nach update auf 60.3.0 mails und Adressen weg

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: jetzt 60.3.0 vorher 52.9.1


      • Betriebssystem + Version: w 10
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): posteo.de
    • Eingesetzte Antiviren-Software: avira
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Ich habe heute/gestern Mittag das update "erlaubt"/schien ein paar nützliche Dinge zu haben, aber seither leide ich 1. unter der Oberfläche, mein theme ist weg, sei nicht kompatibel, aber es findet sich nicht mehr, -ich benutze es auch in firefox, blendfrei, augenverträglich, farbsensibel, aber schlimmer: meine Lokal Folders sind samt Unterordnern und mails weg, genauso sind alle Adressbücher leer, Katastrophe! unverschämt! synchr. fand sich nach update auf mbox, Änderung auf maildir führte zu nichts, system restore hatte keinen Effekt, in den profiles nichts als das neue, ich habe beliebig viele Ordner und files durchsucht, auch im Detail manuell, stundenlang supports gelesen, nach 14 Std. reichts mir jetzt, aber es muss eine Lösung geben!, ich hoffe Sie hier zu bekommen;(gute Nacht!

    Einmal editiert, zuletzt von crysys () aus folgendem Grund: Fehler entdeckt u. korrigiert

  • Hallo crysys,


    zunächst die wichtigste Frage: gibt es ein Backup des Thunderbird-Profilordners, das vor nicht allzu langer Zeit gemacht wurde?

    Wenn du TB startest, sieht er aus wie bei einem Erststart (keine Konten, leere Adressbücher, Aufforderung ein Konto zu erstellen)?

    unverschämt! synchr. fand sich nach update auf mbox, Änderung auf maildir führte zu nichts, system restore hatte keinen Effekt, in den profiles nichts als das neue

    Kannst du diese Sätze verständlicher wiedergeben?

  • Hallo Mapenzi, danke für die Antwort, ja ich war frustriert und schrieb "verworren", weil einfach nichts zum Ziel führte,.., fand's unverschämt, dass mozilla/thunderbird einfach mal so mit einem update einem die lokalen Ordner, mails u. Adressbücher zunichte macht!:), aber bevor ich dann aufhörte, entdeckte ich plötzlich in documents einen Ordner "newthunderbirdw0x123yz",default (Beispielname), und fand, dass da drin tatsächlich meine lokalen Ordner etc. als *.mab files waren... Sie zu reimportieren ging aber nicht, weil ich mittlerweile ja meine account settings/synchronisation und storage in maildir geändert hatte, und das wieder zu ändern passierte auch nicht. Im 3. Anlauf erstellte ich dann ein backup der noch vorh. und inzwischen eingegangenen mails, uninstalled thunderbird und reinstallierte : Einstellung mbox wiederhergestellt, -mbox scheint auch in version 60.3.0 thunderbirds Standard zu sein?-, dann erneut die backup Dateien importiert, Ergebnis wieder: nichts!, bis ich entdeckte, dass trotz Deinstallation der alte Profilordner mit seinem Hieroglyphennamen.default immer noch da ist, und dann wieder verwendet wird, man muss den also manuell löschen, und dann erst Neuinstallation und backup Dateien reimportieren: Dieses Hauptproblem ist also mittlerweile gelöst :), danke für die Unterstützung. Noch offen, wie ich wieder meine Oberfläche so hinbekomme, dass meine Augen nicht mehr brennen..., das neue dark theme ändert nur den/die frames, nicht folder und message pane, aber heute nicht mehr :),

  • Es freut mich, dass du inzwischen deine wichtigsten Probleme (Wiederherstellung der Konten, Ordner, Nachrichten, Adressbücher, ...) selber lösen konntest. Ich konnte wiederum deiner Schilderung, wie du das geschafft hast, nicht ganz folgen.

