Gelöschte E-Mails aus dem GMX Papierkorb automatisch verschwunden - keine automatische Leerung aktiv!

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.3.1 (64-Bit)
    • Betriebssystem + Version: Win 10 64-Bit
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): GMX
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Win Defender

    Guten Tag, ich habe heute mit erschrecken festgestellt, dass automatisch Mails aus dem Papierkorb meines GMX IMAP Kontos verschwunden sind. Ob es zufällig ist oder nicht: Es fehlt alles das älter als 3 Monate / 90 Tage ist, sprich die letzten gelöschten Mails sind vom 04.10.2019. Ich prüfe den Order nur sehr selten und weiß daher nicht, seit wann das Problem besteht, da ich nur jetzt eine alte Mail kontrollieren wollte.


    - Betroffen sind nur die gelöschten E-mails im Papierkorb

    - Ich rufe die Mails ausschließlich mit TB und mit dem iOS Mail-App ab. Der Stand ist überall identisch mit dem auf der GMX-Webseite.

    - Alle Einstellungen, dass E-Mails nicht automatisch gelöscht werden sind für mein Empfinden immer getroffen worden, Screenshots habe ich angehängt. Auch in iOS ist vermerkt: "Gelöschte E-Mails Entfernen: Niemals" (da ich weiß, dass man hier 1 Tag, 1 Woche, 1 Monat wählen kann.)


    Ich bin über jeden Tipp dankbar, vielen Dank bereits im Voraus!


  • Hallo Franconian,


    zeigt Dein erster Screenshot die Einstellungen bei GMX an? Wenn nicht: Auch da mal nachsehen.


    Greift vielleicht ein drittes Gerät auf das Konto zu?


    Unabhängig von der Ursache sollte das aber prinzipiell egal sein. Das ist wie zu Hause bei Deiner Papiertonne: Holen die Recyclingexperten das Altpapier ab, ärgerst Du Dich ja auch nicht. Insofern kein Verlust an Daten.


    Gruß

    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten. Außerdem sind sie käuflich.


    Windows 10 Home (64 Bit) | Thunderbird 78 (64 Bit) | Firefox (64 Bit) | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490 | Posteo / web.de | CardBook | Lightning | PGP

    Android 9 Pie | K9-Mail | OpenKeychain | | iOS 13 | Apple Mail

  • Hallo,

    Ob es zufällig ist oder nicht: Es fehlt alles das älter als 3 Monate / 90 Tage ist,

    Diese genau "90 Tage" machen mir zu schaffen. Das sieht nicht nach Thunderbird aus. Warum sollte TB das tun?

    Meine Vermutung: deiner Mailprovider löscht Mails nach 90 Tagen, weil du in den dortigen Einstellungen einen bestimmten Haken vergessen hast zu entfernen. Ich selbst kenne das von T-online und obwohl ich im dortigen Forum vor vielen vielen gegen diese Praxis mit einer Reihe anderer User protestiert hatte, wird dieses heute noch so gehandhabt. Ich meine, dass auch GMX sich dort einreiht.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • zeigt Dein erster Screenshot die Einstellungen bei GMX an? Wenn nicht: Auch da mal nachsehen.


    Greift vielleicht ein drittes Gerät auf das Konto zu?


    Unabhängig von der Ursache sollte das aber prinzipiell egal sein. Das ist wie zu Hause bei Deiner Papiertonne: Holen die Recyclingexperten das Altpapier ab, ärgerst Du Dich ja auch nicht. Insofern kein Verlust an Daten.

    Ja, der erste Screenshot ist GMX. Hier sind diverse automatische Löschmöglichkeiten denkbar, aber wie zu sehen sind diese deaktiviert und das Löschen ist auf "nie" gestellt bzw Speicherdauer "unbegrenzt". Ein drittes Gerät nutze ich derzeit nicht. Ich checke meine E-Mails ausschließlich am PC mit TB und am iPhone Mail Client.

    Meine Vermutung: deiner Mailprovider löscht Mails nach 90 Tagen, weil du in den dortigen Einstellungen einen bestimmten Haken vergessen hast zu entfernen. Ich selbst kenne das von T-online und obwohl ich im dortigen Forum vor vielen vielen gegen diese Praxis mit einer Reihe anderer User protestiert hatte, wird dieses heute noch so gehandhabt. Ich meine, dass auch GMX sich dort einreiht.

    Das ist wohl nicht der Fall. Als ich vor einem Jahr von POP zu IMAP umgestiegen bin habe ich auch 1-2 Jahre alte Mails in die IMAP Ordner geschoben. GMX bietet ja explizit die Wahl zwischen den folgenden Optionen und ich habe nie/unbegrenzt überall.


    schau mal hier: Aufbewahrungszeit / Löschintervall für E-Mail-Ordner festlegen.


    Btw, Du weißt aber schon, dass der Papierkorb kein Archiv ist? Oder verwahrst Du zu Hause Deine wichtigen Dokumente auch im Mülleimer?

    Ja das weiß ich natürlich. Der Verlust ist auch nicht wirklich tragisch, aber ich will wissen woran es liegt damit das nicht nochmal passiert - und möglicherweise bei anderen Ordnern! Ein Archiv an sich habe ich nicht, alles Wichtige was ich brauche ist im Posteingang und im dortigen Rechnungen & Verträge Unterordner.

  • Der Verlust ist auch nicht wirklich tragisch, aber ich will wissen woran es liegt

    Das würde ich genauso tun.

    Eine andere Möglichkeit: die Mails sind noch da, du siehst sie nur nicht, weil der Papierkorb defekt ist.

    Schließe Thunderbird, gehe ins Thunderbird-Profil in den Unterordner ImapMail und suche dort den Unterordner imap.gmx.net

    Darin suche die Datei trash (ohne Dateiendung) und öffne sie mit Wordpad (bitte nicht Notepad!). Sind dort alle Mails zu sehen?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Nein, im Webinterface ist nichts, der Stand ist überall der 04.10.2019 und die gleiche Anzahl der gelöschten Mails mit der selben als "letzte" Mail.


    In der trash-Datei (bei mir heißt sie übrigens "Gel&APY-scht-1") ist leider auch nur diese als letzte zu finden und nichts aus älteren Monaten.