Kontoänderung nach Server Umzug

    Allgemeine Angaben:

    • Thunderbird-Version: 68.8.0 (64-Bit)
    • Betriebssystem + Version: Ubuntu 20.04 64-Bit
    • Kontenart: IMAP
    • Postfach-Anbieter: Eigener Server
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Keine
    • Firewall: Betriebssystem-Intern

    Hallo zusammen,

    ich habe letzte Woche einen Server wechsel vollzogen und habe meine Domain beibehalten. Dadurch haben sich auch Posteingangs/ausgangs Server Adresse, Benutzername und Passwort der eingerichteten Email Konten geändert. Das habe ich dann alles in den Konten angepasst und an sich funktioniert auch alles, also Mails kann ich verschicken und empfangen. Mir ist aber aufgefallen, dass wenn ich unter Posteingang->Rechtsklick->Eigenschaften gehe im Fenster unter "Adresse" noch die alten Server Daten stehen. In der Form (anonymisiert) "imap://wp***-master@wp*****.mail.server-he.de/INBOX".

    Hat das auf Dauer irgendwelche negativen Auswirkungen oder ist das nicht relevant für die Nutzung?


    Viele Grüße

  • graba

    Approved the thread.
  • Hallo und willkommen im Forum!

    Ich hätte eher ein neues Konto hinzugefügt, anstatt es zu ändern. Du hast ja IMAP, so dass ein Umzug der Mails nicht unbedingt notwendig ist. Nach einiger Zeit in den Konteneinstellungen links ganz nach unten scrollen und das Konto entfernen. Die Überreste dann im Thunderbird-Profil -> "Imap Mal" den sog. Kontenordner ( der heißt immer wie der IMAP-Server z.B. imap.gmx.net)) löschen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Hallo mrb, danke für deeine Antwort.

    Es handelt sich insgesamt um ca 8 PCs mit insgesamt 20 Email Konten. Da bei einer neu Einrichtung auch die Signaturtexteerneut eingerichtet werden müssen, wollte ich es erst mit dem Bearbeiten des bestehenden Kontos versuchen.