nach Update ist Lightning tot (unbedienbar, außerdem kein Kalenderblatt angezeigt)

  • Um Rückfragen vorzubeugen (wenn DAS helfen würde... :mrgreen: ):

    • Thunderbird-Version: 60.3.2 (32-Bit)
    • Lightning-Version: 6.2.3.2
    • Betriebssystem + Version: Win7Prof SP1 64bit
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Kaspersky Total Security
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows-interne


    Ich wurde heute von Windows aufgefordert, meinen Rechner neu zu starten, und danach war TB geupdatet und ich habe keine Kalenderfunktionen mehr. In den Lightning-Einstellungen ist alles leer und meine bereits existierenden Termine sind zwar rechts in der Leiste noch angezeigt, alle Kalenderfunktionen sind aber grau dargestellt und unbedienbar und es wird mir auch kein kalenderblatt angezeigt.

    Mein MPE scheint aber noch einwandfrei zu syncen (ich hatte gelesen, beide Probleme sollen gleichzeitig auftreten können).

    Habe TB auch schon neu gestartet, keine Änderung.


    Was mache ich da jetzt? Ich benutze Lightning täglich und ich habe darin auch wichtige Termine, an die ich erinnert werden muß.


    danke


    P.S.:
    Ich hatte auch diese hier in einem Link genannte Fehlerbehebungsmethode durchgeführt, aber ohne eine Änderung.
    Und inzwischen habe ich mal auf 60.3.3 geupdatet und jetzt ist alles weg, jetzt werden auch die bereits existierenden Termine nicht mehr angezeigt... In den Aufgaben kann ich noch sehen, daß TB meine Terminkalender noch "kennt", sie tauchen dort in einem Kontextmenü auf. Allerdings hat das Aufgaben-Register noch einen Fehler, das Suchfeld oben wird mehrmals pro Sekunde ein- und wieder ausgeblendet.

    2 Mal editiert, zuletzt von micmen () aus folgendem Grund: P.S. zugefügt

  • Hallo micmen,

    es sieht aus als ob Dein Profil defekt ist.

    Ich wurde heute von Windows aufgefordert, meinen Rechner neu zu starten,

    Hier stellt sich die Frage warum musstest Du Windows neu starten, ein Thunderbird update verlangt so etwas nicht.

    Meine Vermutung ist das hier wieder einmal Kaspersky Total Security etwas zerstört hat.

    Das einfachste wäre die Datensicherung vom Vortag ein zu spielen, aber ich vermute das Du Deine wichtigen Termine nicht gesichert hast.

    Beende Thunderbird sichere Dein Profil und lösche im Profilordner die Dateien ( localstore.rdf & xulstore.json ) und starte Thunderbird neu.

    Wenn das nicht Hilft, musst Du ein neues Profil erstellen, ich weiß jetzt nicht mehr ob es möglich ist mit MPE die Termine wieder nach Lightning zu importieren.


    Gruß
    EDV-Oldi

  • Danke und was ein Mist, ich habe gar keine Benachrichtigung für eine Antwort bekommen?

    1. Nein, die Update-Aufforderung kam ganz bestimmt nicht von TB. Es muß wohl vor dieser Aufforderung auch ein TB-Update gelaufen sein, das aber noch nicht aktiv wurde, da TB noch lief. Erst nach dem Neustart ging TB dann auf die neue Version.
    2. Ich benutze TB und dessen Kalemder und Kaspersky schon seit vielen Jahren, hatte schon unzählige Updates, und noch nie gab es meiner Erinnerung nach einen Defekt nach TB-Update, auf gar keinen Fall aber einen schweren.
    3. Warum soll denn ausgerechnet Kaspersky schuld sein, wenn ein TB-Update fehlerhaft ist? Alles scheint zu funktionieren außer Terminen und Aufgaben, und diesen einen TB-Bereich soll eine fremde Software zerschossen haben, den Rest aber nicht?
    4. Neuer Profilordner, da gefriert mir das Blut in den Adern... Diese Empfehlung kenne ich von FireFox, und da ist dann jedesmal meine komplette Konfiguration futsch gewesen und ich habe Monate gebraucht, um den FF wieder in einen voll einsatzfähigen Zustand zu bringen.
    5. Es gibt so viele Leute, die das Problem haben, daß nach dem Update der Kalender nicht mehr funktioniert, und im Unterschied zu allen anderen soll bei mir nicht das Update schuld sein, sondern der Virenscanner?


