Absender blockieren und zurückschicken

  • hallo, ich bekomme regelmäßig post von einem unliebsamen menschen, dem ich seine mails gern ungesehen und automatisch einfach wieder zurückschicken möchte, mit einem kleinen text dazu. unter extras filter finde ich zwar sowas mit "antworte mit vorlage" aber dann geht es nicht weiter. wie erstelle ich die vorlage, bzw. wie nutze ich das ganze?
    vielen dank schonmal
    tarek


    ach ja ich hab die version 2.0.0.9

  • Hallo tarek,


    willkommen im Thunderbird-Forum!


    Wenn du eine Reaktion auf solch unliebsame Mails zeigst, freut sich vielleicht der Absender. (Eventuell ist diese Reaktion genau das, was er erwartet?)


    Du könntest stattdessen diese Mails z. B. ungelesen über den Junk-Filter entsorgen.

  • Hi tarek,


    und willkommen im Forum.
    Nachdem ich mich öußerst mühsam durch deinen schwer lesbaren Wortwurm gequält habe (die Nutzung der Shifttaste und der Einsatz von Absätzen erleichtert das Lesen!), möchte ich dir folgenden Rat geben:


    Egal, wie frustriert du berechtigterweise bist, bitte vergiss das ganze.
    Mache es so, wie wir statistisch gesehen mit 85% der durchs Netz gehenden Mails verfahren: benutze 3-5x den Junk-Butten, und Thunderbird verschiebt dir die Mails ungesehen in den Junkordner. Dann schalte das automatische Löschen ein und weg damit.
    Wenn du die Mail zurück schickst, dann eskaliert das ganze nur. Vielleicht liest diese Person hier auch mit ... .


    MfG Peter


    (edit: zwar etwas zu spät, aber identisch ...)

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hi ihr,
    dieses mal mit lesbarer Rechtschreibung ;-) Erstmal danke für die Antworten.
    Aber es gibt doch die Möglichkeit bei Thunderbird die Mails automatisiert mit Antwort zurück zu schicken, oder? Zumindest deutet bei diesem Filterdingens alles darauf hin, ich weiß nur nicht wie ich die Vorlage erstelle, weil ich das irgendwie nicht wirklich anklicken kann.


    Die Situation wird übrigens nicht mehr eskalieren, als sie es eh schon ist. Ich möchte ja einfach nur sowas zurückschreiben, wie "vergiss es, die Mails kommen automatisch an dich zurück". Zur Zeit bekommt er sie als Weierleitung wieder zurück und sie wandern bei mir automatisch im Junkordner. Ich finde ja schon, dass er Menschen aus Verteilern nehmen muss, wenn diese es wollen.

  • Wenn Du die Person kennst, würde ich mal die Mails kopieren und auf der Polizei eine Anzeige machen.

  • Habe das gleiche Problem, aber eine andere Zielsetzung. Mein SPAM-Filter arbeitet mit einer ausreichenden Sicherheit, so dass ich dazu übergehen möchte, die Dateien automatisch zu löschen. Für den Fall, dass doch eine Mail fälschlicherwiese als SPAM klassifiziert wurde, möchte ich jeweils an alle SPAM-Absender eine kurze Rückmail senden, mit der Info, dass die Mail als bei mir gelöscht wurde. In der Umsetzung hänge ich aber an derselben Stelle: keine Auswahl der Vorlage möglich. Ansonsten :)

  • Hallo stefan.lenz


    und willkommen im Thunderbird-Forum!

    Zitat

    möchte ich jeweils an alle SPAM-Absender eine kurze Rückmail senden

    Das ist keine gute Idee, denn damit bestätigst Du jedem Spammer, dass dies eine genutzte Adresse ist. Und die verkaufen sich gleich noch viel besser...
    Ich habe inzwischen 15 geschäfltiche Mailkonten, bei 2-3 von denen kommt zu 98% Spam an, weil die Adressen auf der Homepage, den Visitenkarten, in Zeitungswerbung erscheint. TB schiebt sie mit >99%er Erfolgsquote in den Junkordner, aber ich kontrolliere trotzdem vor dem Löschen nochmal.

