Provider für CardDAV & CalDAV für TbSync (Alternative zum SogoConnector)

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • Mir wäre am liebsten ein konformes Adressbuch als fester Bestandteil des Thunderbird, mit allen Optionen, die zu vCard gehören. Mit den Entwicklern meinte ich die des Thunderbird.

    Das wäre natürlich noch besser!

    Dann hätte Thunderbird einen weiteren :thumbsup: Entwickler und alle hätten ein :thumbsup: Adressbuch was wie inzwischen auch Lightning integraler Bestandteil ist.

    Und hätte dann auch weitere Abhängigkeiten oder Inkompatibilitäten mit den Versionen minimiert oder ausgeschlossen.

  • Ich möchte nochmal darauf hinweisen das es mir in diesem Faden nicht um TbSync vs CardBook oder allgemein um die Adressbuch-Diskussion geht. Sobald die Planungen abgeschlossen und Philippe die notwendige API in CardBook eingebaut hat, ist es für TbSync vollkommen egal, welches Adressbuch der Nutzer verwendet. Er kann einfach in TbSync festlegen, in welches Adressbuch gesynct werden soll.


    Sollte sich der User dabei für das Standard-Adressbuch entscheiden, möchte ich ihm aber auch da ein paar Zusatzfelder anbieten. Daher die Umfrage, welche vCard Felder TbSync zusätzlich im Standard-Adressbuch editierbar machen sollte. Bei weiteren Rückfragen dazu stehe ich natürlich zur Verfügung, aber evtl nicht in diesem Faden, da es sonst so unübersichtlich wird?

  • Inzwischen habe ich sehr viel Feedback und Verbesserungsvorschläge bekommen. Leider braucht das Thunderbird Team gerade wieder sehr lange, um neue Versionen zu releasen. Daher hier der Link zur Beta:


    https://tbsync.jobisoft.de/TbSyncBetaInstaller.xpi


    Noch offen ist die Frage, wie ich mit spezifischen Feldern des SOGo-Connectors umgehen soll, die nicht dem Standard entsprechen. Z.B der ChatName wird vom SOGo-Connector im vCard-Feld "X-AIM" abgelegt, obwohl es laut specs extra ein "impp" Feld mit zusätzlichem x-service-type identifier gibt (owncloud nutzt das). Soll ich das vCard-Feld "X-AIM" migrieren, wenn ich es finde? Oder eine "SOGo-Option" einbauen? Gibt es noch andere Felder, die ich nicht anzeige, weil SOGo sie nicht in den richtigen vCard-Feldern abgespeichert hat?

    Edited 2 times, last by jobisoft ().

  • Noch offen ist die Frage, wie ich mit spezifischen Feldern des SOGo-Connectors umgehen soll, die nicht dem Standard entsprechen

    Ich bin der Meinung, du solltest nichts machen, was nicht dem Standard entspricht. Der Standard sieht auch benutzerdefinierte Felder vor. Wenn ein Nicht-Standard-Feld in einen Standard überführt werden kann, dann wäre das meine Empfehlung.


    Kann es nicht in ein Standardfeld überführt werden, würde ich es verwerfen.

  • Genau, das sehe ich auch so.


    Es gibt dann nur keinen Weg mehr zurück, d.h. wenn der User später wieder den SOGo-Connector benutzen will, dann findet der sein X-AIM Feld nicht mehr in der vCard. Ich glaube ich füge eine Migrations-Option hinzu, die dann genau das macht...

  • Hallo Solaris und jobisoft,


    klärt einen doofen Nutzer mal bitte auf. Was ist ATN und AMO. Wenn ich das richtig verstehe, ist das eine Prüfinstanz die Software (das addon TBSync für Thunderbird) auf Hintertüren und sonstige Fehler überprüft. Gibt es dazu irgendwo nähere Informationen. Was bedeuten die beiden Abkürzungen?


    Danke, viele Grüße

    Axel

  • Sorry für die Abkürzungen. AMO steht für addons.mozilla.org, dort gibt es die Addons, die durch das Mozilla Team geprüft und freigegeben wurden. Das lagen bis vor kurzem die offiziellen AddOns für Firefox und Thunderbird.


    Vor ein paar Wochen hat sich Thunderbird hier aber von Mozilla getrennt und die AddOns liegen nun auf addons.thunderbird.net, was nun mit ATN abgekürzt wird.


    VG

    John

    Edited once, last by jobisoft ().

  • Super, habe ich jetzt für die Konten die bei SOGo waren eingerichtet. (Posteo, Mailbox.org)

    Toll, dass es einen Ersatz für SOGo gibt. Danke an den/die Entwickler an dieser Stelle!

    Leider bekomme ich die Einrichtung nicht richtig hin. Ich nutze posteo.de. Wo finde ich eine Anleitung bzw. wer kann mir helfen und kurz beschreiben welche Einstellungen ich vornehmen muss?

    Ich wäre euch sehr dankbar!


    ---- LÖSUNG ----
    Habe es jetzt doch selbst herausgefunden (für posteo):


    TbSyncAccount Manager -> Account actions -> Add new account -> sabre/dav

    Account name = User name = [email='xy@posteo.de'][/email]

    PW: posteo Passwort

    Server URL: https://posteo.de:8843 (Wie in Hilfe von Posteo zu SoGo benannt)


    Dann wird alles automatisch eingestellt. Super!

    Edited once, last by viovas: Lösung ().

  • Hallo


    bin neu hier und komme leider mit den Eingaben aus dem Zitat oben nicht weiter.

    Problem:

    Der Kalender wird synchronisiert das Adressbuch nicht.


    Fehlermeldung siehe Screenshot

    Was mache ich falsch?

    Freue mich über jeden Tipp.

    Danke!


    TbSync 0.8.29

    sabre/dav (CalDAV & CardDAV)

    Posteo.de

  • Hast du schon die Eingaben aus der Posteo Hilfe probiert?

    Hallo Posteo Nutzer,


    in der aktuelle Beta von TbSync kann man für CalDAV und CardDAV verschiedene Server angeben, was für Posteo notwendig ist. Könnt ihr das mal ausprobieren? Meiner Recherche nach sind das die benötigten Adressen:


    caldav: posteo.de:8443

    carddav: posteo.de:8843


    Wenn das funktioniert und Posteo auf mich zukommt, dann kann ich auch ein "Posteo" Eintrag hinzufügen, so wie ich das auch für iCloud, GMX und Yahoo gemacht habe. Dann muss man garkeine URLs mehr eingeben.


    Die aktuelle Beta gibts hier:

    https://tbsync.jobisoft.de/TbSyncBetaInstaller.xpi


    Informationen zu diesem Installer gibts hier:

    https://github.com/jobisoft/Tb…sion#beta-release-channel


    Bei Fragen, fragen.


    Viele Grüße

    John