Einfrieren bei Öffnen von Mail

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.3.0
    • Betriebssystem + Version: Win10
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): all-inkl
    • Eingesetzte Antiviren-Software: keine ext.
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Win10 Firewall Control
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Guten Morgen!
    Ich habe schon seit fast einem Jahr eine Mail im Gesendet-Ordner, die ich (also über alle möglichen Updates von Thunderbird seitdem hinweg) löschen möchte.
    Die Mail hat einen Anhang, den ich selbst damals angehängt habe. Add-Ons habe ich nur eins ("Quicktext"), das auszuschalten bringt auch nicht weiter.


    Wenn ich die Mail nur einmal anklicke, zeigt Thunderbird nicht die Vorschau, sondern friert sofort ein ("Keine Rückmeldung", keine Fehlermeldung - nur Einfrieren, muss geschlossen werden). Zum Löschen komme ich daher gar nicht. Das ist eine absolute Ausnahme, passiert also nicht z.B. bei anderen Mails mit Anhang auch.
    Ich kenne leider keinen workaround, mir die Mail, z.B. ohne Öffnen von Thunderbird im Win-Explorer, zu schnappen, da sie ja im Gesendet-Ordner gebündelt und nicht einzeln liegt.
    Hat jemand eine Idee, wie ich sie löschen kann?
    Vielen Dank!
    Grüße
    Praesenz2018

  • Ich würde als erstes die Nachrichten-Vorschau im Menü Ansicht → Fensterlayout → Nachrichtenbereich deaktivieren und dann probieren, ob man dann die Mail markieren und löschen kann.

  • Und ich würde mir den Ordner sent mal vom Explorer aus ansehen. Dort könnte man mit einem passenden Editor diese Nachricht lokalisieren und untersuchen. Ggf. auch einfach darin löschen.

  • Thunder : Supertipp, so ging´s dann!!! Rechtsklick darauf und ab dafür... Danke!


    Graf ,koks: Vielen Dank für Deine Antwort! Zum Glück (s.o.) brauche ich das nicht mehr...