  • Nett, dass hier keiner produktiv helfen will.
    Da wird von einem Hilfesuchenden eine Frage gestellt und als Antworten bekommt dieser nur unbrauchbares Zeug. Was ist denn das hier bitteschön? Ein Forum wo mit dem erhobenen Zeigefinger rumgefuchtelt wird aber nicht geholfen?


    Auch ich würde gerne wissen, wie man eine Vorlage erstellt und wo diese abgespeichert wird.
    Und jetzt kommt bitte nicht mit irgendeinem fadenschenigen Argument, dass so eine automatische Antwort-eMail ja ach Gott wie Böse und unnötig ist.


    Es ist jedem seine eigene private Sache, was man mit dieser Funktion anstellen will. Sie ist nun mal da und will auch benutzt werden. Nur wie, wenn man hier keine korrekte Antwort bekommt? So wie es aussieht wisst ihr es selbst nicht. Oder wieso wollt ihr keine Hilfestellung geben? :stupid:

  • Zitat von "Azumanga"

    Nett, dass hier keiner produktiv helfen will.


    Schrei hier mal nicht so rum.

    Zitat


    Da wird von einem Hilfesuchenden eine Frage gestellt und als Antworten bekommt dieser nur unbrauchbares Zeug.


    Alles wichtige wurde genannt.

    Zitat

    Und jetzt kommt bitte nicht mit irgendeinem fadenschenigen Argument, dass so eine automatische Antwort-eMail ja ach Gott wie Böse und unnötig ist.


    Es ist nicht fadenscheinig, deswegen wurde es genannt. Du kannst es gerne anders sehen.

    Zitat

    Es ist jedem seine eigene private Sache, was man mit dieser Funktion anstellen will. Sie ist nun mal da und will auch benutzt werden. Nur wie, wenn man hier keine korrekte Antwort bekommt? So wie es aussieht wisst ihr es selbst nicht. Oder wieso wollt ihr keine Hilfestellung geben? :stupid:


    Es ist auch meine private Sache, ob ich hier weiter helfen möchte.


    Und so wie du - wie ich finde - beleidigend schreibst, habe ich keine Motivation dazu. Ich helfe gern freundlichen Usern mit erkennbarer Eigeninitiative.

  • Hallo Azumanga


    und willkommen im Thunderbird-Forum! (<wir hier im Rhein-Main Gebiet begrüßen uns noch immer, altmodisch, gelle?...)
    Gleich im ersten Beitrag nette freundliche Worte findend, verstehst Du es, in einem User-helfen-Usern Forum die unbezahlten und freiwillig Helfenden zu sinnvollen Antworten zu motivieren :mrgreen:
    Würdest Du statt dessen einfach mal eine Mail erstellen und die Optionen zum Speichern ansehen, fiele Dir ...als Vorlage auf. Auch die Forensuche bringt Einiges zu Tage.
    Ich persönliches halte es für sinnvoll, gerade neuen und unbedarften Usern die evtl. resultierenden Folgen einer Handlung zumindest einmal aufzuzeigen.


    *End of Help*
    Edit: da war allblue schneller
    (wir hier im Rhein-Main Gebiet verabschieden uns dann auch immer, deshalb:)

