gemeinsames Adressbuch auf Synology NAS

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.5.3 32 Bit
    • Betriebssystem + Version: Win7 Pro 64 Bit
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): lokal auf Synology NAS
    • Sync-Add-on für Online-Adressbuch?: Nein
    • Eingesetzte Antivirensoftware: ESET
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): intern aus, für extern auf Router


    Hallo,


    wir haben hier eine Synology NAS und wollen mit unseren Thunderbird-Client hiermit ein oder mehrere zentrale Adressbücher realisieren.


    Die Kombination aus CardDAV Server auf NAS und CardBook als AddOn habe ich auch nach vielen Stunden nicht zum laufen bekommen.


    Kennt jemand von Euch eine Lösung die funktioniert?


    Viele Grüße


    pixel

  • TbSync funktioniert, bis auf das es mit https zu Fehlern kommen kann, an denen wir aber arbeiten.

  • Um dein Synology NAS in TbSync einzurichten, füge ein CalDAV/CardDAV account hinzu und wähle "Manuelle Einrichtung", bei "CardDAV Server" gibts du dann dein NAS ein, z.b:


    dein.server.de:8008 (bzw :8443 für https, Haken entsprechend setzen)


    Du kannst auch den CalDav server der synology angeben, dann kann TbSync auch alle deine Kalender einrichten.

  • ok, aber klappt leider nicht. Zum testen habe ich auf der NAS -> CardDAV Server HTTPS deaktiviert.


    TBSync installiert (inkl Provider). Konto -> CardDAV... ->



    Wenn ich nun "Fertigstelle" wählen heist es leidiglich:


    Fehler: VErbindung zum Server fehlgeschlagen. Wähle ich dann Protokoll:



    Was ist da falsch?


    Viele Grüße

    pixel

  • Der CardDAV Server von deiner Synology läuft nicht auf einem Standard-Port glaube ich. Trag mal


    Code
    1. https://192.168.2.15:8443

    ein.

  • ok, habe jetzt:


    - Das Zertifikat als Ausnahme in TB manuell hinzugefügt

    - als Adresse 192.168.2.15:8443 gesetzt.


    Jetzt scheint es zu klappen.


    Ein Frage zu TBSync. Sehe ich das richtig dass ich - um das Adressbuch zu syncronisieren, in AddOns muss und dort die Syncronisation anstoßen muss.


    Gibt es eine möglichkeit diese zu automatisieren?


    Oder zumindest einen Sync-Button direkt auf der Hauptebene hinzuzufügen? Sonst sind "die Damen" im Büro damit .... ich will jetzt nicht "überfordert" sagen ...

  • Im TbSync Manager kannst du für jedes Account einen AutoSync einstellen, z.B. alle 10 Minuten. Dann muss sich im Büro darum keiner kümmern.


    Wie ich am Anfang bereits erwähnt habe, gibt es bei https Verbindungen zwischen Thunderbird und Synology noch ein Problem, das wir noch nicht lösen konnten. Es zeigt sich durch eine Fehlermeldung bzgl. invalidem XML. Im Augenblick gibt es zwei Lösungsansätze:


    1. Kein https benutzen, sondern http (http://192.168.2.15:8008), bei reinen in-house Verbindungen evtl. noch vertretbar

    2. Weiter https benutzen, aber in den erweiterten Thunderbird Einstellungen


    Code
    1. extensions.dav4tbsync.maxitems = 1

    setzen.


    Bei Variante 1 wurde der Fehler noch nie beobachtet. Bei Variante 2 wurde der Fehler nur bei sehr großen Adressbüchern oder bei Kontakten mit sehr großen Fotos beobachtet.


    Die Situation ist nervig, aber wir haben bis jetzt den Fehler nicht beheben können, er ist irgendwo im Network-Stack von Thunderbird.

  • Hallo,


    wir wollen hier auch CardDAV via Synology NAS und Einbindung in Thunderbird nutzen. Plugin Tbsync mit dem "Provider für CalDAV-Plugin". Es funktioniert grundsätzlich auch, jedoch werden angelegte Listen/Kontaktgruppen nicht synchronisiert. Was machen wir ggf. falsch?! Danke schon mal.

  • Ah danke. Das werde ich mal testen. Funktioniert das über CardBook, Sogo Connector oder ein anderes Plugin besser? Die Kontaktgruppen sollten zuverlässig laufen.

  • Ich synce die Gruppen korrekt aber das Handling in Thunderbird selbst ist aktuell nicht so super. Der sogo-connector hat da das gleiche Problem.


    Zu CardBook kann ich nichts sagen.

  • Grundsätzlich funktionieren die Verteillisten nun mit Tbsync. Leider kommt beim Import größerer Datenbestände ein XML-Fehler. Beim SogoConnector klappt es eigentlich, hier werden mir aber die Verteilerlisten nicht synchronisiert. Gibts da eine ähnliche Einstellung? Ich sehe die Listen nur als Einzelkontakte.

  • Das ist leider ein Bug im Bezug auf Synology. Um den Fehler komplett zu umgehen, musst du die Verbindung von TbSync zu deiner Synology von HTTPS auf HTTP umstellen. Also bei den TbSync Kontoeinstellungen sowohl das Häckchen für "sichere Verbindung benutzen" entfernen als auch den Port ändern. Innerhalb des Heimnetzwerk ist das evtl. nicht ganz so kritisch.


    Es gibt da noch keine Lösung, der Fehler tritt so ähnlich auch beim SogoConnector auf, aber ohne Fehlermeldung. Die Ursache ist eine Inkompatibilität im Netzwerk-Code. Wir suchen noch.


    Sorry. Der Bug ist in Gänze hier behandelt:

    https://github.com/jobisoft/DAV-4-TbSync/issues/59

  • Plugin Tbsync mit dem "Provider für CalDAV-Plugin". Es funktioniert grundsätzlich auch, jedoch werden angelegte Listen/Kontaktgruppen nicht synchronisiert. Was machen wir ggf. falsch?! Danke schon mal.

    Will das Thema nochmal aufgreifen. Es funktioniert mittlerweile aber eben die Kontaktlisten werden nicht synchronisiert. Welche Option muss ich aktivieren? "Offline..." .... die sind bei mir grau.