Kalendernavigation in Monatsansicht verändert gesamte Fenstergröße.

    • New

    Hallo zusammen,


    TB 78.1.0 deutsche und englische Version, MX-Linux 19.2 AHS.


    Wenn ich im Kalender einen zusätzlichen (Online) Kalender anlege, mit TbSync oder ohne, verändert sich die gesamte Fenstergröße des TB, sobald ich in der Monatsansicht per Pfeiltasten oder Scrollrad vor- oder zurücknavigiere. Es entsteht hierbei ein Rand oben und an den Seiten. Der untere Fensterrand verschwindet irgendwo in der Tiefe und ist mit der Maus nicht zu erreichen. Um das Fenster wieder zu maximieren muss ich in die Tableiste doppelklicken.


    In den anderen Ansichten Tag, Woche, Multiwoche passiert dies nicht.


    Könnt ihr das reproduzieren? Danke im Voraus!


    EDIT: Ich habe eben in den Einstellungen die Anzahl der Multiweek-Wochen von 4 auf 5 gestellt. Beim Wechsel in das Kalendertab trat das Problem auch auf. Es kann auch sein, dass beim Klick in die Tableiste das gesamte TB-Fenster übergroß maximiert wird, d.h. Ober- und Seitenränder verschwinden ein klein wenig hinter den Bildschirmrändern.

  • graba

    Approved the thread.
  • Hallo tuR9KuApsD6Z und willkommen im Forum.

    Könnt ihr das reproduzieren? Danke im Voraus!

    nein, unter Windows keine Probleme.

    Starte bitte einmal im Abgesicherter Modus.
    Das dient nur zum testen, und ist keine Lösung des Problems!

    Über: Hilfe>Mit deaktivierten Add-ons neu starten ...


    Oder starte Thunderbird im abgesicherten Modus, indem du gleichzeitig auf die Umschalttaste drückst, während du TB startest.

    Danach bitte sofort wieder normal starten und testen.


    Gruß
    EDV-Oldi

    • New

    Nein, keine Änderung. Eben passierte es, als ich das Einstellungen-Tab schloss und ich merke gerade, dass es jetzt ständig schon beim Wechsel in ein anderes Tab passiert.

    • New

    Und um zu maximieren muss ich ins Mail-Tab wechseln und erst nach einem zweiten Doppelklick in die Tableiste wird das Fenster maximiert. So ist der 78.1 gerade unbrauchbar!


    Der 68.11 läuft wie geschmiert!

  • Wie sieht es den aus wenn Du im abgesichertem Modus den Kalender startest?


    Gruß
    EDV-Oldi

    • New

    Genauso! Ich habe nun auch alles vom 78er gelöscht und die englische Version nochmal neu geladen und eingerichtet. Ich hatte gehofft, dass irgendwas mit den Profilen durcheinander war. Hat aber nicht geholfen. Das gleiche Problem in der Monatsansicht und null Probleme mit dem 68.


    Habt ihr denn evtl. Kanäle zu den Devs? Ich wüsste nicht, wie ich denen das mitteilen könnte.

  • Da ich nur WIN10 habe kann ich nichts da zu sagen.


    Gruß
    EDV-Oldi

    • New

    Okay, trotzdem danke! Neue Besen kehren halt doch nicht immer gut, wobei ich hiermit den neuen TB meine!!!


    Aber gibt es denn eine Seite, auf der man solche Sachen "melden" kann? Es wäre schon interessant, ob das ein Linux-Problem ist..., obwohl beim 68er läuft's ja einwandfrei. Egal, also so eine Bug-Sammelstelle wäre nicht schlecht!

  • Hallo tuR9KuApsD6Z,


    ich kann Dein Problem nachstellen.


    Meine Systemumgebung:

    Operating System: Linux Mageia 7

    KDE Plasma Version: 5.15.4

    KDE Frameworks Version: 5.57.0

    Qt Version: 5.12.6

    Kernel Version: 5.6.14-desktop-2.mga7

    OS Type: 64-bit


    Wenn ich im Kalender zwischen den Reitern Tag und Woche wechsele, ändert sich an der Fenstergröße nichts, d.h. die Statusleiste am unteren Bildschirmrand (rot umrandet), die bei mir aktiviert ist, und die Laufleiste am rechten Rand (blau umrandet) bleibt sichtbar:



    Wechsele zum Reiter Mehrere Wochen oder Monat, dann verlängert sich das sichtbare Bild nach unten und nach rechts (es verschwindet die Statusleiste und Laufleiste am rechten Rand.



    Ein Wechsel zurück zu den Reitern Tag oder Woche macht diese Veränderung nicht rückgängig.


    Nur ein Neustart von Thunderbird stellt den alten Zustand wieder her, aber nur dann, wenn man im Kalender vorher auf Tag oder Woche zurück positioniert hat.


    Kann mich an graue Vorzeiten erinnern, wo das schon einmal so war. Es hatte sich meiner Erinnerung nach als Linux-Problem herausgestellt.


    Jetzt wären noch Thunderbird 78-Nutzer mit macOS gefragt, ob bei Ihnen das geschilderte Problem ebenfalls auftritt.


    Nachtrag:


    Das Problem tritt im übrigen auch dann auf, wenn keine Online-Kalender aktiviert sind.


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

    Edited 2 times, last by Feuerdrache ().

  • Hallo zusammen,


    ich kann mich auch dunkel daran erinnern, dass es wohl schon immer (schon zu Add-on-Zeiten) einige wenige, aber wohl signifikante Unterschiede zwischen dem Kalender für die Thunderbird-Linux-Version und dem Kalender für die Thunderbird-Windows-Version gegeben haben soll.


    Dies war wohl auch lange Zeit ein Hinderungsgrund dafür, dass die Kalenderfunktion nicht in den Thunderbird fest eingebaut wurde, sondern via Add-on (und später Feature-Add-on) gelöst wurde.


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo tuR9KuApsD6Z,


    ja, davon gehe ich aus, da dieses Problem wohl aktuell eher nicht im engeren Fokus der Thunderbird-Entwickler sein wird.


    Deren primäre Baustelle ist nach wie vor die vollständige und fehlerfreie Einbindung von openPGP (mit einem gleichwertigem Standard zu der damit zu ersetzenden Erweiterung Enigmail), was eine der Voraussetzungen bleibt, um den 78er-Donnervogel wie vorgesehen mit Version 78.2 auch per automatischem Update zur Verfügung stellen zu können.


    Aber ich denke, es lohnt sich auch in Bugzilla nach einem Bugreport zu suchen. Ich bin mir ziemlich sicher, dass es diesen Phänomen auch schon bei einer früheren Version des Donnervogels gegeben hat (und auch Linux-spezifisch war).


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Hallo,


    ich kann diesen Fehler in der Version TB 78.1.0-candidates/build2/ unter macOS Mojave nicht reproduzieren.

    Ich habe lediglich den alten Bug 390288 zu einem ähnlichen Problem gefunden. Dieser Bug wurde damals allerdings als gelöst (WORKSFORME) bezeichnet.

  • Hallo Mapenzi,


    vielen Dank, dass Du für die macOS-Seite Rückmeldung gegeben hast. Danke auch für den Hinweis auf den damaligen Bug.


    So ist klar, dass es wie "damals" auf Linux beschränkt bleibt.


    Gruß

    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier