KDE / Linux - kann keine andere Partition für den Mail-Folder auswählen

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • Hallo,

    ich habe gerade KDE Neon neu installiert und benutze GMX mit Pop3. Der Lokale Mail-Ordner befindet sich auf

    /media/philipp/Speicher/thunderbird

    Ich würde diesen Ordner im Konten-Menue gerne auswählen, bekomme aber nur diese Ordneransicht präsentiert:



    Der /media-Ordner wird mir also gar nicht erst angezeigt. Läßt mich Thunderbird vielleicht keinen Ordner außerhalb meines persönlichen Ordners auswählen? Was kann ich machen, um auf den /media-Ordner zugreifen zu können?


    Danke, Philipp

  • Thunder

    Approved the thread.
  • Wenn ich auf "andere Orte" klicke, bekomme ich diese Anzeige:

    "Rechner" wird mir merkwürdigerweise mit 4,1GB angezeigt. Die Linux-Partition hat eigentlich 80GB, die "Speicher"-Partition 40GB


    Wenn ich auf "Rechner" klicke, bekomme ich diese Anzeige:


    Was bedeutet "Rechner" in diesem Zusammenhang? Ich verstehe nicht, wo ich mich im Verzeichnisbaum befinde.

  • Linux ist nicht gerade mein Schwerpunkt. Ich benutze es hin und wieder, auf meinen kleinen Servern und dem Proxy. Aber über Basiswissen komme ich nicht hinaus.

    Unter run brauchst du jedenfalls nicht zu schauen. Dieses Verzeichnis dient einem ganz anderen Zweck. Die Frage ist, weshalb du /media nicht siehst. Mir wird es angezeigt, ebenso wie /mnt.

    Siehst du es denn als selber Benutzer im Dateimanager? Wenn nicht, ja dann siehe dir mal die Rechte an.

  • Mit

    Siehst du es denn als selber Benutzer im Dateimanager? Wenn nicht, ja dann siehe dir mal die Rechte an.

    Ja, ich kann mit dem Dolphin-Explorer problemlos auf /media zugreifen.


    Die von Thunderbird angezeigte Verzeichnisstruktur ist nicht das Linux Stammverzeichnis. Zum Beispiel wird ein Verzeichnis /app von Thunderbird angezeigt. Dieses Verzeichnis existiert aber auf der SSD nicht.


    Ich habe keine Ahnung, was das für eine Verzeichnisstruktur ist. Die 4,1GB stimmen natürlich auch nicht.

  • N

    Hast du das Neon vielleicht gar nicht installiert sondern bist im Ausprobiermodus unterwegs?

    Nein, KDE Neon ist ganz normal auf der Platte installiert. Ich werde mal Kubuntu installieren. Vielleicht funktioniert das besser.