IMAP-Server gibt es nicht mehr und dann verschwinden alle Mails auch lokal

    Ich dachte, Thunderbird hätte darin die Info abgelegt, dass die Mails auf dem Server nichtmehr vorhanden sind und daher nichtmehr anzuzeigen seien. Die M-Box-Dateien auf meinem Computer sind jedenfalls uralt und unverändert. Trotzdem werden plötzlich keine Mails mehr angezeigt.

    Wo also steckt die Info drin, dass die Mails nichtmehr anzuzeigen sind? Und wie kann ich sie mir wieder anzeigen lassen?

    Die Probleme sind nach wie vor ungelöst und ich wundere mich, dass sie nicht Alltag in der Thunderbirdcommunity sind. Dass ein Server weg ist, kann ja nicht nur mir passiert sein ... oder?

  • hast Du den Tipp aus Post #16 mal versucht?

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Home 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490 | Posteo / web.de | CardBook | Lightning | enigmail

    Android 9 Pie | K9-Mail | OpenKeychain | | iOS 13 | Apple Mail

  • Wo also steckt die Info drin, dass die Mails nichtmehr anzuzeigen sind? Und wie kann ich sie mir wieder anzeigen lassen?

    Die Information, ob eine E-Mail als gelöscht markiert wurde, steckt jeweils in der Mailbox unter dem Tag X-Mozilla-Status. Irgendwo hier im Forum gibt es Details dazu. Die mag ich jetzt nicht suchen.


    Wenn die E-Mails in den Mailbox-Dateien noch vorhanden sind, dann bekommst du sie auch wieder angezeigt. Entweder gleich nach dem Import oder, für den Fall, dass sie bereits als gelöscht markiert wurden, nachdem zusätzlich der X-Mozilla-Status korrigiert wurde. Dafür gibt/gab es eine Erweiterung.


    und ich wundere mich, dass sie nicht Alltag in der Thunderbirdcommunity sind.

    Dieses Problem tauchte hier bestimmt mehr als 10 Mail auf. Die Teilnehmer haben vermutlich eher keine Muße, dieselben Hinweise wieder und wieder zu schreiben. Das Forum hat eine Suchfunktion.

  • Ich dachte, Thunderbird hätte darin die Info abgelegt, dass die Mails auf dem Server nichtmehr vorhanden sind und daher nichtmehr anzuzeigen seien. Die M-Box-Dateien auf meinem Computer sind jedenfalls uralt und unverändert. Trotzdem werden plötzlich keine Mails mehr angezeigt.

    Wo also steckt die Info drin, dass die Mails nichtmehr anzuzeigen sind? Und wie kann ich sie mir wieder anzeigen lassen?

    Also wenn die M-Box-Dateien wirklich unverändert sind. Dann installiere doch eine ältere Thunderbird-Version dann sollte ja alles wieder ok sein. Probleme kann es dann gegebenenfalls mit Lightning beim Downgrad geben, aber zumindest könntest Du auf die Emails zugreifen. Eine Alternative zum Testen wäre auch eine portable-Version des Thunderbird in älterer Version und dann deine Thunderbird Daten dorthin kopieren.

  • Dann installiere doch eine ältere Thunderbird-Version dann sollte ja alles wieder ok sein.

    Warum meinst du, dass eine ältere Version des Thunderbird diese E-Mails wieder anzeigen sollte?


    Aus der Beschreibung geht hervor, dass es sich um E-Mails in dem lokalen Cache handelt:

    Auf dem Computer sind die Mails noch unter dem Pfad C:\Users\...\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\hbufhin3.default\ImapMail\imap....

    Hallo Solaris,

    der X-Mozilla-Status ist natürlich unverändert, da ja auch die M-Box-Dateien unverändert Jahre alt sind.

    Da steht dann beispielsweise in den ersten zwei Zeilen:

    From - Fri Oct 03 19:32:42 2014

    X-Mozilla-Status: 0001


    Also ungelöschte Mail von ...


    Die Info, die Mails nicht anzuzeigen, muss also irgendwo anders stecken. Aber wo ...

    Edited once, last by IMAP-gestresst: Zitat einfügen. ().

    Ich dachte, Thunderbird hätte darin die Info abgelegt, dass die Mails auf dem Server nichtmehr vorhanden sind und daher nichtmehr anzuzeigen seien. Die M-Box-Dateien auf meinem Computer sind jedenfalls uralt und unverändert. Trotzdem werden plötzlich keine Mails mehr angezeigt.

