Herunterladen von Mails

  • Hallo, ich bitte um Entschuldigung, falls ich hier eine Frage stelle, die schon mal beantwortet wurde.

    Ich bin neu im Forum und auch in der Benutzung von Thunderbird. Bisher habe ich Mails an meinem Computer mit Windows Live Mail erledigt. Jetzt habe ich einen neuen Laptop mit Windows 10 und habe mich für Thunderbird als Mailprogramm entschieden. Wie kann ich einstellen, dass die neuen Mails beim Abrufen auch vom Server heruntergeladen werden?


    Vielen Dank im Voraus

  • Thunder

    Approved the thread.
  • Hallo Worek,

    auch wenn das Forum und Thunderbird ganz neu für Dich sind, gib doch bitte so gut es geht Auskunft zu den erbetenen Punkten:


    Weil die Infos fehlen, sind gleich Rückfragen zu Deiner Anfrage erforderlich, die nicht nötig wären, wenn Du diese Fragen beantwortet hättest.

    Wie kann ich einstellen, dass die neuen Mails beim Abrufen auch vom Server heruntergeladen werden?

    Das kann man nämlich nicht pauschal beantworten.

    Möchtest Du das Postfach / die Mailadresse auf mehreren Geräten nutzen? Dann wäre bei der Einrichtung IMAP die richtige Entscheidung. Ansonsten wäre auch die Einrichtung als POP-Konto möglich, womit die Daten dann direkt und ohne weitere Maßnahmen auf Deinem PC landen. Bei einem IMAP-Konto wären weitere Schritte für die lokale Speicherung erforderlich.


    In der Tat ist das Thema hier schon oft besprochen worden. Mit der Suche würdest Du zahlreiche ähnlich gelagerte andere Anfragen finden. Da dann auch unterschiedliche Vorgehensweisen.


    Gruß

    Sehvornix

  • hallo, sorry, ich habe nicht erwartet, dass alle diese Angaben nötig sind.

    Also:

    Thunderbird Version ist 68.9.0

    keine vorherige ältere Version.

    Betriebssystem ist Windows 10 Home Version 1909

    Eingerichtet habe ich das Mailkonto als IMAP

    Im Moment keine Antivirensoftware, ist gerade abgelaufen

    Firewall ist aktiviert.

    Provider ist T-online

    Router ist die Fritzbox 7530


    Ich hoffe, dass mit diesen Angaben jetzt möglich ist, die Veränderung vorzunehmen. Ich bin schon ein älterer Jahrgang (70) und nicht unbedingt der Computerfreak.


    Gruß


    Wolfgang

  • Hallo Wolfgang,

    Im Moment keine Antivirensoftware, ist gerade abgelaufen

    Allgemein würde man Dir hier im Forum empfehlen, stattdessen doch den in Windows 10 eingebauten Windows Defender zu nutzen. Wenn das nicht in Deinem Sinne ist, dann hört sich 'abgelaufen' nach Kaufprodukt an und dann solltest Du meiner Meinung nach auch beim Kaufprodukt Deiner Wahl bleiben. Aber lass es nicht im Status abgelaufen stehen, da so keine Signaturen mehr aktualisiert werden und andererseits der Windows Defender auch nicht wirkt, denn das abgelaufene Produkt ist ja noch installiert.


    IMAP also. Da kommen unterschiedliche Vorgehensweisen in Betracht:

    • manuelles Verschieben oder Kopieren der Mail-Objekte in die 'Lokalen Order', dort in eine von Dir erstellte Ordnerstruktur
      • grob so: im Quellordner (Posteingang z. B.) ein oder mehrere Mails markieren und per Drag & Drop verschieben / kopieren oder per Rechter-Maustaste 'Verschieben in' / 'Kopieren in' > Lokale Ordner > Zielordner
    • Extras > Filter und damit ein Automatismus anstelle der manuellen zuvor beschriebenen Aktion
      • zum Thema Filter mal oben rechts über Hilfe & Lexikon einlesen und dann bei Fragen fragen

    Es gäbe auch noch die 'Archivieren'-Funktion, aber nach dem ich hier in letzter Zeit von ein paar Problemen mit fehlenden Objekten in der Archivierung gelesen habe, würde ich das wohl eher nicht machen.