  • Danke an den freundlichen User rum, der die korrekte Antwort auf die Frage gegeben hat. :gut:
    Diese Funktion "Nachricht speichern"benutze ich nie, daher ist mir das Feld "Vorlage" auch nicht aufgefallen.
    Ich weiss, das mein Posting politisch unkorrekt war. Sorry for that. Damit habe ich aber etwas erreicht, was mit den freundlichen Anfragen bisher nicht erreicht wurde - nämlich die gewünschte Antwort zum Thema. Wie bei kleinen Kindern eben: selbst nach Stundenlangem guten zureden weigern die sich ihr Zimmer aufzuräumen. Erst wenn man sie mal richtig anbrüllt funktionierts. :mrgreen:
    Die Ratschläge, die hier gegeben wurden stehen auch alle auf der Thunderbird-Hilfe-Seite, wenn man nach Spam oder automatischer Antwort sucht. Daher waren die nichts neues zum Thema. Selbst dort wird nicht gesagt wie's geht, sondern nur mit dem erhobenen Zeigefinger gedroht.
    [offtopic Start]
    Es hat den Anschein, das es schlimmer ist einem Spammer mit einer automatischen Antwort zu begegnen als selbst Millionen Spam-eMails zu verschicken.
    Aber so sind wir Deutschen halt. Nicht wehren, sondern alles freundlich schlucken. Sei es Milchpreiserhöhung, Benzinpreis oder die Wuchererhöhungen der Energieanbieter - keiner wehrt sich sondern nimmt alles stillschweigend hin. :stupid:
    [offtopic Ende]

  • Danke für die Nachhilfe in Sachen Erziehung, Papa :schlaumeier:


    Ich wüsste wirklich nicht, wie ich es ohne solche netten User im Forum, welche die Netikette wahrend, freundlich auf die vermuteten Unzulänglichkeiten der Forenhelfer hinweisend, dann auch noch die Chuzpe besitzen, mit Hilfe sarkastischer Ironie den letzten Funken Hilfsbereitschaft auszumerzen, es im Forum aushalten sollte, Azumanga.
    Manchmal würde ich meine diesbezügliche Leidensfähigkeit gerne ausprobieren.

  • Hallo Ugly :rolleyes:


    Bist Du immer so im Leben? :mrgreen:
    Ist das nicht ein bisschen schwer zu ertragen? :evil:


    Mach's gut für den Rest Deines Lebens. Wahrscheinlich kreuzen wir uns nie mehr. :hallo:

  • Hallo liebe Leuts


    Ich interessiere mich auch für Blocken von Mails


    Ist das so schwer?
    Oder weiss es keiner?


    Leider wurde der Thread ja nun am Thema vorbeigeführt. Was das angeht, ich finde es kann nicht schaden, zu erwähnen, dass man Spammer auf die eine oder andere Weise bestätigt,. Aber ehrlich gesagt verstehe ich den Frust, wenn man selbstverantwortlich handeln will und die anderen kommen immer mit der "korrekten Verhaltensweise". Kann man doch jemanden selbst überlassen. Ich finde das auch in anderen Foren als störend, egal wo. Immer tut man so, als müsste man die Leute belehren.
    Es reicht doch, da mal drauf hinzuweisen-


    und dann kann man sagen: Nein ich weiss nicht, wie das geht. Oder sagt, wie es geht.


    Grmpf. Sorry. Aber ist halt so.


    Grüße

  • Hallo Carlos33,


    Zitat

    Ich interessiere mich auch für Blocken von Mails


    Das ist gut.
    Weniger gut ist allerdings, deswegen einen so alten Thread wieder hochzuholen.


    Zitat

    Ist das so schwer?


    Was? Das Blocken von Mails?
    Ja, es ist schwer. Bei rund 85 bis 90% von Müll unter allen im Netz umherlaufenden Mails ist der Kampf gegen den Spam ein Kampf, den wir verlieren werden und der allgegenwärtige Spam wird in absehbarer Zeit für den Kollaps und für die praktische Unbenutzbarkeit des Mediums E-Mail führen. Erkläre mir bitte nicht, dass dieser Kampf leicht ist!


