Mails farbig markieren

If you suddenly cannot receive any more emails

Please read the notes on the latest two most common causes of problems!

Please click here!

This red box disappears when you click on the X in the top right corner.

  • Ich wollte unter TB 91,2 und Windows 10 eingehende Mails farbig markieren lassen durch eine userChrome.css. Habe dieses auch hinbekommen Nun bin ich jetzt nicht der große Computerfreak, aber ich habe festgestellt, dass der Chromeordner mit der userChrome.css. zwingend in beiden Unterordnern des Profilordners

    und zwar:


    "wfp7zz2h.default-release" und

    "ztqpugxs.default"


    stehen müssen Aber warum, in beiden und was haben die beiden Ordner, überhaupt für eine Funktion?

    Edited once, last by Yazoo ().

  • stehen müssen Aber warum, in beiden und was haben die beiden Ordner, überhaupt für eine Funktion?

    Das sind deine Profilordner. Mindestens einer der beiden ist erforderlich, nämlich der von dem Profli, dass du ständig verwendest. Dort werden alle deine Daten und Einstellungen gespeichert. Du solltest eigentlich wissen, welcher das ist. Wenn du natürlich beide Profile für CSS nutzst, dann musst du dementsprechend auch beide Profile für CSS vorbereiten. Der Unterordner chrome ist nicht zwingend. Du brauchst den nur, wenn du CSS oder Benutzerskripte verwenden willst.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Da eben liegt mein Problem, bin vor einigen Tagen auf TB umgestiegen. Ein spezielles Profil hatte ich nicht angelegt. Das hat TB wohl von sich aus gemacht, aber wenn das beides Profilordner sind, warum wurden denn 2 Profile angelegt, und kann ich diese so ändern, dass ich ein Profil, und dieses mit einen grammatikalischen Sinn (z.B ein Profil mit meinem Namen oder Email Adresse) habe?


    Nachtrag. ich habe mir gerade mal die beiden Ordner angeschaut. In dem ersten stehen viele Ordner und Dateien, und in dem zweiten Ordner steht (außer dem von mir angelegtem Chrome Ordner nur eine Datei mit der Bezeichnung:


    times.json

    Edited once, last by Yazoo ().

  • Ja, es wird standardmäßig bei der Installation ein Profil angelegt. Dieses Profil heißt immer default. Installierst du TB noch einmal, wird ein weiteres Profil angelegt. Dieses heißt dann default-release, ein weiteres default-release-1, dann default-release-2 usw. Jede Installation hat also ihr eigenes Profil.


    Um herauszufinden, welches Profil du nutztst, gehe ins Menü Hilfe --> Weitere Informationen zur Fehlerbehebung --> Allgemeine Informationen --> Profilordner --> Ordner öffnen. Jetzt wird der Profilordner im Windows-Explorer geöffnet. Im Pfad siehst du, um welches Profil es sich handelt.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Ja gut, dass es sich um den ersten Ordner handelt, hatte ich mir schon gedacht, aber was mache ich mit dem anderen Ordner, in dem auch nur die Time.json und der Chrome Ordner steht, denn damit das mit der Markierung der Mails funktioniert, muss ja die Chrome datei in beiden stehen, wie ich festgestellt habe, also kann ich ihn wohl nicht so einfach löschen.

  • So richtig weiß ich auch nicht, warum der angelegt wird. Lass ihn drin, er stört ja nicht. Du musst nur wissen, dass es mehrere Profile geben kann und du eventuell aufpassen musst, dass du das richtige Profil verwendest. Aber das wirst du dann schon merken, wenn plötzlich Daten fehlen und/oder gemachte Einstellungen zurückgesetzt sind. :)


    Da es ja nun klar ist, dass du das Profil default verwendest, muss dort der Unterordner chrome enthalten sein und darin deine userChrome.css. Außerdem musst du in der Konfiguration noch folgende Einstellung auf true setzen:


    toolkit.legacyUserProfileCustomizations.stylesheets


    Gehe dazu in Extras --> Einstellungen --> Allgemein und scrolle ganz herunter und klicke auf Konfiguration bearbeiten… Kopiere den Namen der Einstellung oben in die Zeile. TB springt jetzt dorthin. Mit Doppelklick auf die Zeile der Einstellung wird der Wert auf true gesetzt. Schließe nun die Konfiguration wieder.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Ja danke, ich habe es getestet, habe das alte Profil gelöscht, und andere umbenannt, und es hat funktioniert, nur der Ordnername im Profilordner hat sich nicht geändert, aber das ist ja so erst mal ok so. Also soweit funzt jetzt erst mal alles so wie ich will. Aber ich finde als TB Neuling auf die Dauer ganz bestimmt noch irgendwelche Dinge, die für mich verbesserungswürdig sind ;) . aber erst mal vln. Dank und Gute N8

  • Aber ich finde als TB Neuling auf die Dauer ganz bestimmt noch irgendwelche Dinge, die für mich verbesserungswürdig sind ;) . aber erst mal vln. Dank und Gute N8

    Ich bin auch noch nicht so lange hier im Forum. Aber es gibt viele Helfer, die länger im Forum sind und dir helfen können.


    Auch dir eine gute Nacht.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Ja, es wird standardmäßig bei der Installation ein Profil angelegt. Dieses Profil heißt immer default.

