Zeichencodierung [gelöst]

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Ich bekomme immer wieder mails, in denen die Umlaute nicht korrekt dargestellt werden. Selbst wenn ich alle Codierungen probiere und es mir auf dem Bildschirm richtig dargestellt wird, druckt er es immer noch falsch. Bei Outlook hatte ich das Problem nie. Gibt es denn hier eine universelle Einstellung, oder eine Erweiterung, oder mach ich was falsch?
    Fest eingestellt hab ich Unicode UTF8


    TB 2.0.0.21 und alle Updates
    Windows XP

    2 Mal editiert, zuletzt von fourseasons ()

  • Guten Morgen,


    lösche bitte dein gleichlautendes Posting Zeichencodierung im Unterforum Spezielle Probleme und warte hier auf Antworten.



    EDIT: Danke fürs Löschen!

    es wird schon..., Gruß
    rum

    Ich leiste keine Forenhilfe per Konversation!
    zur >> Doku

    Einmal editiert, zuletzt von rum () aus folgendem Grund: thx

  • Hallo,

    Zitat

    Fest eingestellt hab ich Unicode UTF8


    Wo hast du das gemacht?
    Welche Haken sind unter Extras, Einstellungen, Ansicht, Formatierung, Schriftarten und Kodierung .
    Unter Ansicht, Zeichenkodierung, Automatisch bestimmen, ist was aktiviert?


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Unter Ansicht - Zeichencodierung - Unicode UTF8
    Bei "automatisch" ist AUS mit Punkt davor


    Bei Einstellungen - Ansicht - Schriftarten/Codierung habe ich "westlich ISO-8859-15" und Schriftarten für "westlich" eingestellt

  • Hallo,

    "mrb" schrieb:


    Welche Haken sind unter Extras, Einstellungen, Ansicht, Formatierung, Schriftarten und Kodierung .


    obige Frage hast du noch nicht beantwortet.
    Außerdem ist es sinnvoll, bei "Automatisch bestimmen" Universell zu markieren.

  • ist schon klar, ich wollte aber die Grundeinstellung zeigen, die ich hatte.
    Ich hab jetzt das Häkchen bei "Nachrichten erlauben andere Schriftarten..."
    und bei Universell gemacht. Alle Texte sind jetzt ok, nur im Posteingang sind jetzt alle Umlaute als "XX" dargestellt, allerdings nur von einem Absender. Das ist ein Formular auf einer Homepage, das dann an mich weitergeleitet wird. Ich kann damit leben, wenns auch nicht so schön ist.
    Erst mal herzlichen Dank für die Hilfe!

  • Hallo,

    Zitat

    das Häkchen bei "Nachrichten erlauben andere Schriftarten..."


    Das wirkt sich nur bei HTML-Mails aus.

    Zitat

    alle Umlaute als "XX" dargestellt, allerdings nur von einem Absender.


    Dachte ich mir.
    Frage den mal, welchen Mailklienten und welches BS er verwendet und schaue unter Ansicht, Zeichenkodierung nach, welcher Zeichensatz bei dieser Mail angezeigt wird.
    Schaue weiterhin im Quelltext (strg+U) der Mail nach der Deklarierung in deinem Fall welcher Zeichensatz
    (Charset) dort angegeben ist.
    Steht dort der gleiche wie unter Ansicht, ist die Deklarierung falsch. D.h. der Versender deklariert eine anderen Zeichensatz als er wirklich schreibt.
    Dann kann man nur noch versuchen, den Zeichensatz unter "Ansicht" manuell zu verstellen.
    Es gibt auch Fälle, bei denen es überhaupt nicht geht.
    Kommt der Fehler nur gelegentlich vor und der Zeichensatz ist nachvollziehbar, kann man auch eine Änderung der Deklarierung in Betracht ziehen, das kostet ca.15 Sekunden Zeit, wenn man weiß wie es geht.
    Gruß
    Ach ja ,Zeichensatz heißt in TB Zeichenkodierung.

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    Einmal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Schön, das freut mich.
    Danke für die Rückmeldung!


    PS: Schön wäre es, wenn du als Threadersteller in deinem ersten Beitrag per Ändern-Button (oben rechts am Beitrag) dem Titel ein "[gelöst]" oder "[erledigt]" anfügst, denn dann wissen Forenhelfer und -sucher dass es für dieses Frage eine Lösung gab