AttachmentExtractor wird zu "AttachmentExtractor Continued" für Thunderbird 60 und neuer

  • Hallo,


    ich möchte Euch informieren, dass ich inzwischen einige Stunden daran gearbeitet habe das Add-on AttachmentExtractor für Thunderbird 60 und neuer zu aktualisieren. Es sind eine ganze Reihe von internen Anpassungen notwendig. Wenn nicht immer wieder neue Probleme auftauchen, könnte ich in den nächsten Tagen damit fertig werden. Die neue Version würde ich als "AttachmentExtractor2" oder womöglich "AttachmentExtractor LIght" dann auch auf ATN hochladen. Vorab wird es hier Testversionen für Euch geben.


    Frohe Weihnachten!



    Was bisher wieder funktioniert:

    • Add-on lässt sich in Tb 60 wieder installieren.
    • Der Einstellungen-Dialog des Add-ons lässt sich wieder benutzen und die Dateiauswahl-Dialoge darin lassen sich wieder benutzen, um Pfade/Dateien in den Einstellungen festzulegen.
    • Die manuellen Funktionen lassen sich verwenden.
    • Die Automatik bei neu ankommenden Mails funktioniert.
    • Die vorgeschlagenen Ordner funktionieren wieder.


    Was bisher nicht funktioniert:

    Die eigenen AE-Routinen (siehe an verschiedenen Stellen in den Einstellungen) zum Abtrennen bzw. Löschen scheinen nicht zu funktionieren. Bei meinem Test ging dies aber schon in Thunderbird 52 nicht. Kann das jemand bestätigen?


    Noch nicht getestet:

    ... die extrem vielen Options-Kombinationen...

  • Bitte schaut in den Start-Beitrag dieses Themas.


    Da das Add-on (gemessen an meinem Können) extrem komplex ist, überlege ich die Funktionen zu reduzieren. Daher meine Frage, ob Ihr auf die Automatiken und die AE-eigenen-Abtrenn-Routinen verzichten und mit einer Light-Version zufrieden sein könntet?

  • Hallo Thunder,


    ich hebe so viel unnützen Kram in meinem Download-Ordner auf, man weiß ja nie ;)

    Schnell mal nachgeschaut, ich habe noch eine Datei "attachmentextractor-1.4b1321741953-tb.xpi", die ich am 05.12.2017 herunter geladen habe. Wie kann ich sie dir übermitteln?


    Zum Thema selbst kann ich nicht viel sagen, da ich Anhänge bisher manuell abgetrennt habe.

    FiltaQuilla 1.4.1 habe ich eben mal getestet, das funktioniert gut. Etwas verwirrend ist, dass man nach dem Kriterium "Größe" filtern muss, damit die Aktionen "Anhänge speichern in" und "Anhänge abtrennen nach" angezeigt werden.

  • Puhhh, diese 1.4er-Betaversion ist aus meiner Sicht eine einzige Katastrophe. Da funktioniert extrem viel nicht. Irgendwie ist das eher ein Rückschritt im Zusammenspiel mit den aktuellen Thunderbird-Versionen.

  • Ich finde es toll das Du dich diesem verweistem Add-On annimmst.

    Wir verwenden es auf Arbeit sehr oft und sind desshalb immer noch nicht auf TB 60+ umgestiegen.


    Im übrigen verwenden wir das automatische Abtrennen nicht.

    Wir makieren lieber die 50(?) Emails und trennen dann manuell in einem Rutsch ab.


    Das von Dir erwähnte Add-On FiltaQuilla schaue ich mir aber zur Sicherheit mal an.

    Einmal editiert, zuletzt von Berni ()

  • Im übrigen verwenden wir das automatische Abtrennen nicht.

    Wir makieren lieber die 50(?) Emails und trennen dann manuell in einem Rutsch ab.

    Soche Rückmeldungen kann ich gebrauchen, da das ursprüngliche Add-on einfach (zu) viele Optionen bietet, die ich technisch nicht komplett im SourceCode verstehen kann. Es wäre eigentlich gut, wenn ich das Tool deutlich entschlacken würde/könnte.


    Das manuelle markieren von mehreren Ordnern oder mehrere E-Mails und dann abtrennen in den festgelegten Default-Ordner geht (mit der Thunderbird-eigenen-Routine) per AttachmentExtractor bei mir jetzt schon problemlos. Die Automatik habe ich immer noch nicht getestet. Die manuellen Optionen in irgendwelche Ordner oder in den "vorgeschlagenen" Ordner klappt noch nicht. Auf dieses Feature des "vorgeschlagenen" Ordners würde ich auch gerne verzichten. Meines Erachtens sollte "Standard-Ordner" und "Durchsuchen..." ausreichen. Mal schauen wie viel Zeit ich die Tage investieren kann.