    Wo also steckt die Info drin, dass die Mails nichtmehr anzuzeigen sind? Und wie kann ich sie mir wieder anzeigen lassen?

    Also wenn die M-Box-Dateien wirklich unverändert sind. Dann installiere doch eine ältere Thunderbird-Version dann sollte ja alles wieder ok sein. Probleme kann es dann gegebenenfalls mit Lightning beim Downgrad geben, aber zumindest könntest Du auf die Emails zugreifen. Eine Alternative zum Testen wäre auch eine portable-Version des Thunderbird in älterer Version und dann deine Thunderbird Daten dorthin kopieren.

    Hi Ganzfix,

    ich verstehe nicht, was das mit der älteren Version zu tun haben soll. Auf meinem alten Rechner hatte ich das gleiche Problem schon vor Jahren mit einer viel älteren Version von TB. Da ich aber noch eine lauffähige Version meiner alten Mails auf meinem neuen Rechner hatte, habe ich mich nicht ausgiebiger um das Problem gekümmert. Jetzt kann ich die Mails auf keinem Rechner mehr sehen. Das macht das Problem drängend ...

  • Kopiere die zugehörige mbox (nur diese, ohne die *.msf) von /ImapMails bei geschlossenem Thunderbird nach /Local Folders. Benenne sie dort ggf. um.


    Wenn die E-Mails darin tatsächlich den X-MOZILLA-STATUS 0001 haben sie aber selbst nach einem Import dieser Mailbox in einen lokalen Ordner nicht angezeigt werden, dann stimmt etwas nicht. Bist du sicher, dass du im richtigen Profil und Konto unterwegs bist?


    Siehe auch Gelöschte E-Mails wiederherstellen und Profilordner - Sichern und aus Backup wiederherstellen

    Danke Solaris,

    Das mit dem neuen Profil habe ich so noch nicht versucht. Werde ich machen.

    Außer den *.msf-Dateien finde ich noch weitere Dateien mit unterschiedlichen Endungen:

    Da sind *.wdseml-Dateien, die von innen wie Mails aussehen. Diese liegen in Ordnern mit der Endung *.mozmsgs. Diese Dateien, wie die Ordner sind seit Jahren unverändert, können also kaum das Problem sein, oder?

    Die mbox-Dateien und Unterordner liegen in Ordnern mit der Endung *.sdb.

    Mehr verschiedene Dateien finde ich jetzt gerade nicht. Soll ich alles bis auf die *.msf-Dateien kopieren, oder gibt es noch weiter Dateien, die die falschen Informationen beinhalten könnten und daher gelöscht werden sollten?



    Kopiere die zugehörige mbox (nur diese, ohne die *.msf) von /ImapMails bei geschlossenem Thunderbird nach /Local Folders. Benenne sie dort ggf. um.


    Wenn die E-Mails darin tatsächlich den X-MOZILLA-STATUS 0001 haben sie aber selbst nach einem Import dieser Mailbox in einen lokalen Ordner nicht angezeigt werden, dann stimmt etwas nicht. Bist du sicher, dass du im richtigen Profil und Konto unterwegs bist?


    Siehe auch Gelöschte E-Mails wiederherstellen und Profilordner - Sichern und aus Backup wiederherstellen

  • Von einem neuen Profil hatte ich nichts geschrieben. Das kannst du aber gern so machen. Dann hast du einen sauberen Stand.

    Kopiere nur die betroffenen Mailboxen. Beginne zunächst mit einer, damit du siehst, wie es funktioniert. Die wdseml sind Dateien für die Windowssuche. Die benötigst der Thunderbird nicht.

    Danke. Ich werde mich so annähern, wie Du es vorschlägst

    Kopiere nur die betroffenen Mailboxen. Beginne zunächst mit einer, damit du siehst, wie es funktioniert. Die wdseml sind Dateien für die Windowssuche. Die benötigst der Thunderbird nicht.

    Wie gehe ich nach Erstversuchen mit einer Mailbox mit der Ordnerstruktur um? Die Mbox-Dateien befinden sich ja in einer Vielzahl von Ordnern und Unterordnern.

  • Das ist in mindestens 50 Threads im Forum und auch in der Dokumentation beschrieben.