Anhänge "Teil1.nn": woher kommt das, wie damit umgehen?

  • Hi,

    eigentlich hatte ich alles schon gepostet, leider aber wurde der Thread dann gesperrt:
    Anhänge "Teil 1.1.3" usw. können nicht gelöscht werden


    Details siehe dort, hier ganz kurz:

    Solche Anhänge bekomme ich (TB 68.6.0 / 32Bit) immer nur in mails, die auch "echte" Anhänge haben, die die Absender willentlich zugefügt hatten. Und auch nur von ganz wenigen, immer gleichen Absendern. Und ich bin mir immer unsicher, ob nicht in einer dieser Dateien doch etwas wichtiges steckt, das ich beachten muß. Darum meine Fragen:

    1. Was ist das überhaupt?
    2. Was ist die Ursache dieser verwirrenden Art, das als zusätzliche Anhänge anzuzeigen: Die Software des Senders oder der eigene TB?


    Wenn ich versuche, bei betroffenen mails die Anlagen zu löschen, stürzt mir mein TB regelmäßig ab (friert nicht ein, sondern schließt sich mit allen geöffneten Fenstern). Damit kann ich aber noch umgehen, indem ich einfach nicht per Knopfdruck alle löschen lasse, sondern händisch einzeln nur die "echten" (die TeilX-Anlagen sind immer sehr klein und stören mich nicht wirklich).



    danke!



    In dem o.g. Originalthread wurde ich aufgefordert, zu diesem Thema noch einen zweiten, parallelen Thread zu eröffnen, mit Hinweis auf §3, Abschnitt 3 der Forenregeln. Siehe unten dessen Inhaltsverzeichnis, ich habe dort nirgends eine solche Regel zur Verpflichtung zu Doppelpostings gefunden, dafür aber das genaue Gegenteil.


    Und abgesehen von irgendwelchen Regeln wünschen sich die User doch, daß sie Infos an möglichst wenigen Stellen finden und nicht unnötig verteilt auf mehrere Threads...?


    Also ich bin mir gar keiner Schuld bewußt - weder regeltechnisch, noch "moralisch"?
    Jedenfalls: Falls ich ein "Gesetzesbrecher" gewesen sein sollte, dann sorry, war keine Absicht...



    Als Nutzer verpflichten Sie sich außerdem, folgende Hinweise ebenfalls zu beachten:

    • Keine Hilfegesuche im Lexikon
    • Erstellen neuer Foren-Themen
    • Umgangsform
    • Frust
    • Eigeninitiative
    • Keine Hilfe per Konversation
    • Rechtschreibung, Groß-/Kleinschreibung und Satzzeichen
    • Links
  • micmen

    Als Nutzer verpflichten Sie sich außerdem, folgende Hinweise ebenfalls zu beachten:

    Erstellen neuer Foren-Themen

    Beim genauen Lesen o. g. Angaben werden Sie erkennen, dass es hier nicht um irgendeine Schuld geht, sondern einfach auch um Übersichtlichkeit. Schließlich basiert der Thread z. B. u. a. auf anderer Software-Voraussetzung (wesentlich älter).

    Unabhängig davon haben Sie ja in diesem Thread erfreulicherweise gezeigt, dass durch eine gesetzte Verlinkung der Bezug Ihrer Zeilen nicht verloren geht.

  • ah ja..

    Quote

    Falls Sie keine Lösung für Ihr Problem finden, eröffnen Sie bitte ein eigenes, neues Thema im passenden Unterforum, auch wenn das in einem anderen Thema geschilderte Problem auf den ersten Blick mit Ihrem identisch zu sein scheint.


    Ich hatte den Anfang und das Ende dieses recht langen Punktes gelesen und ihn dann direkt abgehakt "hier ist auch nix" ^^^^


    Wenn ich so ketzerisch sein darf, folgendes anzumerken:

    Kann schon gut sein, daß diese Empfehlung Sinn macht - aber nicht universell in jedem einzelnen Fall...
    aber das wäre wo anders zu diskutieren...

  • danke, aber verstehe nicht, was ich dort sehe...


    Habe aber wg. "multipart" mal in den Quelltext eines betr. mails geschaut und da bin ich erschrocken:
    In dem war keine einzige Anlage "Müll", das waren alles weitere PDFfe!!!

    Die hatte ich folglich nicht beachtet und das waren fast die Hälfte!

    Leider waren alle Dateinamen URL-encodiert aufgeführt - und wie's der Zufall so will, waren genau die betroffenen eeewig lang und enthielten mengenweise Leerzeichen, Umlaute, etc.

    Mußte ich erst mal dekodieren, bevor ich die "Teil 1.nn" brauchbar umbenennen konnte...


    Also DANN ist dieser Fehler aber krass und da muß eine Lösung her!