    Ausdrücklich NICHT (!) unter Extras > Konteneinstellungen > Synchronisation & Speicherplatz > Nachrichten-Synchronisation > Checkbox 'Nachrichten für alle Ordner dieses Kontos auf diesem Computer bereithalten'. Das ist nur eine Lösung, die Mails auch offline lesen zu können, würde sich aber, sobald wieder online, sofort mit dem Server synchronisieren und auch Löschungen synchronisieren. Das stellt somit keine echte lokale Sicherung dar.


    Außerdem müsstest Du Dir überlegen, wie und wann Du lokal speichern möchtest. Wie viele Mails sollen auf dem Server, wie lange, bleiben, damit diese vielleicht auch noch von anderen Mail-Clients (Smartphone?) gesehen werden können. Wie soll die lokale Ablagestruktur aussehen - nach Jahren, nach Themen, nach Leuten, nach x, 1:1 wie die IMAP-Ordner? Denk auch nicht nur an den Posteingang, sondern ebenfalls an die gesendeten Mails. Usw.


    Von all diesen Überlegungen abgesehen, damit die in Thunderbird dann so oder so lokal gespeicherten Mails im Fall eines Falles nicht weg sind, zum Beispiel wenn die Festplatte versagt, kommt dann noch das Thema Backup oben drauf. Es ist einfach sinnvoll, auf die eine oder andere Art von Zeit zu Zeit ein Backup des PCs zu erstellen. Das sollte dann auch das gesamte Thunderbird-Profil beinhalten.


    Gruß

    Sehvornix

  • Hallo, ich bedanke mich für die Antwort.

    Ich habe jetzt mal vorerst von Hand zu Fuß sortiert. Wie das geht, war mir von Live Mail schon klar. Ich wusste nur nicht, dass dadurch die Mails auch vom Server verschwinden, denn ich kann jetzt die sortierten Mails nicht mehr in meinem Ipad und im Handy sehen. Ich hatte zuletzt 1400 Mails im Ordner Posteingang.

    Die Sache mit dem automatischen Filter muss ich mir zuerst noch überlegen und näher anschauen. Ich möchte eigentlich zuerst die Mails durchsehen, bevor ich sie einsortiere oder gibt es vielleicht auch die Option, dass die Mails erst nach dem Lesen sortiert werden?


    Sorry, wenn ich nerve, aber ich habe noch eine Frage. Bei Live Mail kann man die eingehenden Mails nach verschiedenen Kriterien anzeigen lassen: Datum, Absender, Betreff usw. Diese Sortiermöglichkeit habe ich bisher nicht gefunden.


    Vielen Dank und Viele Grüße


    Wolfgang

  • Hallo Wolfgang,

    Ich wusste nur nicht, dass dadurch die Mails auch vom Server verschwinden, denn ich kann jetzt die sortierten Mails nicht mehr in meinem Ipad und im Handy sehen.

    Ja. Wenn Du die Mails aus dem Posteingang zum Lokalen Ordner verschiebst, dann sind sie nicht mehr im Posteingang / nicht mehr auf dem Server. Deshalb habe ich schon in der ersten Antwort nachgefragt, ob Du das Postfach auf mehreren Geräten nutzen möchtest und in meiner zweiten Antwort (#4) dann noch mal diesen Aspekt im vorletzten Absatz angesprochen. Allerdings hast Du nichts dazu geschrieben.


