"nachträglich" Umschalten HTML/Reintext [erledigt]

  • Servus


    Ich kann ja in den Konten generell einstellen, ob ich Reintext oder HTML versenden will.
    Aber des öfteren kommt man während des Verfassens drauf, dass man nun doch HTML will (oder umgekehrt).
    Antworten / Weiterleiten:
    changequote-0.5.5.4.xpi ermöglicht mir zwar eine Auswahl beim Antworten, nicht aber beim Weiterleiten.


    Kennt jemand eine Erweiterung / Möglichkeit, während des Verfassens einer Mail zwischen HTML und Reintext umzuschalten?




    Schöne Grüße
    Geo

  • Hi!


    Man sollte schon wissen, was man will. Profis wissen es vorher - und verdienen mit ihrem Wissen ne Menge Geld.


    Gruß, Sünndogskind_2

  • Hallo,


    also ich verstehe es auch nicht *wirklich*. :?:


    Evtl. hilft folgende 'Strategie':
    Mails generell in HTML verfassen.
    Bekannte Kontakte kann man ja in TB (lobenswerterweise!) so konfigurieren, daß dort "Nur Reintext" ... etc. steht. -> Sprich dies gäbe also keine Probleme!
    Bei Kontakten, die keinen Eintrag haben (z.B. gänzlich neuen) oder wo es egal ist, da kommt vor dem Absenden ja dann die Frage WIE gesendet werden soll.


    So simpel könnte es sein. :lol:


    MfG ... Vic

  • Noch einfacher:


    Mails grundsätzlich als HTML erstellen.


    Wenn man keinerlei "Formatierungen" vornimmt, wird die Mail automatisch als Reintext-Mail und nicht als HTML-Mail gesendet. ;)


    Wozu nachträglich noch was umstellen ...? (Ja, ich weiß, andere Programme machen das so .. ;))

  • Hallo


    Ich dachte immer, es wäre besser, grundsätzlich auf Reintext zu stellen. Gründe? Vielleicht weils weniger Platz braucht oder man Viren es schwerer macht, sich selbst (als HTML) zu versenden?


    Deshalb ist mein Standard-Konto auf Reintext gestellt.


    Zitat

    Man sollte schon wissen, was man will...


    Und was nützt Dir das, wenn Du eine Datei übers Kontextmenü > Senden an > E-Mail Empfänger senden willst? Da wird nämlich automatisch das Standard-Konto verwendet ...
    Oft stellt sich auch beim formulieren einer Mail heraus, dass sie mit fett und färbig doch übersichtlicher und damit besser lesbar wird. Und wie kann man beim Weiterleiten einer Mail einige Textstellen (fett/farbig) hervorheben ...


    Ohne Formulierungen ...

    Zitat

    ...wird die Mail automatisch als Reintext-Mail ...gesendet ...


    Das wußte ich bis jetzt nicht.


    Ihr meint also, es gibt keine Bedenken, um grundsätzlich auf HTML zu stellen? Ist mein Wissen da veraltet - stammt vielleicht von Outl.Expr.?


    Gruß, Geo

  • "Geo" schrieb:

    Ich dachte immer, es wäre besser, grundsätzlich auf Reintext zu stellen. Gründe?


    Richtig - der Empfänger kann so selbst einstellen, wie er die Mails lesen möchte.

    Zitat

    Ihr meint also, es gibt keine Bedenken, um grundsätzlich auf HTML zu stellen? Ist mein Wissen da veraltet - stammt vielleicht von Outl.Expr.?


    Anders:


    Standard sollte eigentlich Reintext sein. Aber. Wenn man in Thunderbird ein Konto auf HTML stehen hat, word bei "normalem Text" in Wirklichkeit gar keine HTML-Mail erstellt. Da denkt Thunderbird wohl mit.


    Bis vor kurzem wusste ich das auch nicht, einer der erfahrenen User (leider vergessen wer ..) hier im Forum gab mir (und anderen) den Tipp.