    Zum Beispiel, wenn du schreibst

    entdeckte ich plötzlich in documents einen Ordner "newthunderbirdw0x123yz",default (Beispielname), und fand, dass da drin tatsächlich meine lokalen Ordner etc. als *.mab files waren...

    Wenn ein Profilordner wie "newthunderbirdw0x123yz".default" sich in einem Ordner "Documents" befindet, dann bedeutet das, dass er aus seinem Standardverzeichnis ....\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\ in den Ordner Documents kopiert oder verschoben worden ist. Thunderbird kann das aber nicht selber bewerkstelligen, da war eine hilfreiche Hand im Spiel.

    Deine "lokalen Ordner" konnten sich auch nicht in den *.mab Dateien befinden, denn in *.mab Dateien speichert Thunderbird Kontakte (Adressen)!

    Noch offen, wie ich wieder meine Oberfläche so hinbekomme, dass meine Augen nicht mehr brennen..., das neue dark theme ändert nur den/die frames, nicht folder und message pane, aber heute nicht mehr :),

    Dabei kann ich leider nicht viel helfen, denn ich weiß nicht wie das Thunderbird-Thema "Dunkel" unter Windows aussieht.

    Inzwischen kann man aber standardmäßig zwischen den Themen "Standard", "Dunkel" und "Hell" wählen:



    Welches, deinen Augen besser angepasstes, Thema hattest du in den vorigen Thunderbird-Versionen benutzt?

    Mann kann die Thunderbird-Oberfläche auch selber manuell mittels CSS-Code und/oder Scripts entsprechend seinen Wünschen anpassen: Manuelle Anpassungen per CSS oder Script

  • hi Mapenzi, nein: "ich" habe den newthunderbird... Ordner wirklich nicht erstellt, hätte ihn niemals soo benannt, nicht in meine Dokumente kopiert!, sondern er war wirklich einfach plötzlich da, als ich am Ende meiner langen PC-session nochmal was nachlesen wollte, was ich in meinen docs, gespeichert hatte, -ich benenne alle Ordner und docs soo, dass ich "weiß", wo was ist, ohne suchen zu müssen;), -und da bin ich wirklich plötzlich "drüber gestolpert":huh:, weil dieses Objekt nie da war, und diesen seltsamen Namen trug,

    Stunden vorher auch von der Suchfunktion nach "w0x123yz" nicht geliefert wurde... Helfende Hand gab's auch nicht, ich saß permant allein an meinem (privaten, persönlichen) PC..., also bevor ich dabei an göttliche Vorsehung oder die Ausserirdischen glaube, denke ich doch, dass thunderbird oder irgendeine Systemeinstellung diesen Ordner generiert haben muss. ?!, aber Hauptsache er war da :)

    theme: ich hatte das frühere deepdark theme (für w xp, Datei heisst auch *.xpi), da möglicherweise noch eine zusätzliche Änderung über ?/weiß ich nicht mehr!, vorgenommen. Dieses ist jedenfalls nicht mehr kompatibel, wurde automatisch gelöscht, -die von mir gespeicherte:) Datei nützt so also nichts. Sicher bleibt wohl nur über CSS und scripts die manuelle Anpassung, um die Hauptfläche message Fläche "dark"/wieder blendfrei zu bekommen, -aber um dazu genug zu lesen, muss ich erst mal dauernd da drauf gucken... Falls dabei Fragen auftauchen, meld ich mich:), danke!:)

  • also bevor ich dabei an göttliche Vorsehung oder die Ausserirdischen glaube, denke ich doch, dass thunderbird oder irgendeine Systemeinstellung diesen Ordner generiert haben muss.

    Man kann natürlich beim Erstellen eines neuen Profils im Profile Manager ein anderes Verzeichnis für den entsprechenden Profilordner wählen als das Standardverzeichnis ...\Roaming\Thunderbird\Profiles\, zum Beispiel den Ordner Documents. Aber auch das macht Thunderbird nicht von sich aus, es geht nur, wenn er vom Benutzer "gelenkt" wird ;)

    Sicher bleibt wohl nur über CSS und scripts die manuelle Anpassung, um die Hauptfläche message Fläche "dark"/wieder blendfrei zu bekommen

    Wenn du mir genauer bezeichnest, welche Flächen du blendfrei machen willst, kann ich dir mit dem CSS-Code helfen.