    Von den rund 90% Spam kommt ja nur der kleinste Teil bei dir an - und da helfen lernfähige Spamfilter, wie beim Thunderbird gratis eines dabei ist. Sie helfen natürlich nur, wenn sie richtig konfiguriert sind und auch richtig angewandt werden. Nicht automatisch erkannten Spam also nicht einfach löschen, sondern mit dem Junk-Button entsorgen!


    Zitat

    Oder weiss es keiner?


    Was weiß keiner?


    OK, du hast ein Recht auf eine eigene Meinung.
    Also erkläre es den anfragenden Usern. Bitte ... .


    Aber eins ist und bleibt eine Tatsache:
    Das Zurücksenden einer Mail an einen Spammer ist und bleibt sinnfrei. Kein Spamversender benutzt seine eigene Adresse. Die Adressen sind endweder gefaked oder gehören gar den nichtsahnenden Nutzern der unfreiwilligen Spam-Bots, über die die Spamversender heutzutage ihre Massenmails versenden.


    Und auch, wenn der Spamversender namentlich bekannt sein sollte, ist es besser die unerwünschten Mails kommentarlos automatisch entsorgen zu lassen. Dann hört er/sie irgendwann von alleine auf. Das wird er/sie garantiert nicht tun, wenn du reagierst. Denn dann wird es ihm umso mehr Spaß machen, immer wieder in die gleiche Kerbe zu hauen.
    Auch solchen Spam wirst du los, indem du 2 bis 5 mal eine entsprechende Mail manuell als Junk deklarierst oder natürlich den unerwünschten Absender händisch in eine Blacklist einträgst. (Wäre mir aber persönlich "zu umständlich")


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo


    Die Lösung sieht so aus.


    Zitat


    Automatisches Beantworten von Mails mit Hilfe einer Vorlage


    Will man TB dafür benutzen, muss der Computer die ganze Zeit online sein. Ist das nicht möglich, sollte man die Aktion über den Webmailbereich des Mailanbieters durchführen - falls er dies anbietet. Zurück zu Thunderbird: Suchen Sie das Konto aus, von wo aus die Mails beantwortet werden sollen. Erstellen Sie eine Vorlage und speichern Sie sie im Ordner "Vorlagen" ohne Mailadressen.


    Das erstellen einer Vorlage geht so :
    Im Menü > Datei > Neu > Neue Nachricht auswählen.
    Eine neue E-Mail schreiben, aber ohne Absender Adresse und Empfängeradresse. Also einfach frei lassen.
    Nun auf den Menüpunkt -> Datei -> Speichern als -> Vorlage gehen und unter Vorlagen abspeichern



    Quelle : KLICK HIER


    Viel Erfolg


    L.G.
    Nils

  • Natürlich habe ich es gelesen. Aber es sollte schon jedem selber überlassen sein ob er "Sinn freie" Aktionen startet oder nicht.
    Ich bin der Meinung da jemand der um Antwort bittet auch diese bekommen sollte. Anschließend kann man ja immer noch seine subjektiv gefärbte Meinung dazu los lassen.
    Gerade bei Peter bin ich mir sicher das er es hätte erklären können.


    Es gibt diese Funktion bei TB und das hat schon seinen Grund. Auch wenn es meiner Meinung nach nicht dazu gedacht ist Spam zurück zu schicken. Das halte ich ebenfalls für kontraproduktiv.
    Aber so etwas sollte jeder für sich entscheiden.


    Ich halte es für Arrogant jemandem eine Antwort vor zu enthalten nur weil man über die Sinnhaftigkeit einer Funktion anderer Meinung ist.
    Vergiss bitte nicht das es auch Zensur ist wenn man Informationen vorenthält.


    Ich hatte es schon oft das ich nach einer Funktion eines Programms gesucht habe und diese , zwar in anderem Kontext , schön erklärt war. Diese Informationen hier tauchen irgendwann bei Google, Bing und Co auf.
    Dann ist es schön wenn jemand diese Funktion erklärt, egal ob er es für Sinnvoll hält oder nicht.


    L.G.
    Nils