Thunderbird 102.2.2: Kann kein neues Postfach einrichten

  • Das Problem Deiner ganzen Beschreibung ist für mich, dass ich teilweise nicht sicher bin, ob die neuen Postfächer bspw. beim selben Anbieter wie momentan funktionierende sind. Letztlich habe ich ein paar Denkanstöße gegeben, die zutreffen könnten, aber nicht müssen. Wenn Du selbst nach einem für Dich logischen Prinzip zur Fehlersuche vorgegangen bist, dann ist ja prima. Nur leider funktioniert es halt weiterhin nicht. Falls noch nicht geschehen, solltest Du mit Thunderbird 102.2.2 auf jeden Fall eines der funktionierenden Konten mal in einem sauberen Testprofil testweise neu als IMAP einrichten.

  • Nach der automatischen Installation von Thunderbird 102.2.2 unter Windows 10 kann ich keine neuen IMAP-Postfächer mehr einrichten, und zwar unabhängig vom Anbieter. Nach Eingabe von Name, E-Mail-Adresse und Passwort wird zwar der Server mit den richtigen Einstellungen gefunden, wenn ich dann aber auf Fertig klicke, bleibt der Vorgang hängen. Anscheinend funktioniert das Senden der Zugangsdaten oder jedenfalls des Passworts nich

    Leider behebt TB 102.3.0 das Problem nicht.


    Immerhin habe ich jetzt einen Weg gefunden, wie ich trotz des Problemes Postfächer eingerichtet bekomme:


    1. ExtrasKonten-Einstellungen: Konten-Aktionen – E-Mail-Konto hinzufügen...
    2. Name, E-Mail-Adresse, Passwort eintragen – Weiter
    3. Server-Konfiguration wird gefunden und angezeigt – nicht auf Fertig, sondern auf Manuell einrichten klicken
    4. Konfiguration überprüfen und ggf. korrigieren – nicht auf Fertig, sondern auf Erweiterte Einstellungen klicken (dies ist der entscheidende Schritt!)
    5. Warnungen bestätigen, fertigstellen

    Die so festgelegten Einstellungen funktionieren dann. Bisherige Erkenntnisse:

    • Automatische Einrichtung und einfache manuelle Einrichtung funktionieren nicht.
    • Abgesicherter Modus bringt nichts.
    • Firewall und Virenscanner ausschalten bringt auch nichts.
    • Auf den Mail-Servern hat sich nichts geändert. Die verwendeten Konfigurations- und Zugangsdaten sind korrekt.

    Verbleibt also nur die Möglichkeit, dass sich ausschließlich in Thunderbird irgendetwas geändert hat, das diesen Effekt bewirkt.


    Vielleicht hat ja jemand mit diesem Wissen noch eine Idee, wo genau das Problem liegen könnte.

  • nicht auf Fertig, sondern auf Manuell einrichten klicken

    ...Automatische Einrichtung und einfache manuelle Einrichtung funktionieren nicht.

    (etwas hervorgehoben, Bastler)

    Mit der verlinkten Anleitung aus #2, wäre das vermutlich schon gelöst worden.

    Nein. Die Anleitung sagt nichts über erweiterte Einstellungen, sondern nur etwas über manuelle Einrichtung. Und die reicht eben nicht, ohne die erweiterten Einstellungen geht's nicht.


    Vielleicht kannst du deine Anleitung ja entsprechend erweitern, dann wäre sie auch hilfreich.

  • Und die reicht eben nicht, ohne die erweiterten Einstellungen geht's nicht.

    Widerspruch.

    Präzises Eingeben der Zugangsdaten in der Maske, hat bei allen Operationen dieser Art immer einen Zugang ermöglicht.

    Vieeeele Male exerziert.


    Mit den Erweiterten Einstellungen gelangt man in die Konten-Einstellungen -> Server-Einstellungen.

    Da lassen sich Feinheiten einstellen, die später ggf. noch gewünscht sind.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Sei's drum, wenn Du einen Weg für Dich gefunden hast, ist das ein Erfolg.

    Vielleicht kannst du deine Anleitung ja entsprechend erweitern, dann wäre sie auch hilfreich.

    Vielleicht kannst Du eine neue Anleitung für die Gemeinde erstellen, die wäre dann aktuell.

    Gruß, Bastler

    Edited once, last by Bastler: Zusatz ().

  • Und die reicht eben nicht, ohne die erweiterten Einstellungen geht's nicht.

    Widerspruch.

    Präzises Eingeben der Zugangsdaten in der Maske, hat bei allen Operationen dieser Art immer einen Zugang ermöglicht.

    Vieeeele Male exerziert.

    Leider doch! Ich habe doch deutlich geschrieben, dass weder die automatische noch die manuelle Einrichtung eines Postfachs nach dem Umstieg auf TB 102.2.2 bei mir funktioniert hat (auch nicht mit korrekten Konfigurations- und Zugangsdaten!). Dass du die manuelle Einrichtung viele Male erfolgreich exerziert hast, bezweifle ich nicht. Ich habe das selbst zigmal gemacht (natürlich auch schon, bevor ich hier vorstellig wurde). Das Problem, um das es ging, war, dass es JETZT nach dem Umstieg auf TB 102 nicht mehr funktioniert. Nur der zusätzliche Weg über erweiterte Einstellungen führt zum Erfolg. Hat nichts mit "präzisem Eingeben der Zugangsdaten" zu tun.


    Das Problem ist damit aber ja nicht gelöst, es besteht nach wie vor, ich habe für mich nur einen funktionierenden Workaround gefunden. Es wäre schön, wenn jemand dazu noch eine zielführende Idee hat.