Keine Synchronisation zwischen TB und Diskstation seit TB 68.2.0

  • Hallo zusammen,


    ich synchronisiere mehrere CalDav-Kalender auf einer Synology Diskstation zwischen mehren Handys und mehreren TB/Ligthning PCs. Bis auf einige Probleme, die sich wohl nicht lösen lassen, funktionierte das auch ganz gut. Seit dem letzten großen TB/Lightning-Update auf 68.2 kann ich aber nicht mehr synchronisieren. Ich habe jetzt drei Wochen und zwei TB-Updates gewartet. Ich hatte gehofft, dass die Probleme mit der Zeit gelöst werden (wie beim Google-Provider). Leider hat auch das heutige TbSync-Update keine Linderung gebracht.


    Hat jemand auch das Problem oder sogar eine Lösung?

    Vielen Dank vorab für eure Hilfe!


    Thunderbird 68.2.2 (32-Bit portabel)

    Lightning 68.2.2

    Provider für Google-Kalender (68.2.1) ist installiert. Google-Kalender werden nur gelesen.

    AV und Firewall: Windows Defender

    Win 10

    Provider für CalDAV & CardDAV 1.5

    TbSync 2.7

  • Nachtrag:

    Wenn ich versuche, einen neuen Termin im TB anzulegen, bekomme ich folgende Fehlermeldung:

    Quote

    Status-Code: 2147746065, Die Anfrage kann nicht verarbeitet werden.


    Request Failed: Component returned failure code: 0x80040111 (NS_ERROR_NOT_AVAILABLE) [nsIHttpChannel.responseStatus]

    Falls diese Nachricht nach dem Verwenden von "Zurückstellen" oder "Schließen" für eine Erinnerung angezeigt wird, aber Sie für diesen Kalender keine Termine hinzufügen oder bearbeiten wollen, so können Sie diesen Kalender als schreibgeschützt markieren, um diese Mitteilung nicht mehr angezeigt zu bekommen. Klicken Sie dazu mit der rechten Maustaste auf den Kalender in der Kalenderliste der Termin- oder Aufgabenansicht und öffnen Sie die Eigenschaften.

    Die entsprechenden Kalender sind mit einem "!" gekennzeichnet und sind laut Mouse Over "momentan nicht verfügbar". Andere Fehlermeldungen werden nicht angezeigt.

  • So, ich habe mein Problem gelöst :). Jetzt fühle ich mich irgendwie blöde. Dieser Beitrag kann entweder gelöscht werden oder als Anleitung für andere dienen.


    Lösung:

    Das Let's Encrypt-Zertifikat der Diskstation wurde fälschlich in TbSync als abgelaufen angezeigt, obwohl es noch eine Woche gültig war. Ich habe das Zertifikat erneuert, alle Kalender-Cashes gelöscht und mich erneut über TbSync an der DS angemeldet. Jetzt geht es.