Add-On von ecoDMS zeigt Fehlermeldung

  • graba

    Approved the thread.
  • Das ist m. E. kein Fehler von Thunderbird, wie auf der Seite hinter deinem Link behauptet wird. Darauf deutet schon der Pfad in der Fehlermeldung hin, der sich auf ecoDMS bezieht. Ursache ist wahrscheinlich, dass die deutsche Übersetzung der Erweiterung veraltet ist.


    Von wo kann man das Add-on herunterladen?

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Das ist m. E. kein Fehler von Thunderbird, wie auf der Seite hinter deinem Link behauptet wird.


    Da wäre ich mir nicht so sicher. Sie kennen den Fehler ja und schreiben, zur Lösung müsse erst noch was im Thunderbird 91 gefixt werden. Sie haben sich das also angeschaut und nicht einfach nur ausgedacht. Außerdem haben sie ein klares Eigeninteresse, das zu lösen. Und wie man eine Erweiterung entwickelt, wissen sie ganz offensichtlich.

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

  • Stimmt, es liegt nicht an der Übersetzung, aber trotzdem an ecoDMS. Denn ich habe als die Version 3.0.2 gefunden und mit TB 91.* verglichen. Die Erweiterung bezieht sich auf die TB-Dateien msgPrintEngine.dtd und msgPrintEngine.xhtml und msgPrintEngine.js, die es in TB 91 nicht mehr gibt.

    Und wie man eine Erweiterung entwickelt, wissen sie ganz offensichtlich.

    Erstens hat das keiner bezweifelt und zweitens: Wenn dem so ist, dann müssten die Entwickler auch wissen, dass sie ihre Erweiterung immer auf dem aktuellen Stand halten müssen. Es kann nicht sein, dass sich TB an Hunderte Erweiterungen anpassen muss. Umgekehrt wird ein Schuh draus: Jeder Erweiterungsentwickler muss seine Erweiterung(en) an die aktuelle TB-Version anpassen. Das Problem liegt also überhaupt nicht bei TB, sondern bei der Erweiterung. Denn es gibt offensichtlich noch keine Erweiterungsversion für TB 91. Es sei denn, irgendwo gibt es eine aktuellere Version der Erweiterung als 3.0.2, von der ich nichts weiß.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Die Erweiterung bezieht sich auf die TB-Dateien msgPrintEngine.dtd und msgPrintEngine.xhtml und msgPrintEngine.js, die es in TB 91 nicht mehr gibt.

    Und du weißt, was das für eine Konsequenz hat? Nimm mal an, es gäbe derzeit keinen gleichwertigen Ersatz oder würde noch nicht richtig funktionieren, dann würde deren Aussage absolut stimmen. Sie hätten dann keine Möglichkeit, das selbst zu fixen.

    Es kann nicht sein, dass sich TB an Hunderte Erweiterungen anpassen muss.

    So etwas haben sie auch nicht geschrieben.

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

  • Und du weißt, was das für eine Konsequenz hat? Nimm mal an, es gäbe derzeit keinen gleichwertigen Ersatz oder würde noch nicht richtig funktionieren, dann würde deren Aussage absolut stimmen. Sie hätten dann keine Möglichkeit, das selbst zu fixen.

    Du hast nicht verstanden, was ich geschrieben habe: Der Entwickler des Add-ons hat sein Add-on an TB anzupassen und nicht umgekehrt. Die letzte Version des Add-ons ist von vergangenem Jahr und für Tb 78.*. Für TB 91 gibt es noch gar keine Version der Erweiterung. Sie ist sozusagen überfällig. Sie kann also auch nicht mit TB 91 funktionieren. Ich gebe dir aber insofern recht, dass wahrscheinlich der Betreiber der Website confluence-apploard-gruppe.eu das nicht wissen kann. Denn er ist nur Anbieter der Wissensdatenbank. Ich habe das nicht gemacht, aber wenn du Lust hast, kannst du ja mal die Erweiterung in TB 78 installieren - da sollte dann der Fehler nicht auftreten.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Du hast nicht verstanden, was ich geschrieben habe:

    Ich denke, es ist umgekehrt. ;)

    Der Entwickler des Add-ons hat sein Add-on an TB anzupassen und nicht umgekehrt.

    Das bestreitet niemand. Wie du auf deren Webseite erkennen kannst, haben sie das bisher auch regelmäßig gemacht. Weil sie ein wirtschaftliches Interesse daran haben. Und eben deshalb würde ich ihnen nur aufgrund von Rumraten auch keinen Fehler unterstellen. Schon deshalb nicht, weil das rufschädigend ist und denen eine Falschaussage unterstellt. Ich finde, da müsstest du schon echte Fakten präsentieren.

    Ich gebe dir aber insofern recht, dass wahrscheinlich der Betreiber der Website confluence-apploard-gruppe.eu das nicht wissen kann.

    EcoDMS verweist unter ihrem Punkt Support selbst auf diese Wissensdatenbank. Wir können daher getrost davon ausgehen, dass die Wissensdatenbank von ihnen selbst stammt.


    Nebenbei, zur Problemlösung trägt es nicht bei, wenn du den Peter mal pauschal zu denen schiebst. (Warum eigentlich?) Ich würde eher davon ausgehen, dass die wissen, was die geschrieben haben und somit selbst nichts machen können. rollo, als vermutlich zahlender Kunde, könnte vielleicht Details erfragen, z.B. eine Bug Nummer usw. .

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

  • Nebenbei, zur Problemlösung trägt es nicht bei, wenn du den Peter mal pauschal zu denen schiebst. (Warum eigentlich?)

    Weil der Fehler auch beim Entwickler des Add-ons liegt. Es geht hier nicht mehr um den Anbieter der Wissendatenbank. Sondern, wie ich schon mehrfach schrieb, um den Entwickler des Addons, wohl die ecoDMS GmbH oder Data Magic. Es fehlt schlicht und einfach an der Erweiterungsversion für TB 91. Wer ein Produkt herausgibt, ist auch für dessen Aktualisierung verantwortlich. Eine Erweiterung muss sich dabei nach dem Programm richten, für das sie bestimmt ist. TB entwickelt sich weiter und die TB-Entwickler brauchen keine Rücksicht auf die Erweiterungen zu nehmen. Im Grunde genommen ist es so, dass es weder in der Erweiterung nnoch in TB einen Bug gibt. Es gibt nur keine für TB 91 angepasste Version der Erweiterung. Momentan bleibt wohl rollo nichts Anderes übrig auf die Erweiterung zu verzichten. Das ist aber nicht Schuld von TB, sondern die der Entwickler von ecoDMS. Sie müssen einfach nachziehen.

    Und eben deshalb würde ich ihnen nur aufgrund von Rumraten auch keinen Fehler unterstellen. Schon deshalb nicht, weil das rufschädigend ist und denen eine Falschaussage unterstellt. Ich finde, da müsstest du schon echte Fakten präsentieren.

    Ich präsentiere die ganze Zeit Fakten und ich unterstelle auch keinen Fehler. Die Entwickler der Erweiterung müssen einfach eine Version für TB 91 herausbringen.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Es gibt nur keine für TB 91 angepasste Version der Erweiterung.

    Sie sagen, sie können die Erweiterung derzeit gar nicht vollumfänglich an die 91 anpassen. Das wäre dann keine Frage des Willens.

    Weil der Fehler auch beim Entwickler des Add-ons liegt.

    Die Streiterei führt zu nichts. Wenn du meinst, der Fehler liege bei denen, dann lege Fakten vor und teile ihnen mit, warum sie falsch liegen und was sie machen müssen. Damit wäre dem Teil von deren Kunden, die auch Thunderbird benutzen, geholfen.

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

  • Sie sagen, sie können die Erweiterung derzeit gar nicht vollumfänglich an die 91 anpassen. Das wäre dann keine Frage des Willens.

    Es geht hier nicht um Willen oder nicht Willen. Es geht hier nur um eins: Es gibt keine Version für TB 91 und das ist die Ursache für das Problem von rollo. Das liegt nicht an TB. Es muss unbedingt eine neue Version der Ertweiterung her.

    Die Streiterei führt zu nichts. Wenn du meinst, der Fehler liege bei denen, dann lege Fakten vor und teile ihnen mit, warum sie falsch liegen und was sie machen müssen. Damit wäre dem Teil von deren Kunden, die auch Thunderbird benutzen, geholfen.

    Ich muss denen gar nichts mitteilen. Sie wissen alleine, dass sie noch gar keine Version von TB 91 bereitgestellt haben. Du gehst mich die ganze Zeit an, obwohl ich dir genau erklärt habe, warum rollo das Problem hat. Aber dir ist es ja anscheinend wichtiger mir irgendwelche unlauteren Absichten zu unterstellen.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Ich würde sagen, zähle mal langsam bis 10. Ich will dich gar nicht angehen. Mir geht es um folgendes:


    Die Entwickler des AddOns - und das ist kein Gemüseladen - sagen, sie können es derzeit gar nicht vollumfänglich anpassen. Es geht schlicht nicht!
    Wir alles wissen, dass mit den Änderungen der letzten Zeit tatsächlich einige Funktionalitäten für Erweiterungen nicht mehr zur Verfügung stehen. Wenn das deren Problem sein sollte, dann können sie keine angepasste Version machen. Selbst wenn sie noch so sehr wollten nicht.


    Nun weiß ich nicht, ob das deren Problem ist. Deshalb: Wenn du aufzeigen kannst, dass die sich irren, dann teile es ihnen mit. Dann können die ihr angepasstes Add-On machen. Die würden sich bestimmt freuen. Vielleicht springt sogar ein kleines Goody für dich dabei heraus. ;)


    Wenn du aber gar nicht klar belegen kannst, dass die falsch liegen, dann unterstelle ihnen doch nicht, der Fehler wäre bei ihnen. Das gehört sich nicht, weil es diese Firma und deren Entwickler in ein schlechtes Licht rückt.

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

  • Die Entwickler des AddOns - und das ist kein Gemüseladen - sagen, sie können es derzeit gar nicht vollumfänglich anpassen. Es geht schlicht nicht!

    Es steht aber nirgendwo, welcher Fehler das sein soll. Und ist denn der Betreiber der Wissensdatenbank denn wirklich der Entwickler des Add-ons?


    Nun weiß ich nicht, ob das deren Problem ist. Deshalb: Wenn du aufzeigen kannst, dass die sich irren, dann teile es ihnen mit. Dann können die ihr angepasstes Add-On machen. Die würden sich bestimmt freuen. Vielleicht springt sogar ein kleines Goody für dich dabei heraus

    Ich habe mir die Innereien der Erweiterung und von TB 91 und TB 78 angeschaut. Nur deswegen konnte ich hier mitreden. Es geht hier um die Druckfunktionen, auf die die Erweiterung in TB zugreift. Oben im Bildschirmfoto ist das das Entity &printCmd.key; mit der ID printKb. Die Erweiterung will auf die Dateien msgPrintEngine.js, msgPrintEngine.xhmtl und msgPrintEngine.dtd zugreifen. Nur: Die gibt es in Fx 91 nicht mehr. Die ersten beiden bringt die Erweiterung auch mit. Die msgPrintEngine.dtd aber nicht. Die wird in der msgPrintEngine.xhtml der Erweiterung eingebunden, sprich diese Datei sucht danach und kann sie logischerweise nicht finden. In einer dtd-Datei stehen die Übersetzungsstrings bzw. bei Englisch die Originalstrings. Oben steht in der xhtml-Datei &printCmd.key;. In der dtd-Datei sieht das dann so aus:


    Code
    <!ENTITY printCmd.key "P">

    Das ist aus der msgPrintEngine.dtd von TB 78. Weil es diese Datei nicht mehr gibt, wird auch der String nicht mehr gefunden. Das betrifft auch noch diesen String:


    Code
    <!ENTITY closeCmd.key "W">

    Der ist ebenfalls in dieser Datei. Die Fehlermeldung oben bringt aber, wenn ich mich recht erinnere, immer nur den ersten Fehler.


