Probleme mit Lightning (Darstellung und Funktion)

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 60.7.2
    • Betriebssystem + Version: MacOS Mojave: 10.14.5 (18F132)
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): Host Europe
    • Eingesetzte Antiviren-Software: keine
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): keine
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): FRITZ!Box 7430


    Ich habe ein Problem mit Lightning. Die Darstellung ist zum einen eigenartig (beim Start, siehe Screenshot 1), zum anderen ist der Kalender nicht in Funktion (siehe Screenshot 2).
    Lightning ist Version 6.2.5

  • Hallo solarpapst,

    Thunderbird-Version: 60.7.2

    Lightning ist Version 6.2.5

    Das passt eigentlich nicht zusammen, bei Thunderbird 60.7.2 sollte Lightning 6.2.7.2 installiert sein.

    Leider kenne ich mich mit einem MAC nicht aus.
    Bei Windows würde ich sage sichere Deine Kalender, deinstalliere Lightning und aktiviere Lightning mit folgender Anleitung wieder:

    Quote

    Gehe in die Einstellungen/Erweitert dann drücke den "Konfiguration bearbeiten..." Knopf. Dann suche nach extensions.installedDistroAddon.{e2fda1a4-762b-4020-b5ad-a41df1933103}, jetzt darauf rechte Maustaste und "Zurücksetzen" wählen. Nach einem Neustart sollte Lightning wieder da sein.

    Eine Komplette Sicherung des Profils sollte man bei solchen Aktionen immer machen.


    Gruß
    EDV-Oldi

  • Hallo EDV-Oldi,



    Danke, habe ich gemacht. Hat soweit geklappt.

    Jetzt ist auch Lightning 6.2.7.2 aktiv, aber der Fehler ist der gleiche.

  • Hallo solarpapst,

    starte Thunderbird einmal im abgesichertem Modus.


    Das dient nur zum testen, und ist keine Lösung des Problems!

    Über: Hilfe>Mit deaktivierten Add-ons neu starten ...


    Oder starte Thunderbird im abgesicherten Modus, indem du gleichzeitig auf die Umschalttaste drückst, während du TB startest.

    Dann wieder normal starten.


    Gruß
    EDV-Oldi

  • ja, den habe ich gerade ausgeführt (xulstore.json).

    Ich werde jetz mal ein altes Profil wiederherstellen.Viellicht geht es dann wieder.

  • Mist ... hat auch nicht funktioniert.
    Habe das älteste Profil das ich hatte wiederhergestellt. Das hat nichts gebracht, bin mir jedoch sicher, dass das Problem damals (das Profil stammt vom 13.06.) noch nicht existiert hat.

  • Hallo,

    Das passt eigentlich nicht zusammen, bei Thunderbird 60.7.2 sollte Lightning 6.2.7.2 installiert sein.

    Ich benutze die Multisprachen-Version Lightning 6.2.5 problemlos mit TB 60.7.2 in mehreren Profilen.

    Dadurch werden auch die Kalender übersetzt, wenn man Thunderbird in anderen Sprachen startet.


    Habe das älteste Profil das ich hatte wiederhergestellt. Das hat nichts gebracht

    Bei mir unter High Sierra besteht das Problem der doppelten Leiste nicht.

    Du könntest noch ein Zurücksetzen aller Symbolleisten versuchen via Start im abgesicherten Modus. Ob sich das auch auf die Symbolleisten von Lightning auswirkt, kann ich nicht sagen.

    Ansonsten würde ich jetzt einen Test in einem neuen Profil machen.


    Gruß

  • Sehr merkwürdig!

    Darf man wissen, wie oder womit du die Kalender synchronisierst?

    Benutzt du den macOS Kalender?


    Davon abgesehen, ein neues Profil mit einem einzigen Konto und einem Kalender zum Testen sind in wenigen Minuten eingerichtet.

    Du brauchst nicht mal das Terminal dazu bemühen, da du auch über Hilfe > Informationen zur Fehlerbehebung > about:profiles ein neues Profil anlegen kannst:


  • Ja, neues Profil habe ich angelegt.

    Da schien Leigthning auch zu funktionieren, die Effekte wie beschrieben gab es da nicht.


    Die Kalender sind Google-Kalender, das hat bislang auch bislang einwandfrei funktioniert.

    Hier (an dem iMac) geht es jetzt nicht mehr, zuhause am MacBook gibt's keine Probleme.

  • Hier (an dem iMac) geht es jetzt nicht mehr, zuhause am MacBook gibt's keine Probleme.

    Jeder Mac hat aber sein eigenes Thunderbird-Profil, wie ich vermute.

    Manchmal findet man die Ursache eines Problems nie oder nur nach sehr vielen Tests.

    Wenn der Fehler in einem neuen Profil nicht mehr auftritt, ist es meistens weniger zeitaufwendig, alle Konten und Kalender im neuen Profil zu erstellen als im alten Profil weiter zu suchen.


    Die Kalender sind Google-Kalender

    Ich benutze keine Google Kalender und kann von daher auch nichts dazu sagen.