alle einstellungen etc futsch. profile,.inbi keine wirkung

  • moin, zusammen


    nutzte ca 1 jahr alte installation (grund s.u.) , nun 91.13.1 brandneu

    auf Win 10,

    7 pop & imap konten bei Ionos


    TB war vor 20 jahren geniales programm: nutze es am pc auf d:\xy und auf reisen am notebook als kopie auf stick d:\xy

    es war immer kinderspiel die daten zu kopieren ohne jedes problem. seit einigen jahren will TB aber modern sein und bietet mehrere nutzer an. irrsinn, die meisten dürften es alleine nutzen, single user sollte also zumindest als option angeboten werden.

    nach neuinstallation und oft sogar nach update steht man vor dem nichts, date daher selten ab da jedes mal 1-2 volle tage kampf das wiederzuerwecken. kpl sinnlos


    heute hing es nun auf einmal, also schliessen und neustart. bingo: alle daten futsch und screen "neuen user erstellen". also entfernt, kpl neu installiert, wenn schon dabei dann die neuste. erst die 102 version aber die funzt gar nicht, im menü kein drop- down wie zB konten erstellen etc usw anwählbar also sinnlos. runter damit und 91.13.1 installiert. gute version aber leider kann man wieder kein profil suchen und öffnen, nur neu erstellen. also getan und dann der profiles.ini mit editor veraten wo die daten liegen. hat viele jahre und sehr viele neuinstalationen problemlos geklappt, nun aber seit einigen jahren nicht mehr. diese mal noch schlimmer: nach jedem neustart von TB steht da wieder der neu angelegte pfad ins nirgendwo drin, egla iwe oft ich ich die prof.ini speichere.


    gebe auf, wer ist schlauer als ich? wie kann man das TB zwingen sich an den eintrag / pfad in der profiles.ini zu halten? habe unendlich viele mails und ordner aus ca 25 jahren sonst hätte ich TB schon lange in die tonne getreten


    danke für jede info ( ausser wie kann man so blöd sein.,.)

    hajue

    • Best Answer

    Hallo hajue,


    das ist natürlich nicht schön, was Du da so beschreibst, aber mit ein paar Dingen bist Du jedenfalls seit ein paar Jahren auf dem Holzweg unterwegs.

    bietet mehrere nutzer an.

    Das hast Du ziemlich sicher missverstanden. Thunderbird ist nach wie vor eine Singel-User Anwendung und nicht 'netzwerkfähig'. Es ist aber multi-profilfähig. Man kann sich also ein Profil von mehreren aussuchen, mit dem man arbeiten möchte, wenn es bedarf für so eine Aufteilung gibt. Und zwar auch schon so ziemlich seit immer.

    nach neuinstallation und oft sogar nach update steht man vor dem nichts,

    Ja leider, aber das ist nun auch nicht gerade der Regelfall. Zu oft, aber sicherlich nicht so pauschal, wie Du das suggerierst.

    date daher selten ab da jedes mal 1-2 volle tage kampf das wiederzuerwecken.

    Es kann sein, dass das 20 Jahre Profil durch zwischenzeitlich unsachgemäße Migrationen soviel Probleme in sich birgt, dass Du ständig wieder damit konfrontiert wirst. Aber 1-2 Tage braucht man für die Lösung sicherlich nicht.

    bingo: alle daten futsch und screen "neuen user erstellen"

    Nun ja, da stand bestimmt nicht "neuen user erstellen", sondern allenfalls etwas von 'neues Profil erstellen'. Das rührt daher, dass Thunderbird aus Deiner profiles.ini und vermutlich aus der prefs.js des gewünschten Profils inzwischen nicht mehr schlau wird.

    und 91.13.1 installiert. gute version aber leider kann man wieder kein profil suchen und öffnen, nur neu erstellen.

    Leider auch nicht zutreffend. Win + R ... thunderbird.exe -p und such Dir Dein Profil aus. Fertig. Jedenfalls sofern das Profil überhaupt noch operabel ist.

    TB war vor 20 jahren geniales programm: nutze es am pc auf d:\xy und auf reisen am notebook als kopie auf stick d:\xy

    es war immer kinderspiel die daten zu kopieren ohne jedes problem.

    Jaa, Früher ging das alles noch .. Moment .. wie wäre es mit der Portable-Version? Da Du nichts davon schreibst, könnte man meinen, Du versuchst mit der Installations-Version das, wofür die Portable-Version wie gemacht ist.

    habe unendlich viele mails und ordner aus ca 25 jahren

    Hoffentlich auch ein oder mehrere Backups.


    Solange es nur um Ordner und die darin enthaltenen Mails geht, kann man die ganz gut in ein frisches neues Profil migrieren. Etwas schwieriger wird es, wenn mehrere Adressbücher und auch noch Kalender ins Spiel kommen. Es spricht aus meiner Sicht sehr viel dafür, es wirklich mal mit einem ganz neuen Profil zu versuchen. Das kann man sogar tun, ohne das alte bestehende Profil dabei zu riskieren.


    Um die 102er solltest Du aber meiner Meinung nach bis auf weiteres noch einen Bogen machen. Die ist leider wirklich noch nicht der Weisheit letzter Schluß.


    Gruß

    Sehvornix

    Keyboard not found. Press any key to continue.

  • Hallo,

    danke für jede info

    wolltest du nur Dampf ablassen oder suchst du ernsthaft Hilfe, um deine Nachrichten zu retten und ein funktionsfähiges Profil wiederherzustellen?

    Angesichts eines 20 Jahre alten Profils und der beschriebenen tatsächlichen oder vorgeblichen Schaden würde ich wie Sehvornix für ein neues Profil plädieren. Dabei können wir Hilfestellung leisten. Ich fürchte, dass es zu Verständnisproblemen kommen könnte, denn dein Eingangsbeitrag zeigt, dass du leider einiges durcheinander wirfst und unbegründete Vorurteile gegenüber gewissen Änderungen in TB in den letzten Jahren hegst.

    Profil-Manager - Profile verwalten, erstellen und löschen

  • Thunder

    Opened the thread.
  • Jaa, Früher ging das alles noch .. Moment .. wie wäre es mit der Portable-Version? Da Du nichts davon schreibst, könnte man meinen, Du versuchst mit der Installations-Version das, wofür die Portable-Version wie gemacht ist.

    moin Sehvornix


    Du bist ein genie: danke für den tip mit portable. bin früher 2-3 mal im monat gereist, da war es noch einfach nun zum glück nur 3-5 p.a.


    falls hier noch jemand reinschaut : läuft super und ist in 2-3 minuten in den einstellungen angepaßt.

    backups dadurch kinderleicht da alles in einem folder

    schulde Dir nen kaffee...


    eine frage aber dennoch:

    wie ist es mit kompakten bei dieser version? TB "normal" hat gerne mal kpl ordner geschluckt ( bisher 5 oder 6, also nicht viel aber dennoch bei 2 davon schmerzhaft) statt zu kompakten,

    da hilft auch kein backup, bei 600 foldern müßte man jedesmal jeden einzeln ansehen sonst hat man nach 10 backups 6.000 varianten....

    passiert das in der portable version auch?