Thunderbird will immer neu starten

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer): 78.2.2 (eventuell nicht installiert, siehe Problem)
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben): mir nicht bekannt
    • Betriebssystem + Version: Windows 10 Update 2004 installiert
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): GMX, Uni Hamburg
    • Eingesetzte Antiviren-Software: Kaspersky Internet Security
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Win 10 intern
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): FritzBox 7490


    Hallo,

    ich habe ein mir unbekanntes Problem bei einem Privatkunden, bei dem ich ab und zu Fehler behebe.

    Der Kunde benutzt seid einiger Zeit Thunderbird und es lief problemlos. Jetzt weiß ich nicht genau was er gemacht hat.

    Status ist folgender:

    Das Thunderbird Symbol ist auf dem Desktop so ein Installationsdatei. Die Verknüpfung führt aber zum Standardpfad auf die Thunderbird.exe.

    Wenn ich die Datei ausführe, kommt eine Meldung, dass Thunderbird einmal noch den Rechner neu starten will.

    Und hier ist das genaue Problem. Der Neustart hilft nicht und ich komme immer wieder zu dieser Meldung.

    Habs mit RevoUninstaller und IOBit Uninstaller versucht, auch mit der aktuellsten Installationsdatei. Dort komme ich zu dem Feld Standard- oder benutzerdefinierte Installation.

    Danach wieder die Aufforderung zum Neustart.

    Kann mir da jemand helfen?

    Da es nicht mein Rechner ist, entschuldigt die knappen Infos. Ich kann Anfang nächster Woche geforderte Daten gerne nachreichen.

    Google-Recherche und SuFu hab ich erfolglos benutzt.


    Vielen Dank und sonniges Wochenende


    Sunny

  • graba

    Approved the thread.
  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    Stammen die angegebenen Informationen von den betroffenen Rechner ?

    Habs mit RevoUninstaller und IOBit Uninstaller versucht, auch mit der aktuellsten Installationsdatei. Dort komme ich zu dem Feld Standard- oder benutzerdefinierte Installation.

    ... diesen Dialog kenne ich nicht von dem offiziellen Installations-Setup.

    https://www.thunderbird.net/de/

    Woher stammt deine Downloadquelle ? Wenn tatsächlich KIS installiert sein sollte, ist der mit ziemlicher Sicherheit der Verursacher.

    Gruß Micha


    Mein produktiver Mailclient ist der portable TB mit der derzeit aktuellsten Version.

    Ansonsten zu Testzwecken diverse portable TB in den Versionen 68.* , 78.* und 80.*


  • Das Problem wird sein, dass Thunderbird in einer "Update-Schleife" hängt. Das behebt man so:


    RE: Neustart-Schleife nach Upgrade kann nicht verlassen werden

    Das sieht mir nach der Lösung aus. Hatte die Befürchtung, dass ich auch manuell die Registry editieren muss, was u.a. viel zu lange dauert und Kunden auch nicht gern zahlen.

    Ich probiers gleich mal aus und melde mich dann.


    /edit

    Hat geklappt. Vielen Dank für die Hilfe