OpenPGP Fehlermeldung vermeiden, wenn kein Schlüssel vorhanden

Wenn Sie plötzlich keine E-Mails mehr empfangen können

Bitte lesen Sie die Hinweise zu den beiden derzeit häufigsten Problemursachen!

Hier bitte klicken!

Diese rote Box verschwindet, wenn Sie in der rechten oberen Ecke auf das X klicken.

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer): 78.7.1
    • Betriebssystem + Version: Win 10 / 20.H2
    • Kontenart (POP / IMAP): POP
    • Postfachanbieter (z.B. GMX):
    • PGP-Software / PGP-Version: OpenPGP
    • Eingesetzte Antivirensoftware: Win10
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Win10


    Hallo Ihr Donnervögel,


    ich möchte OpenPGP als Voreinstellung in TB benutzen (so weit so gut).
    Wenn ich von dem Empfänger aber keinen Schlüssel habe, möchte ich keine lästige Fehlermeldung, sondern die Email automatisch unverschlüsselt versenden.
    Geht das? (Ich nix gefunden)


    Gruß, Titus

  • graba

    Approved the thread.
  • Hallo Titus,


    herzlich willkommen im Forum!

    soweit mir bekannt, ist das momentan (noch?) nicht möglich im TB 78.

    Es gibt zu der Problematik auch schon ein paar Threads im Forum.


    wenn es allzu lästig ist, besteht die möglichkeit, erstmal bei TB 68 zu bleiben, und dort das plugin enigmail zu nutzen.

    um das hinzukriegen, muß man aber auch erst wieder einiges Wissen ansammeln um es in der momentanen Situation sinnvoll zu nutzen (wen man nichts macht, updated der TB ja von alleine auf die 78.


    in Enigmail gibts die sogenannten Empfängerregeln, (PRRs = Per Recipient Rules), die das von dir gewünschte Verhalten bringen.


    vielleicht gibts ja auch schon was neues was das Thema angeht? ich habe es in der letzten Zeit nicht mehr so genau verfolgt.


    Gruß Stefan

  • Hallo Stefan,


    danke für die Antwort. Ich werde dann wohl erst mal auf bessere Zeiten warten.
    Diese erwähnten Threads habe ich übrigens nicht gefunden, ich schaue nachher noch mal. Ich hatte mich jedenfalls gewundert, dass dies nicht ein größeres Thema ist.


    Gruß, Titus