Keine Verbindung zu gmail.pop.com

  • Hallo,


    ich habe Thunderbird neu installiert und erhalte beim Versuch des Abrufens von E-Mails die Antwort:


    "Konnte nicht mit dem Server pop.gmail.com verbinden".


    Kann mir jemand sagen, wo dere Fehler eventuell liegt?


    Vielen Dank im Voraus
    Michael.

  • Herzlichen Dank, der Port war bei mir korrekt, aber SSL nicht angehakt - jetzt funktioniert es. Viele Grüße, Michael.

  • Zum Verrücktwerden: bei dem einen Laptop klappt es, beim anderen habe ich nun das gleiche Problem ("Konnte nicht mit dem Server pop.gmail.com verbinden".) Ich habe zwischen beiden die Einstellungen verglichen, kann aber nichts Falsches feststellen. Auch bei Neueinrichten des Kontos hartnäckig dieser Fehler. Weiß jemand noch einmal Rat?


    Danke, Grüße, Michael

  • Kleine Ergänzung: beim zweiten Laptop habe ich ein anderes Mail-Konto eingerichtet, anderer Benutzername; dabei kann es also keinen Konflikt geben. Gruß Michael

  • Zitat

    beim zweiten Laptop habe ich ein anderes Mail-Konto eingerichtet


    Schade dass viele User mit Informationen so knauserig sind und wir dann immer rückfragen müssen.
    Wie lauten die Servernamen des 2. Kontos?


    Du hast auf dieses Konto schon mal zugreifen können?
    Welches Internetprovider benutzt du beim 2. Konto?
    Einige Mailprovider verlangen, dass man die Verwendung von Mailklienten auf der Webseite aktiviert, dazu gehört auch Gmail.
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    auch das zweite ist ein gmail-Konto, allerdings ein anderer User.


    Provider ist in beiden Fällen Congster (ergeben sich daraus Folgen bei einem Web-Mail-Konto?).


    Auf das Konto greife ich regelmäßig zu.


    Bei gmail ist die Verwendung eines Clients und Pop-Abruf aktiviert.


    Sorry, dass ich das nicht gleich alles aufgeschrieben habe. Was kann ich noch zur Lösung beitragen?


    Schöne Grüße, Michael.

  • Nichts zu machen, es funktioniert nicht. Sofort beim Start von Thunderbird erhalte ich schon den oben zitierten Hinweis:


    "Konnte nicht mit dem Server pop.gmail.com verbinden"


    Gmail ohne Client funktioniert aber normal.


    Ich habe alles noch einmal verglichen, die Einstellungen sind so gewählt, wie sie sowohl bei gmail als auch bei Thunderbird in den Anleitungen empfohlen werden. Was kann noch sein? Betriebssystem (WinXP pro)?


    Firewall NortonAV hatte ich vorübergehend deaktiviert.


    MfG Michael

  • Zitat von "mgraeme"

    Nichts zu machen, es funktioniert nicht. Sofort beim Start von Thunderbird erhalte ich schon den oben zitierten Hinweis:


    "Konnte nicht mit dem Server pop.gmail.com verbinden"


    Das kann nicht sein, wenn du den Tipp oben probiert hast. "gmail" kommt da im Servernamen gar nicht vor.

  • Doch, es kann sein. Der Hinweis kommt so, wie von mir zitiert, obwohl als Server "pop.googlemail.com" eingetragen ist.


    Grüße Michael.

  • Zitat von "mgraeme"

    Doch, es kann sein. Der Hinweis kommt so, wie von mir zitiert, obwohl als Server "pop.googlemail.com" eingetragen ist.


    Das würde bedeuten, dass dein Eintrag "pop.googlemail.com", aber TB "pop.gmail.com" abfragt. Mysteriös.


    hast du evtl. noch ein zweites Konto, wo "gmail" drinsteht.


    Kannst du mal einen Screenshot deines Einstellungsfensters hier posten, ähnlich dem Link in meiner Signatur?


    Zudem: Proboer mal mit telnet, ob du den Server überhaupt von deinem PC erreichen kannst:
    http://www.thunderbird-mail.de…ation1.5/konto_telnet.php

  • Hallo,
    du hast den Benutzernamen falsch eingegeben.
    es muss richtig heißen xxxx@googlemail.com


    Gruß und guten Rutsch.

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Ja, vielen Dank. Nur: das hatte ich da auch schon drinstehen (Benutzername) - ich bekomme immer die gleiche abweisende Antwort.


    Gruß und ebenfalls guten Rutsch.

  • Hallo,
    bliebt die Frage nach Virenscannr/Firewall, da die meistens nicht mit SSL umgehen können und dem Telnetbefehl, der von allblue angefordert wurde.
    Gruß und guten Rutsch.

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo, war ein bisschen schwierig für mich, aber auf den telnet-Befehl erhalte ich die Antwort:


    Es konnte keine Verbindung mit dem Host hergestellt werden, auf Port 23: Verbindung fehlgeschlagen.


    Diese Antwort erhalte ich allerdings auch auf meinem anderen Laptop, das ungeachtet dessen ganz normal E-Mails über Thunderbird empfängt.


    Für die Firewall und den Virenscanner (Norton-AV) wurden entsprechende Regeln erstellt. Daneben habe ich auch E-Mail-Empfang bei abgestellter Firewall und AV versucht. Kein Ergebnis, immer die oben zitierte Antwort.


    Schöne Grüße
    Michael.

  • Da Googlemail nur SSL zulässt und telnet nicht mit SSL umgehen kann, bringt das wohl nicht viel.
    Gib stattdessen ein :
    ping pop.googlemail.com OK
    Antwort?


    Ach ja, wie kamst du auf Port 23?


    Zitat

    Für die Firewall und den Virenscanner (Norton-AV) wurden entsprechende Regeln erstellt.


    Du weißt, dass ein Virenscanner/Firewall kaum mit SSL klar kommt und in der Vergangenheit deswegen es immer wieder Probleme gab besonders mit Norton?
    Was für Regeln hattest du denn erstellt?
    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw