Du eine Mail an alle zehn Konten sendest und nachsiehst wann welche Mail ankommt.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Moin!


    Das hilft leider nicht ...

    Die Mails kommen ja irgendwann schon an bzw. können abgerufen werden.


    Ich sehe aber nicht, welches Mailkonto im Moment hängt. In der Statusleiste sieht man auch nur die letzte Aktion.


    D.h. wenn Konto 7 nicht antwortet und ein Timeout bekommt, sehe ich nichts in der Leiste, da dies bereits von Konto 8 überschrieben wurde.



    Schade - ein 15 Jahre altes MS-Produkt konnte mehr.


    Bei diesem Fenster in Outlook (finde leider kein besseren Screenshot)

    https://www.teialehrbuch.de/Ko…ws-XP/images/winxp426.jpg

    konnte man auf Details klicken und sah dann jedes Mailkonto und was da grade gemacht wurde.


    Sind evtl. zum Test andere Mail-Programme bekannt die mehr können bzw. besser so etwas logen?


    CU

    Einmal editiert, zuletzt von huste511 ()

  • Sind evtl. zum Test andere Mail-Programme bekannt die mehr können bzw. besser so etwas logen?

    Ja, Outlook.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 64 Bit | Thunderbird 32 Bit | Firefox 64 | Avira Free Security Suite

  • Hallo,

    "Aktivitäten" habe ich schon gefunden, da ich nichts aussagegräftiges drin.

    Im Fenster "Aktivitäten" sollte zumindest die Zahl der jeweils neu herunter geladenen Mails der verschiedenen Konten angezeigt werden:



    Es kann natürlich vorkommen, dass das Synchronisieren von IMAP-Konten oder auch das Herunterladen von Mails mit großen Anhângen etwas Zeit in Anspruch nimmt.


    Gruß

  • Der Vollständigkeit halber:


    Oder ist irgendwo auch ein Log etc?

    Der Thunderbird bietet ein sehr ausführliches und konfigurierbares Logging über NSPR. Die Logs sind thereotisch für jederman vollständig les- und auswertbar, im Gegensatz zu den vergleichbaren Logs aus Outlook.

    Einfach ist das nicht und in diesem Fall, in dem nicht einmal feststeht, ob überhaupt ein Problem existiert, gewiss viel zu aufwendig.


    Es gibt einen Parser, den man selbst anpassen kann, und auch Erweiterungen, die das Logging und Lesen erleichtern sollen. Ob die schon älteren Erweiterungen noch funktionieren, weiß ich nicht. Zudem wurden jüngst mit Thunderbird 55 einige Änderungen vorgenommen.


    Siehe dazu:

    https://wiki.mozilla.org/MailNews:Logging#smtp

    https://www.ghacks.net/2013/12…nderbird-network-traffic/