    Ich vermute mal, dass du die großen weißen Flächen im Textbereich eines Verfassen-Fensters sowie im Nachrichtenbereich des Hauptfensters (=> Benutzeroberfläche ) einfärben willst.

  • Ich möchte den Nachrichtenbereich des Hauptfensters einfärben/abdunkeln, -"verfassen-Fenster" hab' ich hinbekommen :),

    -aber nicht z.B. hier auf thunderbird.de, -geht das auch irgendwie?

    Ausserdem wüsste ich wirklich gern, wie ich thunderbird/ "automatische"updates verhindern kann (z.B. via registry), dauerhaft meine features/view davon ausgenommen sind/ist, weil es jedesmal Std. bis Tage dauert, bis ich "meine features" wieder irgendwie hinbastle..., -es ist so nervig, dass man das nicht spezifiziert auswählen kann. Gegen "security updates" habe ich ja keine Einwände, aber alles andere soll so bleiben, wie es ist, mir gefällt, mir dienlich und nützlich ist! DANKE!

  • Ich möchte den Nachrichtenbereich des Hauptfensters einfärben/abdunkeln, -"verfassen-Fenster" hab' ich hinbekommen

    Du kannst das erreichen mit einem kleinen CSS-Code in einer userContent.css Datei.

    Öffne einen einfachen Text-Editor (z. B. Notepad), kopiere den folgenden Code

    Code
    1. HTML {
    2. background: #E8EAEB !important; }
    3. body {
    4. background: #E8EAEB !important; }

    füge ihn in das Notepad-Fenster ein und speichere die Datei unter dem Namen userContent.css (keine Endung .txt !!).

    In Thunderbird gehe zum Menü Hilfe > Informationen zur Fehlerbehebung > Profilordner > Ordner öffnen, dann Thunderbird beenden. Im Profilordner xxxxxxxx.default einen neuen Unterordner namens "chrome" erstellen, die Datei userContent.css in "chrome" verschieben und Thunderbird wieder starten.


    Jetzt sollten der Nachrichtenbereich im Hauptfenster und das Verfassen-Fenster statt des weißen einen hell-grauen Hintergrund haben. Diese Hintergrundfarbe kannst du deinem Geschmack anpassen, indem du im Code den hexadezimalen Farbcode #E8EAEB durch eine andere Farbe ersetzt und TB neu startest.

    Farbcode finden sich hier http://cloford.com/resources/colours/500col.htm und auf vielen anderen Seiten.

    aber nicht z.B. hier auf thunderbird.de, -geht das auch irgendwie?

    Du meinst den Hintergrund der Seiten des Forums Thunderbird DE in dem von dir benutzten Browser? Das geht wohl auch, aber damit habe ich mich bisher nicht beschäftigt.

    Ausserdem wüsste ich wirklich gern, wie ich thunderbird/ "automatische"updates verhindern kann (z.B. via registry),

    Das kannst du einstellen über Extras > Einstellungen > Erweitert > Update ....

  • Hi Mapenzi, danke für die Antworten!,

    die userContent.css habe ich entsprechend Deiner Anleitung erstellt, in neuem Ordner chrome im *.default profile gespeichert, aber leider auch nach wiederholtem thunderbird und PC restart keine Änderung...?