    Zu 4) schwant mir wirklich schlimmes, erkennt ein neues Profil denn alle Mailserver bzw. die dort liegenden Konten und findet auch auf der Festplatte die Mailordner wieder? Und die Termine und Aufgaben speichert TB nicht in diesem Profilordner?
    Mein Profilordner heißt nichts mit xxx.default und liegt auch nicht in AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles, sondern auf dem Datenlaufwerk, wegen der Backups. Und der ist fast 14Gb groß, da darin auch alle Mailordner liegen. Welche Ordner alle gehören denn zum Profil und wären dann zu sichern? Insgesamt enthält er 80 Dateien plus 23 Unterordner, einer davon ist der mit den Maildaten. Zwei dieser 80 Dateien sind die von Dir genannten, localstore.rdf ist von 2015 und xulstore.json von heute.


    danke!

  • Da Du eine Datensicherung hast, solltest Du auch einzelne Daten wieder herstellen können, wenn Deine Datensicherung das nicht kann würde ich mir eine andere suchen.

    Ich benutze als Datensicherung nur für den Thunderbird "Thundersave", damit habe ich in ca. 30 sek wieder meinen Stand von gestern.

    Warum soll denn ausgerechnet Kaspersky schuld sein,

    Dann suche bitte einmal hier und im Firefox-Forum nach Deinem Virenprogramm was für Schaden solche Software anrichtet.


    Gruß
    EDV-Oldi

  • Hi & danke,
    wo finde ich denn die Info, welche Dateien und Ordner zum Profilordner gehören?
    Thundersafe kenne ich nicht - mir war nicht klar, daß eine "normale" Datensicherung bei TB nicht ausreichend bzw. nicht optimal ist...
    Aber wie gesagt, Diese Anleitung oben würde ich befolgen, wenn ich nur die dafür benötigte Info habe, WAS ganz exakt da zu sichern ist. Wie gesagt, habe ich zur Auswahl 80 Dateien plus alles, was in 23-1=22 Unterordnern liegt.


    Und mag sein, daß Kaspersky bei TB Probleme machen kann, ich hatte auch schon Probleme damit, aber hier geht es ja um einen speziellen Fall:
    Ein TB-Update ist bekanntermaßen fehlerhaft, auf support.mozilla.org gibt es eine eigens für dieses bekannte Problem eingerichtete Infoseite für alle, bei denen der Kalender nach dem Update nicht mehr funktioniert. Ich denke, da sind meine beiden Fragen schon naheliegend: 1) Warum soll denn ausgerechnet mein Rechner eine Ausnahme sein, bei den anderen liegt das Problem "kein Kalender nach Update" am Update, bei mir aber soll exakt dieses Problem "kein Kalender nach Update" nicht am Update liegen? 2) Dazu wäre es ein ziemlich erstaunlicher Zufall, wenn eine fremde Software nicht das komplette Programm TB zerschießt oder aber "quer irgendwelche" TB-Funktionalitäten, sondern ganz präzise den Kalender zerschießt und alle anderen Funktionen unangetastet läßt.


    Also wenn ich die Wahrscheinlichkeiten abschätze, dünkt mir doch sehr, ich bin einer der vielen mit dem Update-verursachten Problem und nicht eine Ausnahme, die A) unter identischen Umständen B) das identische Problem bekommen hat, trotz A und B aber mit ganz anderer Ursache?

  • daß eine "normale" Datensicherung bei TB nicht ausreichend bzw. nicht optimal ist...

    Das habe ich nicht geschrieben, Du müsstest auch von Deiner Datensicherung die Thunderbird-Daten zurück spielen können.

    Ein TB-Update ist bekanntermaßen fehlerhaft

    komisch das ich damit noch nie Probleme hatte.


    bei denen der Kalender nach dem Update nicht mehr funktioniert.

