Thunderbird 78.5.0 unter MacOS 11.0.1- "Programm reagiert nicht"

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

    Hallo,

    ich habe Thunderbird 78.5.0 unter MacOs 11.0.1 und es kommt immer die Meldung: "Programm reagiert nicht".

    Erst wenn ich im abgesicherten Modus den Mac starte öffnet Thunderbird. Dann mit deaktivierten add-ons neu starten und anschließend den Mac neu starte, funktioniert Thunderbird wieder. Am nächsten Tag das gleiche Spiel.

    Hat jemand eine Idee?

    Viele Grüße

    Achim

  • Hallo,

    heute morgen startete Thunderbird zwar etwas langsamer als gewohnt, aber es funktioniert!

    Lag wohl doch an dem Sprachpaket!

    Danke für die Unterstützung!

    Achim

  • Heute wieder das gleiche Problem!

    Will heißen wieder die Meldung "Programm reagiert nicht" , und Thunderbird startet nur noch im abgesicherten Modus ?

    Versuche mal, die Hardwarebeschleunigung abzuschalten in Einstellungen > Allgemein >>> ganz unten :

    ⬜︎ "Hardwarebeschleunigung verwenden, wenn verfügbar"

    Von wo hast du deine Thunderbird-Version herunter geladen ?

  • Die Version ist von Thunderbird. Bei "über Thunderbird! neue Version verfügbar".

    Das sagt doch nur, dass du das letzte Update aur Version 78.5.0 gemacht hast aber nicht, aber nicht woher du deine ursprüngliche TB-Version herunter geladen hast. Das kann natürlich Jahre zurück liegen, wenn du in der Zwischenzeit nur die jeweiligen Updates durchgeführt hast. Lassen wir das als erst mal.

    Bisher hast du noch nicht berichtet, wann das Problem erstmals aufgetreten ist .

    Beim Update auf 78.5.0 ? Beim Upgrade auf Big Sur (macOS 11.0.1) ?


    Ich würde jetzt zunächst einen Test in einem neuen Profil von TB machen Profil-Manager - Profile verwalten, erstellen und löschen

    Du brauchst probehalber zunächst nur ein Konto im neuen Profil anlegen und testest, ob sich TB problemlos starten lässt oder nicht.

    Wenn es auch im neuen Profil ein Startproblem gibt, würde ich TB 78.5.0 von hier http://ftp.mozilla.org/pub/thunderbird/releases/78.5.0/mac/ herunter laden, die derzeit installierte Version im Ordner Programme löschen und die neu herunter geladene Version installieren.

  • Hallo,


    du hast inzwischen alles Mögliche versucht, was dir niemand vorgeschlagen hat, anstatt zunächst nur den Test in einem neuen Profil durchzuführen, wie ich es in meinem Beitrag #14 empfohlen hatte !

    Das macht die Situation noch unübersichtlicher als sie ohnehin schon war. Wer soll denn da noch durchblicken, ohne ein Dutzend oder noch mehr Bildschirmkopien zu bemühen ?


    Ich bin bereit, über eine Visiokonferenz zu versuchen, da wieder Ordnung hinein zu bringen und ein funktionierendes Profil zu erstellen. Du erhältst eine Benachrichtigung über eine neue Konversation (eine Art private Nachricht), die ich im Anschluss eröffnen werde. Wenn du im Forum eingeloggt bist, beachte das Chat-Symbol oben rechts in der Symbolleiste dieser Seite.

  • Hallo,

    komisch, seit Montag funktioniert Thunderbird wieder wie früher! :thumbsup:

    Hatte mir ja vorgenommen, erst die Fehlerbehebungen/SW-update von Apple abzuwarten, bevor ich weitere Schritte unternehme.

    Es gab aber noch kein update (habe jedenfalls nichts mitgekommen).

    Was soll's - hauptsache es funktioniert!

    Nochmals vielen Dank!

    Grüße

    Achim

  • Hallo,

    komisch, seit Montag funktioniert Thunderbird wieder wie früher!

    Ein Wunder ist geschehen!! Vielen Dank für dein Feedback.

    Ich hatte in der Zwischenzeit schon an diesen sehr unangenehmen Bug 1677272 von Thunderbird unter Big Sur gedacht: "On Mac OS Big Sur, it takes significantly longer to highlight an item and to display contents of an item"

    Das dort beschriebene Problem entspricht aber nicht unbedingt der Symptomatik bei deinem Thunderbird.

    Möglicherweise werden wir nicht finden, was bei dir blockiert hat und warum das Pb jetzt nicht mehr auftritt.