    Beide Strings gibt es bestimmt auch in Fx 91, aber eben in einer anderen Datei. Das muss dann in der Erweiterung geändert werden. Hier werden übrigens die Befehlstasten für die Tastenkombinationen Strg+P (Drucken) und Strg+W (Schließen) festgelegt-


    Was die dtd-Dateien generell angeht, so werden sie nach und nach abgeschafft. Sie werden durch .ftl-Dateien (Fluent) ersetzt. Irgendwo steht das auch schon im Forum. Wahrscheinlich stehen die beiden Strings schon in einer .ftl-Datei.


    Alles in allem: Der Stand der Dinge ist momentan so, dass rollo erst einmal ohne die Erweiterung auskommen muss, wenn man mit diesen Fehler mit der Erweiterung nicht arbeiten kann. So leid wie es mir auch tut.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Wenn du aber gar nicht klar belegen kannst, dass die falsch liegen, dann unterstelle ihnen doch nicht, der Fehler wäre bei ihnen. Das gehört sich nicht, weil es diese Firma und deren Entwickler in ein schlechtes Licht rückt.

    Ich muss gar nichts belegen. Die Entwickler stellen keine neue Version bereit, warum und weshalb ist uninteressant. Das ist fakt. Eine neue Version ist das Einzige, was rollo oder anderen Nutzern der Erweiterung helfen kann. Die Entwickler der Erweiterung müssen sich dann eben kümmern.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Und ist denn der Betreiber der Wissensdatenbank denn wirklich der Entwickler des Add-ons?

    Es ist zumindest der offizielle Support-Link des Herstellers.

    Es geht hier um die Druckfunktionen, auf die die Erweiterung in TB zugreift.

    Ja, das erschließt sich schon aus dem Namen. Aber bitte nochmal: Wenn du dir so sicher bist, dann teile es doch denen mit, die diese Erweiterung entwickelt haben. Das wären die richtigen Diskussionspartner.

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

  • Aber bitte nochmal: Wenn du dir so sicher bist, dann teile es doch denen mit, die diese Erweiterung entwickelt haben. Das wären die richtigen Diskussionspartner.

    Das werden sie schon wissen, sie müssen ja die Entwicklung von TB für ihre Erweiterung verfolgen. Anders geht es gar nicht. Und bisher mussten sie das ja auch. Vielleicht warten sie noch ab. Aber TB 91 ist ja keine Entwicklerversion mehr. Ich möchte mich daher nicht hineinhängen. Mir war es nur wichtig, rollo helfen zu können.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Mir war es nur wichtig, rollo helfen zu können.

    Dazu gibt es zwei Möglichkeiten, soweit ich das sehe:


    1. Die Entwickler bei ecoDMS liegen richtig. Dann müsste man im Thunderbird etwas anpassen. Hier könnten wir dann nicht helfen.
    2. Du liegst richtig. Dann sollten man den Entwicklern die ecoDMS sagen, was sie falsch machen oder übersehen haben.

    Wobei, mir fällt noch eine dritte Möglichkeit ein: Das Problem ist nur eine Fehlermeldung, macht sich aber gar nicht bemerkbar. Das wäre nen Ding. ;)

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

  • Die Entwickler bei ecoDMS liegen richtig. Dann müsste man im Thunderbird etwas anpassen. Hier könnten wir dann nicht helfen.
    Du liegst richtig. Dann sollten man den Entwicklern die ecoDMS sagen, was sie falsch machen oder übersehen haben.

    Nein, ich habe doch erklärt: Ein Add-on muss immer an das Programm angepasst werden. Ob da in TB noch Bugs sind spielt keine Rolle. Es geht darum, dass sich TB in der Version 91 geändert hat und ich habe auch geschrieben, dass es die Dateien von TB, auf die sich die Erweiterung bezieht, nicht mehr gibt. Die Erweiterung muss angepasst werden - im einfachsten Fall betrifft es nur diese drei Dateien, vielleicht auch nur die Datei msgPrintEngine.dtd. So sieht die Datei msgPrintEngine.xhtml der Erweiterung aus:


    In Zeile 8 siehst du den Pfad zur msgPrintEngine.dtd von TB - einer Datei, die es eben nicht mehr gibt.


    Ich habe dir das nun mehrmals erklärt, warum die Erweiterung nicht mit TB 91 funktioniert. Sie ist einfach nicht mit TB 91 kompatibel. Das ist niemandes Schuld. Hier fehlt einfache eine neue, angepasste Version der Erweiterung.