    Das stimmt schon seit einigen Versionen nicht mehr. Das aktive Profil heißt nunmehr default-release, es ist sozusagen der Nachfolger des früheren Standard-Profils default.

    Außerdem legt TB beim ersten Start zusätzlich noch ein "Stummel"-Profil default an, das allerdings nur die Datei times.json enthält.



    Wenn man eine userChrome.css (oder eine userContent.css) Datei erstellt, muss diese in einem Ordner chrome im Profil default-release gespeichert werden,.
    Es ist völlig überflüssig, diese ebenfalls im Stummel-Profil default zu speichern, wo sie keinerlei Wirkung hat.


    Es gibt allerdings noch zahlreiche Nutzer von alten Profilen, in denen sich seit den Vorgänger-Versionen nur ein aktives Profil default befindet. In diesen Fällen wird normalerweise auch beim Update kein neues Profil default-release angelegt, sondern weiterhin das alte default benutzt.

    Ich habe gerade heute den TB 78.14.0 einer Freundin gewartet. Sie hat immer noch das originale default Profil aus 2012, als ich Thunderbird auf ihrem MacBook Pro eingerichtet habe.

  • Das ist für mich neu. Ich lege allerdings auch generell bei einer ein eigenes Profil an. Das Standardprofil nutze ich nicht. BEi Firefox ist alles anders. Da ist es so, wie ich es beschrieben habe.

    enn man eine userChrome.css (oder eine userContent.css) Datei erstellt, muss diese in einem Ordner chrome im Profil default-release gespeichert werden,.
    Es ist völlig überflüssig, diese ebenfalls im Stummel-Profil default zu speichern, wo sie keinerlei Wirkung hat.

    Ich habe den TE gebeten, das verwendete Profil herauszufinden. Ich hatte ihn so verstanden, dass bei ihm das Profil default das aktive ist und nicht das Stummel-Profil.

    Übersetzer für Obersorbisch und Niedersorbisch auf pontoon.mozilla.org u.a. für Firefox, Firefox für Android, Firefox für iOS, Firefox Klar/Focus für iOS und Android, Thunderbird, Pootle, Django, LibreOffice, WordPress und Facebook

  • Außerdem legt TB beim ersten Start zusätzlich noch ein "Stummel"-Profil default an, das allerdings nur die Datei times.json enthält.

    Das scheint wohl zu sein, ich habe TB mit diesem Profil mal gestartet, und da war TB qasi "jungfräulich", also wie bei einer Erstinstallation gestartet. Ob die jetzt bei der Installation so mit angelegt wird oder schon länger vorhanden war, kann ich jetzt nicht mehr nachvollziehen, ich weiß nur, dass ich vor einigen Wochen TB schon mal installiert , es aber erst mal wieder verworfen hatte, weil ich mich noch nicht wirklich von Seamonkey trennen wollte, es war mir quasi "ans Herz gewachsen" ;) , und ich habe jetzt nicht darauf geachtet, von wann die alte Profil Datei war.



    Es ist völlig überflüssig, diese ebenfalls im Stummel-Profil default zu speichern, wo sie keinerlei Wirkung hat.

    Das scheint nicht zu stimmen, denn (und deswegen hatte ich dieses Thema überhaupt eröffnet) die Markierung erfolgte nur dann, wenn die css Datei in beiden Ordnern lag, was mich irritierte. Und da ich es jetzt wissen wollte, habe ich über den Profilmanager das default Profil -in dem nur die von dir erwähnte time.json lag, gelöscht, und als die weg war, funktionierte die css datei auch so. Also scheint es so zu sein, dass diese Datei in allen vorhandenen Profilordnern liegen muss, damit es funktioniert. Zumindest war es gestern bei mir so. Nun kann ich das aber nicht mehr nachvollziehen, da das alte Profil nicht mehr existiert.

  • Also scheint es so zu sein, dass diese Datei in allen vorhandenen Profilordnern liegen muss, damit es funktioniert.

    Wo bleibt da die Logik ?

    Dein folgender Satz beweist doch genau das Gegenteil :P

    und da ich es jetzt wissen wollte, habe ich über den Profilmanager das default Profil -in dem nur die von dir erwähnte time.json lag, gelöscht, und als die weg war, funktionierte die css datei auch so.

  • Nein eben nicht, ich wollte damit sagen, dass wenn mehrere Profilordner vorhanden sind, die CSS Dateien auch in allen Ordnern vorhanden sein müssen, damit es funktioniert.


    Ob das grundsätzlich so ist, weiß ich nicht, aber bei mir war es so, und ich hatte dieses Thema deswegen gestern eröffnet, weil es für mich keinen Sinn ergab.


    Aber es könnte (und das ist mir gerade aufgefallen) auch daran liegen das TB neue Nachrichten nicht immer automatisch als solche erkennt.


    Denn heute Morgen lagen 2 Mail von diesem Forum mit dem Hinweis auf neue Nachrichten in meinem Postfach. die als neu markiert waren. Diese habe ich gelöscht, und gerade kam der Hinweis auf deinem letzten Beitrag, der eben nicht markiert war. Und da diese Hinweise ja meistens den gleichen Text in der Betreffzeile haben, nehme ich an, dass mehrere gleiche anmutende Mails mit gleichen Text und Datum dann nicht als neu erkannt werden, und wenn das so ist, wird es auch der Grund gewesen sein, warum es auch gestern nicht so richtig funktionierte.

    Edited 2 times, last by Yazoo ().