Fehler beim Senden und Speichern gesendeter Mails

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:

    • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer:( 78.10.2 (64-Bit)
    • Wurde gerade auf eine neue Versionsreihe aktualisiert (alte und neue Version angeben): nein
    • Betriebssystem + Version: Win 10 / 64
    • Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    • Postfach-Anbieter (z.B. GMX): 1und1
    • Eingesetzte Antiviren-Software: bitdefender
    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): bitdefender
    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen): Fritzbox 7590


    Beim Versenden von E-Mails (ohne u. mit Anhängen) meldet Thunderbird einen Fehler (siehe Anlage). Dann kommt die Nachricht, die Mail sei gesendet (das stimmt auch), konnte aber nicht automatisch in "sent" gespeichert werden. Das Speichern über den eingeblendeten button funktioniert aber auch nicht, so dass die gesendeten Mails verloren sind. Das passiert sehr häufig im Verlauf der Nutzung, aber eben auch nicht immer? Kennt jemand einen Lösungsweg?

  • Hallo Herr rudat,

    ich bin jetzt wahrlich nicht der Experte. Ich würde das Problem nach dem Ausschlussverfahren angehen. Ich habe manchmal auch das Problem, dass er mir beim Schreiben von E-Mails plötzlich anzeigt, dass die E-Mail nicht ordnungsgemäß gespeichert werden kann. Das liegt bei mir in der Regel immer an einer fehlenden Internetverbindung. Ich speicher sie dann lokal und bearbeite sie später weiter.
    Bei einem anderen E-Mail-Programm haben Sie die Probleme nicht? Beispielsweise beim Smartphone
    Treten diese Probleme auch bei einem anderen Provider auf? (Andere E-Mail-Adresse)

    Haben Sie schon einmal die Chronik im bitdefender angeschaut, ob es irgendwelche Hinweise auf blockierte Netzwerkverbindungen gibt? Haben Sie Bitdefender schon mal ausgeschaltet und dann probiert?

    In dem Moment in dem das Problem auftritt, haben sie auch definitiv Zugang zu 1und1?

  • Ich habe ein ähnliches Problem.

    Bei mir kommt generell die Meldung das nicht abgespeichert werden kann und zusätzlich kommt die Fehlermeldung:

    Die Verbindung zu ihrem Imap-Server konnte nicht hergestellt werden. Es ist die maximal zugelassene Anzahl von Verbindungen zum Server überschritten. Falls dies zutrifft folgen Sie der Erk.


    Mehr kann ich nicht sehen bzw. einblenden.


    Gruß KH