CardBook, TbSync und Autovervollständigung

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer:( 78.5.1
    • Betriebssystem + Version: Windows 10
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX
    • CardBook-Version: 54.8
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Kaspersky
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Kaspersky


    Hallo Zusammen,

    vermutlich wurden die folgenden Fragen bereits mehrfach beantwortet. Allerdings habe ich nach längerer Suche keine konkreten Informationen hierzu gefunden.


    Wenn ich im Netzwerk ein Adressbuch anlege, um Kontakte eines GMX-Kontos zu synchronisieren, dann funktioniert die Autovervollständigung nicht mehr. Die Autovervollständigung funktioniert, sobald die Standard Adressbücher von Thunderbird bei CardBook importiert sind.


    Hierbei stört mich die Problematik, dass regelmäßig die Kontakte manuell vom Standard Adressbuch ins GMX-Adressbuch kopiert werden müssen, damit die Kontakte Synchronisiert werden können.


    Kennt jemand für dieses Problem eine Lösung? Wenn die Problematik via TbSync gelöst werden kann, ist das auch ok (als Alternative zu CardBook).


    Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!


    Beste Grüße

  • graba

    Approved the thread.
  • Wenn ich mich richtig erinnere, hatten wir das gerade erst vor ein paar Tagen. Ich bin mir aber nicht ganz sicher. Benutze mal die Suchfunktion. Ich meine, Phiippe hat hier eine Version verlinkt, in der der Fehler behoben ist.

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

  • Hi Susi,

    vielen Dank für dein schnelles Feedback. Ich konnte das Problem durch die Updates beheben. Allerdings ist mir noch ein neues aufgefallen. Wenn ich eine neue E-Mail-Adresse beim erstellen einer Nachricht eingebe, wird diese nicht im Adressbuch gespeichert, welches mit dem Netzwerk verbunden ist. Bei Standard Adressbücher von Thunderbird, welche bei CardBook importiert sind, werden die neuen E-Mail-Adressen gespeichert.

  • Wenn ich eine neue E-Mail-Adresse beim erstellen einer Nachricht eingebe, wird diese nicht im Adressbuch gespeichert, welches mit dem Netzwerk verbunden ist.

    Das musst du in den Einstellungen von Cardbook unter dem Punkt E-Mail konfigurieren.

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)