Thunderbird hängt sich immer wieder auf.

  • • Thunderbird-Version (konkrete Versionsnummer) 91.1.0 und 78.4.0

    • Betriebssystem + Version Windows 10 64 Bit pro Beide Rechner

    • Kontenart (POP / IMAP) Imap Beide Rechner

    • Postfachanbieter (z.B. GMX) Strato, GMX, Microsoft Beide Rechner

    • Eingesetzte Antivirensoftware Bitdefender Total Security Beide Rechner

    • Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software) Bitdefender Total Security Beide Rechner

    • Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen) Fritzbox 7590 Beide Rechner


    Wir haben 2 nahezu identische Dell-Notebooks. (7730 und 7740) auf beiden Rechnern haben wir mit der gleichen Thunderbird Version gearbeitet. Auf beiden Rechnern sind die gleichen E-Mail Konten und Kalender hinterlegt. Auf einem Rechner funktioniert Thunderbird ohne Probleme auf dem anderen Rechner hängt sich Thunderbird immer wieder auf. Fehlermeldung „keine Rückmeldung“. In dem Moment, in dem wir uns gesendete E-Mails anschauen möchten, haben wir diese Fehlermeldung. Thunderbird möchte die Nachricht laden und schafft es nicht. Das System braucht dann mehrere Minuten, bis es wieder einsatzfähig ist. Wenn wir allerdings weiter gesendete E-Mails anschauen wollen, kommt gleich wieder diese Fehlermeldung.

    Ich habe daraufhin Thunderbird deinstalliert und mit der neuesten Version 91.1.0 wieder installiert. Ich habe kein bestehendes Profil genommen, sondern ein neues Profil erzeugt und alle E-Mail Konten neu eingerichtet. Trotzdem habe ich jetzt wieder den gleichen Fehler und die gleiche Problematik wie mit der Version 78.4.0.

    Hat jemand eine Idee?


  • In dem Moment, in dem wir uns gesendete E-Mails anschauen möchten, haben wir diese Fehlermeldung.

    Nur bei diesem einen Ordner? Ist der Offline Cache an? Ist der offline Ordner im Laufe der Zeit vielleicht sehr groß geworden? In diesem Fall: Ordern komprimieren. Siehe vorher in der Dokumentation im Forum nach, was das ist, wenn du das noch nie gemacht hast.

    Unser Verein. Unsere DNA.

  • Hallo Altstadt,

    bei der Prüfung heute morgen, war es nur der Ordner. Aber jetzt gerade hangt er sich bei jedem E-Mail Ordner den er lesen soll auf.

    Echt ne Katastrophe.

    Er rackert ständig im Hintergrund, jede Eingabe für zur Überlastung.

  • butch_triathlet

    schau mal im Windows Taskmanager (strg-alt-entf) welcher Prozess da verrückt spielt. ich tippe auf den "Antimalware Service Executable"

    Hintergrund: Ein ähnliches Problem hatte ich mit der 91er Version auch. Bei mir ging`s in dem Moment los, als ich das erste Konto (neues Profil) fertig eingerichtet hatte und TB die Mails vom Server (IMAP) synchronisieren sollte. Meine Lüfter liefen auf Hochtouren und Bedienung war nur sehr verzögert oder gar nicht mehr möglich. CPU Auslastung durch diesen Dienst bei fast 75%.

    Bin dann zurück auf die 78.14 > alles ruhig.

  • Aber jetzt gerade hangt er sich bei jedem E-Mail Ordner den er lesen soll auf.

    Dann solltest du den Bitdefender solltest du im Auge behalten. Mal alles deaktivieren, was auch nur nach Mail riecht.


    ich tippe auf den "Antimalware Service Executable"

    War das bei dir der Defender? Soweit mir bekannt, kann der keine Mails bereits beim Download scannen. Dann würde das bedeuten, er ist mit dem Untersuchen einer lokalen Datei, mbox oder eml, beschäftigt oder mit einem anderen lokalen Zugriff des Thunderbird 91.

    Unser Verein. Unsere DNA.

  • Hallo Leute,


    Ich bin wirklich begeistert, wie ihr Euch dem Thema angenommen habt. Ich danke Euch.

    Nachdem ich gestern Abend fast verzweifelt bin, und ich den 1. Hinweis von Altstadt bezüglich dem Speicher erhalten habe, habe ich mir die Profile angeschaut. Obwohl ich ein neues Profil angelegt habe, hat Thunderbird einen Teil der Informationen in das alte Profil abgespeichert. Ich habe dann das alte Profil (25 GB) komplett gelöscht und jetzt scheint es zu funktionieren. >> war leider nur ein Strohfeuer.


    Habe jetzt Bitdefender ausgeschaltet. Jetzt läuft es wieder flüssig. Warum habe ich auf dem anderen Rechner mit Bitdefender keine Probleme?

    Muss mit Bitdefender Kontakt aufnehmen.