    Update einstellen geht natürlich über settings/advanced/update, aber halt nur komplett auszuschalten. Ich möchte ja durchaus das Programm bzgl. security fixes oder manche nützlichen Zusatzfunktionen updaten, nur dabei nicht, dass meine Benutzeroberfläche/ meine features/ mein userProfile jedes Mal wieder automatisch und komplett auf "standard" zurückgesetzt /überschrieben werden. Ich hatte bisher die option "check, but let me choose..." ausgewählt, um zumindest vorher zu lesen/zu wissen, was da alles neu ist, aber solche mir wichtigen Details wie layout/Farben/background etc. werden da gar nicht aufgeführt, und Teilelemente kann man ohnehin nicht auswählen... Es ist überall dasselbe, auch in firefox und..., w10 sowieso, leider!

  • Ich hatte bisher die option "check, but let me choose..." ausgewählt,

    Gibt's immer noch, hier auf DEutsch:



    nur dabei nicht, dass meine Benutzeroberfläche/ meine features/ mein userProfile jedes Mal wieder automatisch und komplett auf "standard" zurückgesetzt /überschrieben werden

    Werden sie nicht! Dein Profil, deine Benutzeroberfläche, deine Konten, ... etc werden beim Update nicht angetastet.

    Es kommt aber vor, dass ein größeres Update neue Features bringt und andere eventuell entwertet. Manchmal funktionieren vom Benutzer erstellte CSS Codes nicht mehr oder müssen umgeschrieben oder ergänzt werden.

    die userContent.css habe ich entsprechend Deiner Anleitung erstellt, in neuem Ordner chrome im *.default profile gespeichert, aber leider auch nach wiederholtem thunderbird und PC restart keine Änderung...?

    Kannst du einen Screenshot mit dem Inhalt der userContent.css Datei machen?

    Werden bei dir im Explorer Dateiendungen angezeigt? Heißt deine Datei in Wirklichkeit vielleicht userContent.css.txt ?

  • Hallo u. danke!,

    die Datei heisst nicht *.txt, -darauf hatte ich schon geachtet :),

    screen-shot: wie ich das für den Inhalt der 'notepad'-Datei user Content.css machen sollte, weiß ich nicht,

    aber das steht da drin:

    Code

    1. HTML {

    2. background: #6C9393 !important; }

    3. body {

    4. background: #6C9393 !important; }

    , in einem neu hinzugefügten Ordner namens chrome.

    Was mir da noch auffiel:

    Es gibt nach meinen ersten Änderungen jetzt ein neues *.default profile, mir als Benutzer zugeordnet, automatisch erstellt, -nicht ich oder die Geister:)-,

    In thunderbird "about:profiles" wird dieses Profil (mit meinen Initialen als Name, das nicht ich so benannt oder umbenannt habe) unter dem *.default aufgeführt, beim default steht in der ersten Zeile: "default: no", beim anderen "default:yes". Das kann ich ändern, habe es testweise versucht, aber mit dem "original*.default" sind dann meine mails und inbox-Ordner wieder weg...:).

    Ich habe also in beiden Profilen den Ordner chrome mit obigem *.css erstellt.

    Vielleicht noch wichtig:

    Im aktuellen, "meinem *.default" Profil gab es von Anfang an/seit dieses Profil da auftauchte,

    einen Ordner namens chrom_debugger_profile, -mit 21 items, davon 6 Unterordner, namens

    cache2, crashes, gmp, datareporting, minidumps, startupCache,

    die meisten, bzw. deren Unterordner sind leer..., und stehen dann nochmal als genuine Unterordner in meinem Profil,

    genauso wie auch im inaktiven original *.default Profil.

    Es wäre schön, wenn ich den Knoten gelöst bekäme, weil einfach so anstrengend für meine Augen...

    Danke im Voraus für weitere Rückmeldung!

  • screen-shot: wie ich das für den Inhalt der 'notepad'-Datei user Content.css machen sollte, weiß ich nicht,

    Ganz einfach: du öffnest die Datei userContent.css im Text-Editor und machst von dem Fensterchen des Text-Editors eine Bildschirmkopie. Bei mir (unter macOS) sieht das so aus:



    Wenn du jetzt deinen Code mit meinem vergleichst, wirst du feststellen, dass du die Zeilennummerierung aus meinem Beitrag #8 übernommen hast. Leider kann die Darstellung von Code hier im Forum einen solchen Irrtum hervorrufen!