    Ich habe gerade mal nachgesehen, der String aus der msgPrintEngine.xhtml ist jetzt in der messengercompose.xhtml und die entsprechende Übersetzung dementsprechend nicht mehr in der msgPrintEngine.dtd, sondern in der messengercompose.dtd. Es ist also noch nicht in einer ftl-Datei, aber eben in einer anderen Datei. Es müsste vielleicht nur oben im Code-Kasten der Pfad in Zeile 8 angepasst werden. Vielleicht muss man auch in der Erweiterung auch die messengercompose.js und messengercompose.xhtml verwenden. Aber es könnte auch die Pfadänderung reichen, weil da ein Zugriff auf TB erfolgt. Ich werde morgen mal testen. Vielleicht funktioniert das mit dem Nightly. Im Nightly kann ich ja die Signaturpflicht umgehen.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Nein, ich habe doch erklärt: Ein Add-on muss immer an das Programm angepasst werden.


    Du scheinst einfach nicht verstehen zu wollen, dass es sein kann, dass die 91 bestimmte Dinge für Erweiterungen schlicht nicht mehr erlaubt. Dann kann man die Erweiterung nicht mehr anpassen. Geht nicht!


    Ich sage nicht, dass es so ist. Nur, falls das doch gehen sollte, dann unterhalte dich mit den Profis von ecoDMS, zefix. Bevor du denen weiterhin Inkompetenz unterstellst. Harte Fakten hast du hier bisher jedenfalls nicht geliert. Und immerhin bist du derjenige, der anklagt. Was auch immer dich dazu bewegen mag. Wenn du andere beschuldigst, dann bist du in der Pflicht, das zu belegen. Nicht mit Wischiwaschi.


    Und nebenbei, dem rollo ist mit deiner Schuldzuweisung allein grad gar nicht geholfen. Also, Fakten oder stad sein. Sorry.

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

  • Du scheinst einfach nicht verstehen zu wollen, dass es sein kann, dass die 91 bestimmte Dinge für Erweiterungen schlicht nicht mehr erlaubt. Dann kann man die Erweiterung nicht mehr anpassen. Geht nicht!

    Sag mal, was sollen diese Unterstellungen. Wer unterstellt hier wem etwas. Ich habe dir Fakten geboten, wie sich das mit der Erweiterung verhält. Du hast nichts, aber auch gar nichts, zur Lösung beigetragen. Nur unhaltbare Unterstellungen, dass ich den Entwicklern irgendetwas unterstellen will. Wen interessiert das, was es bei den Entwicklern für Probleme gibt, warum und weshalb, deine Krittelei hilft rollo und Anderen keinen Deut weiter. Ich habe nun schon geschrieben, dass ich morgen die Erweiterung testen werde, vielleicht ist es ja nur ein kleines Problem.

    Bevor du denen weiterhin Inkompetenz unterstellst. Harte Fakten hast du hier bisher jedenfalls nicht geliert. Und immerhin bist du derjenige, der anklagt. Was auch immer dich dazu bewegen mag. Wenn du andere beschuldigst, dann bist du in der Pflicht, das zu belegen. Nicht mit Wischiwaschi.

    Du wirst immer unverschämter, Ich unterstelle den Entwicklern keine Inkompetenz. Ich habe das nie getan und werde das auch nicht tun. Ich klage auch nicht an, sondern habe die Fakten aufgezeigt. Wo sind deine Fakten, die rollo weiterhelfen? Da habe ich bisher keine gefunden. Nur schwachsinnige Behauptungen. Jetzt ist Schluss. Ich habe von dir die Schnauze voll. Ich antworte nur noch auf rollo.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Ich habe von dir die Schnauze voll.

    Das ist natürlich ein Argument. Da ziehe ich mich zurück.


    Ich habe nun schon geschrieben, dass ich morgen die Erweiterung testen werde, vielleicht ist es ja nur ein kleines Problem.


    Vergiss nicht, deine Erkenntnisse mit den Entwicklern zu teilen.

    Wer wenig oder gar nichts kann, schiebt's auf den Antiviruskram.

    (Compuzius, Buch 5)

    Edited once, last by Susi to visit ().