  • Das manuelle markieren von mehreren Ordnern oder mehrere E-Mails und dann abtrennen in den festgelegten Default-Ordner geht (mit der Thunderbird-eigenen-Routine) per AttachmentExtractor bei mir jetzt schon problemlos.

    Das würde den meistern Nutzern wahrscheinlich schon genügen.

    Ich fand schon immer, dass dieses Add-on ein "usine à gaz" ("Gaswerk") ist, wie man das hier gerne bezeichnet.

  • Eine Möglichkeit ein paar Ordner zur Ablage vorzulegen sollte schon noch dabei sein.


    Wir z.B. legen in sehr tiefen Ordnerstrukturen ab.

    Und eigentlich möchten wir gar nicht das die Kollegen so tief in der Struktur "rumwuseln".

    Zudem benötigen wir mehrere Ablageorte, da z.B. Rechnungen anders abgelegt werden müssen.


    Bis dahin aber Danke für Deine Mühen. Es reicht ja vollkommen wenn es nächstes Jahr fertig wird :sporty:


    Guten Rutsch!

  • Im Moment funktioniert grundlegend fast alles außer "Abtrennen in den vorgeschlagenen Datenordner", was ja auf den Schlüsselwörtern basiert. Die "Keywords" aus den Betreffzeilen erkennt er im Code soweit schon, aber dann scheitert es irgendwo, was ich noch nicht verstehe.

  • Es geht weiter voran - siehe im Startbeitrag des Themas.


    Lustiger Weise hatte ich das Add-on in "... Lite" umbenannt, da ich eigentlich vor hatte es abzuspecken. Inzwischen stehen aber nahezu alle Funktionen wieder zur Verfügung.

  • Thunder

    Hat den Titel des Themas von „AttachmentExtractor für Thunderbird 60 und neuer“ zu „AttachmentExtractor wird zu "AttachmentExtractor Continued" für Thunderbird 60 und neuer“ geändert.
  • Zu Eurer Information:


    Der ursprüngliche Autor war so nett und hat auf meine Anfrage reagiert. Er hat mir erlaubt seine kompletten Website-Inhalte mit den Funktionserklärungen hier weiter verwenden zu dürfen. Desweiteren hat er angeboten, dass ich den alten Listeneintrag und die GUID seines Add-ons auf ATN übernehmen könne. Das Für und Wider dazu diskutiere ich noch mit ihm. Momentan bin ich aber eher für die von mir verwendete neue GUID, damit die User bewusst auf das "neue" Add-on umsteigen können und müssen.

  • Hallo und noch nachträglich ein vor allem gesundes Neues Jahr!


    Für mich fing es mit Problemen an,und da hoffe ich vor allem aus die Kompetenz von THUNDER !!??

    Benutze seid Jahren den AE der uns viel Zeit ersparte.

    Da das nicht mehr funktioniert war ich im Internet auf der Suche und fand AE continue .

    Habe die Version -erst mal herzlichen Dank das Thunder Zeit und Energie aufwendet das add on anzupassen-

    installiert komme aber nicht so recht weiter.

    Mein Ziel: Anhänge einer bestimmten Konstellation(-XML) sollen automatisch in einen vorbestimmten Ordner verschoben werden.

    Von dort holt die dann mein Arbeitsprogramm zur Weiterverarbeitung ab.

    Habe Zielordner mit der angebotenen "durchsuchen" Funktion eingegeben,angekreuzt was -nur Abzutrennen-ist.Ging schon mal, dann wieder nicht,dann wird gemeldet -Abtrennung erfolgreich- aber Zielordner ist leer.

    Wenn ich über- Datei-AEc-Abtrennen aus allen Nachrichten des Ordners -per Hand auslöse gehts.

    Komme nicht weiter.

    Habe den Reiter" Dateinamen "bisher links liegen lassen da ich keinen neuen Namen brauche, Im Gegenteil,der Anhang muss für die Weiterverarbeitung genau die gesendete Konstellation(Namen) haben.

    Kann jemand helfen????

    Zum Schluss eine -hier- fast ketzerische Frage:

    Gibt es eine Alternative für mein Problem?Mein Herz hängt nicht zwingend an Thunderbird.Alle anderen Optionen wären mir auch recht.

    Nur möchte ich -aus Datenschutzgründen -ungern auf eine ältere Version von Thunddrbird zurücksetzen zumal früher oder später eh nur noch die aktuellste Version unterstützt werden wird.

    Besten Dank an alle die sich Bemühen vorab!

    Schönes Wochenende

    Thomas!

  • Hervorragende Leistung, Thunder.


    AE hat mir so viel Arbeit erspart.


    Manuell genügt, ein Ordner als Standard.


    Da freue ixh mich morgen richtig drauf!!


    Danke, Stefan