Thunderbird 68.4.2, Kalender da, hat aber TypeError Fehler laut Fehlerkonsole

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.4.2
    • Lightning-Version: 68.4.2
    • Betriebssystem + Version: Windows_NT 10.0
    • Google-Kalender mit "Provider for Google-Calendar" (ja/nein): nein
    • Google- oder sonstiger Kalender mit WebDAV / CalDAV (ja/nein/was genau): Posteo-Kalender
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Windows Defender Antivirus
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows-Firewall


    Ich habe seit dem Update auf 68.4 ein Problem mit meinem Kalender. Er wird angezeigt. Meistens kommt der Sonntag als erster Tag der Woche. Das kann ich auch ab und an ändern, springt aber regelmäßig auf Sonntag zurück.

    Hauptproblem bei mir jedoch: ich kann die Termine nicht ändern, löschen oder hinzufügen. Der Termin-Dialog bleibt offen und kann nur abgebrochen werden, jedoch nicht via Speichern regulär geschlossen werden.


    Starte ich Thunderbird im abgesicherten Modus, schließe ihn und starte neu, dann funktioniert es bis zum nächsten Neustart. Die Termine werden dann auch nicht mehr "satt" angezeigt, sondern nur von einem Rahmen umgeben angezeigt.


    Die Fehlerkonsole zeigt mir dann das hier:



    Aktuell bearbeite ich meine Termine primär via Android Handy oder am PC über den "Trick" mit dem abgesicherten Modus, der aber wie beschrieben nur für den 1. Neustart des Thunderbird danach taugt und dann nicht mehr.


    Auch das letzte Update hat leider nix geholfen. Die Sache mit dem Löschen der lokalen SQLLight-DBs, die ich in einem anderen Thread gesehen hatte, hat nix geholfen.


    Ist das ein Problem von Thunderbird oder von Posteo? Scheint mir fast letzteres zu sein, weil sonst im Forum hier offenbar niemand solche Probleme hat?


    Danke für Eure Hilfe! :)

  • graba

    Approved the thread.
  • Nein, ich starte ihn im abgesicherten Modus. Dann gibts ja keinen Kalender. Ich schließe Thunderbird und starte ihn erneut und normal. Jetzt sehe ich meine Termine normal markiert und kann sie ändern.

    Schließe ich nun den Thunderbird wieder und starte ihn neu, habe ich wieder das Problem. Auch mit der geposteten Fehlermeldung.

  • Eine vorsichtige Frage, wie es hier grundsätzlich weitergeht, weil dieser "TypeError" ja von einem Programmierer behoben werden muss... Wird das hier "irgendwie" an die Thunderbird Leute weitergeroutet oder müsste ich das selber tun?


    Falls ich das selber tun müsste (kein Problem!), müsste ich wissen, wo und wie ich das machen kann. Auf dieser Seite https://bugzilla.mozilla.org von Mozilla scheint das möglich zu sein. Bevor ich mich dort aber auch anmelde, möchte ich mich vergewissern, dass das ok ist, um nicht doppelte Aufwände hier und bei Mozilla zu verursachen.


    Vielen Dank! :)

  • Es gibt gute Neuigkeiten für das Problem, welches ich hier geschildert habe. Im bugzilla-Forum hat ein Nutzer einen funktionierenden Workaround gefunden, um den Kalender im Thunderbird wieder flott zu kriegen. :)


    Oberhalb des Kalenders wird eine Liste der kommenden Ereignisse angezeigt. Hier gibt es ein Dropdown Feld in dem man wählen kann, welche Ereignisse angezeigt werden sollen. Bei mir war die Option "Termine in der aktuellen Ansicht" ausgewählt. Die ist wohl buggy und verursacht das Anzeige- und Editorproblem im Kalender.


    Der Workaround ist einfach: man wählt eine andere Option aus, wie z. B. "Termine in den nächsten 7 Tage". Dann den TB ganz normal schließen und danach ganz normal starten (also nicht im safe-Mode). Dann ist die Kalenderanzeige wieder korrekt und man kann auch wieder seine Termine editieren und bekommt auch Erinnerungen angezeigt.


    Auch bei später erfolgenden normalen Neustarts bleibt alles funktionsfähig. Der nervige Workaround mit dem safe-mode Zwischenschritt ist damit hinfällig. 8)