  • Wenn ich "das" Problem richtig verstehe, gibt es eine Reihe von Programmen, die beim Senden der Mails die MIME-Parts nicht korrekt bzw. deren Reihenfolge nicht korrekt entsprechend des Standards erstellen. Das kann dann beim Empfänger (also Du mit Thunderbird) zu Problemen führen.


    Vielleicht hilft Dir dieses Add-on:

    https://addons.thunderbird.net…ddon/show-all-body-parts/

  • Also ich kann das nicht so ganz glauben - habe allerdings auch wenig Detailwissen... ^^


    Zum einen habe ich dieses Add-on "Show All Body Parts" installiert, aber das hat mit dieser Thematik gar nichts zu tun. Es bietet auch keinerlei Optionen/Konfigurationsmöglichkeiten. Ich habe nicht einmal geschafft, den Sinn dieses Add-ons zu verstehen, ich habe nichts entdeckt (alle Menüs, Kontextmenü), was jetzt anders wäre als vorher, oder welche zusätzlichen Möglichkeiten ich jetzt habe. Geschweige denn, daß jetzt diese "Teil 1.nn"-Anhänge anders angezeigt würden.


    Bei den betr. Anhängen ist im Quelltext der filename-Parameter leer, dieser String "Teil 1.nn" wird also mit Sicherheit vom TB des Empfängers generiert, um betr. Anhänge überhaupt irgendwie benannt anzeigen zu können. Im Quelltext besteht dort eine Zeile aus:

    Code
    Content-Disposition: attachment; filename=""


    Ich kann mir nicht denken, daß ich der einzige mit diesem Problem bin?
    Und da ich das Problem erst seit ein paar Wochen habe, nehme ich an, daß das durch ein Update entstanden ist:

    • Entweder ein Update meines TB, was ich aber weniger denke.
    • Oder ein Update der Mailsoftware der Absender (weil ich 1. denke, das kommt schon fehlerhaft bei meinem Provider an, aber 2. auch, weil nur ganz wenige Absender betroffen sind).


    danke

  • Hi,

    also jetzt habe ich ein echtes Problem, dieses Add-on "Show All Body Parts" hat mir meinen TB zerschossen:


    Den Nutzen hatte ich ja, wie gesagt, gar nicht entdecken können, ich habe gar nicht gesehen, was der TB nun an Möglichkeiten/Verbesserungen hat.

    Dann habe ich aber gesehen, daß mein TB auf einmal von selbst Ballast-Anhänge generiert hat, und eben auch solche Anhänge "Teil 1.nn"!!!

    Und ich konnte keine formatierten mails mehr verschicken, jedes mail wurde beim Senden in ein nur-Text-mail umgewandelt, das bis zu drei Anhänge enthielt, obwohl ich gar keine Anhänge zugefügt hatte.


    Ich habe das Add-on deaktiviert - keine Verbesserung.

    Ich habe den TB neu gestartet - keine Verbesserung

    Ich habe das Add-on ganz deinstalliert und TB neu gestartet - immer noch keine Verbesserung


    Ich kann mit meinem TB keine brauchbaren mails mehr erzeugen!!



    Am besten läßt sich das erkennen, wenn ich die später-senden-Funktion nutze:
    Danach kann man das mail ja nochmal editieren, und dann wird es als nur-Text-mail geöffnet ohne die Formatier-Symbolleiste und das ganze mail ist ein unübersichtlicher Klumpen ohne die vorher noch vorhandene Struktur.


    Ist das bekannt bei diesem "Show All Body Parts" und wie kann ich diese Manipulation rückgängig machen?


    danke


    P.S.:

    Ich habe "alles auf einmal" entdeckt:
    Offensichtlich fügt dieses "Show All Body Parts" dem Menü "Ansicht > Nachrichteninhalt" einen neuen, vierten, Punkt hinzu, und der war gewählt. Ich hatte vorhin nach Schreiben dieses Posts mal wild in den Optionen alles mögliche geändert, dabei auch diese Ansichts-Einstellung. Und plötzlich sahen meine mails wieder normal aus und die Ghost-Attachments waren fort - und auch der vorher benutzte vierte Menüpunkt!


    Es scheint also einen Bug zu geben, daß wenn man die von "Show All Body Parts" zugefügte Option beim Deinstallieren aktiv hat, die trotz Deinstallation inkl. ihrer Funktionalität in TB drin bleibt, und erst entfernt wird, wenn man zum ersten Mal auf eine der 3 alternativen Optionen umschaltet.

    Edited once, last by micmen ().

  • Ist das bekannt bei diesem "Show All Body Parts" und wie kann ich diese Manipulation rückgängig machen?

    Das Add-on hat nur auf die Anzeige von empfangenen Mails Auswirkungen. Es beeinflusst nicht das Erstellen und Senden von Mails. Im Fall der Kombination mit dem Add-on "Später senden" könnte ich eine Wechselwirkung nicht sicher ausschließen, da das Add-on "Später senden" die Mails ja vorübergehend speichert. Allerdings vermute ich dennoch, dass "Show All Body Parts" nicht aktiv den Source-Code der Mails verändert, sondern überhaupt nur die Anzeige der Mails beeinflusst.