    Also die Nummern der Zeilen 1., 2. , ... usw müssen weg, dann teste den Code nochmal.

  • ganz vergessen:

    die update-Auswahl habe ich natürlich so gelassen, aber ausser die neuen Funktionen & Änderungen zu lesen, sich auch noch die complete list anzusehen, kann man halt nicht, -nur entweder alles installieren oder nichts, und beim letzten update wurden dann eben frühere Funktionen "automatisch" gelöscht, also doch meine features verändert:)... PS: Pardon, ich spreche mit meinem PC überwiegend engl., weil das zu Beginn von "personal computers" alternativlos war, -für viele Begriffe erst viel später deutsche Wörter "erfunden" oder "ein-ge-deutscht" wurden, die ich erst lernen musste, obwohl (zufällig) deutsch meine sog. Muttersprache ist, -aber/und/also das ist kein Problem :)-, engl. ist oft kürzer/weniger text zu tippen, und die vielen Großbuchstaben und Umlaute, die dann doch online besser wieder getrennt geschrieben werden müssen, aber info's/Hilfestellungen gibt's soo nun mal nur auf thunderbird mail DE!

  • und die Änderung meiner *.css , ohne Zeilen/Ziffern, und wie dargestellt mit 1 Zeile Abstand zwischen HTML { und body { hat's leider nicht gebracht :(, so sehr ich mich über diese info zu später Stunde freute: danke!, und Ende für heute...

  • hat's leider nicht gebracht :(,

    Ich kann deinen Bildschirm nicht sehen, kann deswegen nur raten, wo der Fehler liegt. Überprüfe doch mal zunächst, ob in deinem Windows 10 die Endungen von Dateien angezeigt werden. Wenn sie bisher nicht angezeigt wurden, dann ändere das bitte so, dass sie jetzt angezeigt werde.

    http://techmixx.de/windows-10-…anzeigen-oder-ausblenden/
    Danach überprüfe deine userContent.css Datei darauf, ob sie vielleicht userContent.css.txt oder userChrome.txt.css heißt. Das ist einer der häufigsten Fehler, der beim Erstellen dieser Datei gemacht wird. Ein anderer ist der, dass die Datei nicht als Rein-Text-Datei erstellt wird, sondern im Rich-Text-Format (*.rtf). Wenn ich meine oben im Screenshot gezeigte userContent.css Datei im *.rtf Format erstelle, dass sieht sie so aus:


    Der Inhalt (Text) wäre zwar der selbe, aber eine solche userContent.css Datei hätte keinerlei Wirkung, weil in userChrome.css und userContent.css Dateien nur Rein-Text verwendet werden darf.




    Mir ist außerdem nicht klar, wie viele Profilordner sich bei dir im Ordner Users\username\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\ befinden. Zwei oder gar drei? Liegt der aktive (derzeit benutzte) Profilordner tatsächlich in AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\ oder in einem anderen Verzeichnis?

    Es könnte nämlich auch sein, dass du den Ordner "chrome" (mit einer korrekten userContent.css Datei) in einen nicht mehr benutzten Profilordner verschoben hast.

    Im aktuellen, "meinem *.default" Profil gab es von Anfang an/seit dieses Profil da auftauchte,

    einen Ordner namens chrom_debugger_profile, -mit 21 items,

    Darüber mach dir mal keine Sorgen. Der Unterordner chrome-debugger-profile im Profilordner scheint eine Neuerung in Thunderbird 60 zu sein und wird nur in den Profilen erstellt, in denen sich ein "chrome" Ordner mit aktiver userChrome.css oder userContent.css Datei befindet.

    chrome-debugger-profile enthält praktisch die selben Unterordner und Dateien wie der Profilordner selbst, der Sinn dieses Ordners ist mir bisher noch nicht klar.