    Probiere es einfach mal aus: Versende eine HMTL-Mail an dich selbst - ohne irgendwas zu formatieren oder Bilder in den Text einzufügen. Schau dir danach mal den Quelltext an.


    Bei Outlook Express ist das vermutlich nicht so.

  • "allblue" schrieb:


    Wenn man keinerlei "Formatierungen" vornimmt, wird die Mail automatisch als Reintext-Mail und nicht als HTML-Mail gesendet.


    Hallo,


    Hmm? ~ Zunächst sehe ich keinen so großen Unterschied zwischen 'meiner' & 'Deiner' Lösung. ;)


    Dann denke ich {und hoffe ich liege nicht falsch} hängt es wohl davon ab, was in den *Sende-Optionen* als Einstellung [*] gewählt wird!
    (Eine HTML-mail wird auch so {als HTML [das ist ja gewählt!]} gesendet, auch wenn keine zusätzlichen 'Formatierungen' mehr vorgenommen wurden.)
    [*] Ausnahme: Einstellung ist "Nachrichten in reinen Text konvertieren".


    MfG ... Vic

  • "Vic~" schrieb:

    Hmm? ~ Zunächst sehe ich keinen so großen Unterschied zwischen 'meiner' & 'Deiner' Lösung. ;)


    Ja, du hast mich ja dran erinnert ;).

    Zitat

    (Eine HTML-mail wird auch so {als HTML [das ist ja gewählt!]} gesendet, auch wenn keine zusätzlichen 'Formatierungen' mehr vorgenommen wurden.)
    [*] Ausnahme: Einstellung ist "Nachrichten in reinen Text konvertieren".


    Genau das eben nicht.


    Bei mir steht da "Nachrichten als Reintext und HTML" senden, zudem habe ich keinerlei Ausnahmen/Regeln für irgendwelche Empfänger. Trotzdem klappt es bei mir. Das ist der Unterschied zu deinem Vorschlag.

  • Ah so.


    Nun ich habe etliche Einträge bei meinen Kontakten, da ich diese prinzipiell frage 'wie's denn sein soll?'


    Auch werde ich vor dem Absenden gerne gefragt wie meine e-mails ins Land gehen - ich *klick* halt gerne. :)


    MfG ... Vic

  • "Vic~" schrieb:

    Nun ich habe etliche Einträge bei meinen Kontakten, da ich diese prinzipiell frage 'wie's denn sein soll?'


    Löblich. ;)


    Die meisten meiner Empfänger würden meine Frage gar nicht verstehen - und das meine ich jetzt nicht böse oder herablassend in Bezug auf meine Kontakte, es ist einfach so.

  • "allblue" schrieb:


    :yau:
    Ich höre auch immer: HÄÄ? - Is mir *egal*! :rolleyes:
    ==> also trage ich ein "Is' wurscht"! :nixweiss:

  • Hai (wo?),


    Vllt. bin ich ja doof, aber 100%ig habe ich die Diskussion nicht verstanden. :gruebel:
    Ich wollte eben zu diesem Thema etwas fragen. Wenn ich "Reintext und HTML" einstelle, kommt es dann beim Empfänger so an, wie er / sie es gern hätte?
    Bin für jede hilfreiche, nicht herablassende Antwort dankbar. Sorry, schlechte Erfahrungen mit Linux-Foren. :rolleyes:


    LG, Mütze

  • Hallo Mütze, guten Tag,


    wenn du in beiden Formaten sendest, kann es der Empfänger gemäß seinem Gusto lesen, er hat die freie Auswahl.
    Würdest du nur ReiText senden, so gibt es auch kein Problem, erst wenn du nur HTML verschickst, hätte z.B. ich ,und mit mir viele andere, ein Problem: "Wie Sie sehen, sehen Sie nichts..." :mrgreen:


    Zitat


    Bin für jede hilfreiche, nicht herablassende Antwort dankbar. Sorry, schlechte Erfahrungen mit Linux-Foren. :rolleyes:

    hmmh, aber in den mehr als 3 Jahren hier im Forum doch nicht, oder?...