    Das hast Du ja alles schon gemacht gehabt und es hat nichts gebracht und Deine Probleme sehen anders aus wie die Beschriebenen.

    wo finde ich denn die Info, welche Dateien und Ordner zum Profilordner gehören?

    Siehe hier:

    https://www.thunderbird-mail.d…con/43-profile-verwalten/


    Gruß
    EDV-Oldi

  • In den Aufgaben kann ich noch sehen, daß TB meine Terminkalender noch "kennt", sie tauchen dort in einem Kontextmenü auf. Allerdings hat das Aufgaben-Register noch einen Fehler, das Suchfeld oben wird mehrmals pro Sekunde ein- und wieder ausgeblendet.

    Eben sehe ich auch, daß TB einen Haufen CPU-Leistung frißt, sobald das Kalender-Register geöffnet ist, das bringt den CPU-Lüfter dazu ziemlich hochzulaufen. Hat bestimmt mit diesem beschriebenen Geflacker zu tun, das mir allerdings erst nach dem nochmaligen Update aufgefallen ist.


    P.S.:
    Oh, die Antworten gar nicht angezeigt bekommen. Warum funktioniert denn in diesem Forum die Mailbenachrichtigung nicht? Die Mailadresse ist korrekt und die entspr. Optionen sind aktiviert.


    Ja, das YT-Video ist (wie ja so ziemlich immer) auch gefüllt mit endlosem Leergelaber - gibt es sowas nicht auch gebündelt schriftlich, nur Info ohne all die Lebenszeitverschwendung drumherum? Und es wurde da nur was von geringerer Verschlüsselung gesagt, aber nichts von Schäden. Und es war keine Rede davon, daß es besser wäre, gar keine AV-Software zu verwenden (so lange nichts im OS integriert ist). Also ich weiß im Moment nicht, was ich praktisch damit anfangen kann (zumal gesagt wurde, daß dieses Problem vom AV-Hersteller wohl bald gefixt würde)


    Danke für die Profilinfos-Seite, schaue ich mir an.



    Und "bekanntermaßen" hat doch nicht die Bedeutung, daß 100% aller Personen betroffen sein müssen?


    Und ich hatte Dich so verstanden, daß Dein Tool empfehlenswert ist, unabhängig von der sonst verwendeten Backuplösung? Das würde doch bedeuten, daß das normale Backup "nicht ausreichend bzw. nicht optimal" ist, wie ich es formuliert hatte?



    Ich schaue dann mal, ob ich das mit dem Profil machen kann - wird aber vor dem späten Abend nicht möglich sein.

    danke

    Einmal editiert, zuletzt von micmen ()

  • Hallo,

    Warum funktioniert denn in diesem Forum die Mailbenachrichtigung nicht? Die Mailadresse ist korrekt und die entspr. Optionen sind aktiviert.

    wenn die Einstellungen im Profil entsprechend vorgenommen wurden, müsste die Benachrichtigung funktionieren. Ansonsten gäbe es hier massenhaft Klagen im Forum.

  • wenn die Einstellungen im Profil entsprechend vorgenommen wurden, müsste die Benachrichtigung funktionieren

    Ja, klar, so sollte es sein... :D
    So ist das auch in allen Foren, in denen ich so mitmische.

    Ich habe eben zwar einen Fehler gefunden, ich hatte überall unter "Lexikon" (keine Ahnung, was das überhaupt bedeutet...) die sofortige Benachrichtigung eingestellt, Untendrunter, im Forenbereich, stand es auf einmal täglich. Da die erste Antwort ja aber mehrere Tage alt ist, hätte ja trotzdem mindestens ein Benachrichtigungsmail angekommen sein müssen...

    Und ich habe im Konto der verwendeten Mailadresse angeblich auch keinen SPAM-Ordner mehr, so wie ich den Provider verstanden habe.


    Habe jetzt die Foren-Benachrichtigungen mal auf sofort umgestellt.


    Gibt es hier eine Möglichkeit, wie man gezielt anstoßen kann, daß einem ein mail zugeschickt wird?

  • Das ist echt zum Kotzen, erst immer diese Spielchen mit Firefox und jetzt mit Thunderbird. Der Dreh und Angelpunkt ist der eingebundene Google Kalender. Funktioniert bei neuestem Update nicht mehr