    Eigentlich müsste Dir dieses Verhalten aber bewußt gewesen sein, denn der letzte Satz Deiner Anfrage lautet "Wie kann ich einstellen, dass die neuen Mails beim Abrufen auch vom Server heruntergeladen werden?", was ich nur so auffassen kann, dass Dir klar ist, wo mit IMAP die Mails liegen, nämlich auf dem Server. Was könntest Du sonst mit der Frage meinen, wenn nicht, dass die Mails wirklich lokal gesichert werden sollen?


    Zum Verständnis von IMAP: E-Mails von mehreren Computern aus verwalten (IMAP statt POP)


    Jetzt schreibst Du sinngemäß, Deine Erwartung ist ungefähr, dass die strukturiert abgelegten Mails dann auch weiterhin (alle?) auf mehreren Geräten lesbar sein sollen.


    1.400 Mails im Posteingang wären grundsätzlich an sich kein Problem. Es kommt eher auf das Speichervolumen an, dass durch 1.400 eMails entsteht. Außerdem - IMAP und T-Online - kannst Du nicht unendlich Mails auf dem T-Online-Server speichern. Wenn es ein Freemail-T-Online-Konto ist, liegt das Limit zum Beispiel bei 1 GB. Dies würde Dich früher oder später dazu zwingen, einen Teil der Mails entweder zu löschen oder so wie Du es jetzt gemacht hast, auf den Lokalen Ordner zu verschieben, womit sie dann aber nicht mehr von allen Geräten aus zugreifbar sind. Oder in ein kostenpflichtiges T-Online-Paket wechseln, dass mehr Speicherkapazität bietet (womit das Erreichen der Grenze dann natürlich nur entsprechend zeitlich hinausgezögert wird).


    Deshalb möchte ich Dich bitten, Deine Vorstellung wie Du das Postfach mit Thunderbird, iPAD und Handy nutzen möchtest, genauer zu erläutern. Damit man darauf eingehen kann, wie das zu bewerkstelligen ist und welche Einschränkungen ggf. zu beachten sind.

    oder gibt es vielleicht auch die Option, dass die Mails erst nach dem Lesen sortiert werden?

    Ja, auch das ist möglich. Die Filter (Menü Extras > Filter), so heißt die Funktion in Thunderbird, können ohne Automatismus beim Eingang von Mails auch später manuell gestartet werden. Sie lassen sich auch nicht nur auf den Posteingang anwenden.


    Kleine Anmerkung zu den Begriffen 'sortiert' und 'Filter'. Ich weiß, Du meinst mit 'sortiert' das Ablegen in entsprechende Ordner, aber sortieren meint üblicherweise eine Reihenfolge von 0-9, A-Z, auf- oder absteigend herzustellen und nicht das Verschieben oder Kopieren in eine Ordnerstruktur. Jedenfalls hier im PC-Bereich ist der Begriff so besetzt. 'Filter' ist jetzt auch kein so glücklicher Begriff für das, was damit gemacht werden kann. In anderen Programmen läuft das unter dem Begriff 'Regeln'. Mails werden auf Basis von definierten Regeln (in Thunderbird 'Filter') automatisch verarbeitet. 'Filter' ist auch deshalb nicht schön, weil Thunderbird natürlich auch eine richtige Filter-Funktion hat - auch als Suche bekannt ;)

    Sorry, wenn ich nerve, aber ich habe noch eine Frage. Bei Live Mail kann man die eingehenden Mails nach verschiedenen Kriterien anzeigen lassen: Datum, Absender, Betreff usw. Diese Sortiermöglichkeit habe ich bisher nicht gefunden.

    Das wiederum ist ganz einfach.

    Klicke einfach auf die Spalte, nach der Du sortieren möchtest. Dann bekommt die Spalte einen kleinen Pfeil, der anzeigt, ob das Kriterum auf- oder absteigend sortiert und angezeigt wird. Klicke ein zweites Mal auf die Spalte und die Sortierreihenfolge kehrt sich um. In meinem Screenshot wird nach Datum absteigend sortiert.


    Gruß

    Sehvornix