    Danach kann man das mail ja nochmal editieren

    Vielleicht wird dies durch die manipulierte Anzeige tatsächlich zumindest erschwert. Dafür kenne ich mich mit beiden Add-ons aber nicht gut genug aus. Da müsstest Du den Autor von "Show All Body Parts" mal fragen. Es hindert Dich ja aber keiner daran, das Add-on auch wieder zu deinstallieren, wenn es bei Deinem Problem eh nicht geholfen hat. Du hattest ja selbst zuvor schon festgestellt, dass "Dein Problem" offensichtlich eigentlich ein Fehler seitens bestimmter Absender von Mails an Dich sein soll.

  • Ja, dieses Add-on hatte mir nicht geholfen und ich habe es wieder deaktiviert.

    Abder doch schon krass, was da zu sein scheint:

    Es scheint also einen Bug zu geben, daß wenn man die von "Show All Body Parts" zugefügte Option beim Deinstallieren aktiv hat, die trotz Deinstallation inkl. ihrer Funktionalität in TB drin bleibt, und erst entfernt wird, wenn man zum ersten Mal auf eine der 3 alternativen Optionen umschaltet.


    Mein eigentliches Problem ist halt nach wie vor ohne Lösung:
    Warum haben manche Anhänge den Namen nur in einem der beiden Parameter ("name") und der andere Parameter ("filename") bleibt leer?

  • Du erwähnst im Zusammenhang mit dem Deinstallieren des Addons genau einen der Hauptgründe, warum es in Zukunft nur noch viel restriktivere WebExtensions bzw MailExtensions geben wird, was vielen Leuten ja auch nicht gefällt. Es hat halt alles seine Vor- und Nachteile.

  • hmmm


    keine Ahnung! :D

    muß ich so glauben - ich verstehe kein bißchen, was dieser eine spezielle Fehler mit dieser Plattform-Umstellung zu tun hat...

  • Gibt's denn eine Sicherung der Installation vor Auftreten des Add-on "Show All Body Parts"?

    Stop! Statt eine Sicherung wiederherzustellen, die mit ganz neuen Problemen dann wieder aufwartet, sollte man einfach die paar Prefs auf Standard zurücksetzen. Ich schaue gerade, welche das sind.

  • Ich habe mir jetzt gerade mal auf die Schnelle den Code angesehen. Das Add-on macht letztlich überhaupt nichts selbst mit den Mails. Es aktiviert (zumindest solange installiert) lediglich den Menüpunkt:


    Ansicht → Nachrichteninhalt → Alle Teile des Inhalts


    Wenn man das Add-on deinstalliert, wird der Menüpunkt vermutlich wieder entfernt. Ich könnte mir vorstellen, dass die mit diesem Menüpunkt gewählte Einstellung dennoch erhalten bleibt, bis man in dem Menü wieder eine andere Einstellung wählt (bspw: "Vereinfachtes HTML"). Die Einstellung und "Auswirkung" des (im Regelfall versteckten) Menüpunkts ist ja grundlegend in Thunderbird vorhanden (also keine eigene Funktion des Add-ons).


    Im Prinzip braucht man also nichts weiter zu machen, als wieder eine andere Option in dem genannten Menü zu aktivieren. Meines Erachtens kann es dann keine weiteren nachträglichen Auswirkungen des Add-ons geben.

  • Im Prinzip braucht man also nichts weiter zu machen, als wieder eine andere Option in dem genannten Menü zu aktivieren. Meines Erachtens kann es dann keine weiteren nachträglichen Auswirkungen des Add-ons geben.

    Ja, wie gesagt ist jetzt wieder alles wie vorher.
    Ich hätte den Post oberhalb des P.S. auch löschen können, aber ich habe den Teil dann doch drin gelassen, damit dokumentiert ist, wie sich das auswirkt, so lange die Ansichts-Option "Alle Teile des Inhalts" gewählt ist.


    Und der Menüpunkt wird, wie geschrieben "irgendwo" doch schon entfernt - aber halt nicht, so lange er noch gewählt ist: Ist er zum Zeitpunkt des Deaktivierens oder Deinstallierens (weiß ich nicht, hatte das bei mir kombiniert...) gewählt, bleibt er so lange erhalten, bis man das erste Mal auf eine andere Variante umstellt. In dem Moment verschwindet dann dieser Eintrag.


    Aber wie auch immer das "hinter den Kulissen" zu erklären ist, mein TB hat mit installiertem Add-on auch selbst solche "Teil 1.nn"-Anhänge angezeigt, und auch Anhänge vom Typ HTML, wenn ich ein formatiertes mail erstellt habe. Und das auch dann, wenn das Add-on deaktiviert war, aber das lag bestimmt an der Sache s.o., daß die Ansicht-Option noch gewählt war.