Automatisches Sichern von E-Mails [erledigt]

  • Hallo,


    gibt es in TB (meine Version ist 2.0.0.23 unter Windows XP SP 3) eine Möglichkeit, E-Mails automatisch als Sicherungskopien speichern zu lassen, z.B. einmal pro Woche? Die Betonung liegt auf "automatisch", denn manuell sichere ich bereits mit MozBackup.


    Gruß Feuerfelix

  • Guten Tag,


    ergänzend zur Antwort von jesus

    Zitat von "Feuerfelix"


    denn manuell sichere ich bereits mit MozBackup.

    die Forensuche zeigt, dass die Sicherung damit so ihre Tücken hat. Einfach eine Kopie des Anwendungsordners ..\thunderbird\.. oder des Profilordners ist der einfachste Weg. Auch mit ImportExportTools (Mboximport enhanced) kann man das Profil sichern und ich mache täglich beim Herunterfahren des PCs eine Kopie mit Hilfe eines Programmes.
    Das geht z.B. mit dem kostenfreienPersonal Backup von Rathlev

  • Hallo, Jesus,


    mit dem Windows-Taskplaner kenne ich mich gar nicht aus. Wo soll ich die grüne Kommandozeile "7za.exe a -tzip Sicherung.zip Mailverzeichnis\*.* -mx5 -r -y" eintragen? Es gibt dort "Ausführen", "Ausführen in" und "Ausführen als". Es handelt sich doch um einen TB-Task, oder muss ich ein anderes Programm als Thunderbird wählen? Irgendwo müsste ich auch angeben, wohin die Sicherungskopien gespeichert werden sollen, oder ist dies nicht nötig?


    Gruß Feuerfelix

  • Zitat von "feuerfelix"

    Es handelt sich doch um einen TB-Task


    Hallo Felix :)


    nein.


    Zitat


    muss ich ein anderes Programm als Thunderbird wählen?


    Übersicht über geplante Tasks
    Start - Ausführen (Win-R) "%WinDir%\hh.exe ms-its:%WinDir%\Help\mstask.chm::/agent_overview.htm" (ohne die Anführungszeichen)


    So planen Sie einen neuen Task
    Start - Ausführen (Win-R) "%WinDir%\hh.exe ms-its:%WinDir%\Help\mstask.chm::/agent_add_task.htm" (ohne die Anführungszeichen)


    Gruß Ingo

  • Hallo,


    ich habe nun Folgendes getan:


    - im Windows-Taskmanager einen neuen Task eröffnet mit Namen "Mozilla Thunderbird"
    - in das Eingabefeld "Ausführen" die grüne Kommandozeile "7za.exe a -tzip
    Sicherung.zip Mailverzeichnis\*.* -mx5 -r -y" ohne Anführungszeichen eingetragen
    - Kennwort vergeben
    - bei "Ausführen in" als Eintragsvorschlag erhalten und angenommen "C:\PROGRA~1
    \MOZILL~1"


    Frage: Wo werden nun die Sicherungskopien der Mails gespeichert? Oder anders formuliert: Wie kann ich prüfen, ob wirklich gespeichert wurde?


    Gruß Feuerfelix

  • Vielen Dank,


    ich sichere jetzt automatisch einmal pro Woche mit rathlev, allerdings wundert mich, dass dabei immer auch alles Alte erneut gesichert wird, obwohl sich an dem seit der letzten Sicherung nichts geändert hat. Das nimmt eigentlich unnötig Zeit in Anspruch, geht aber wohl nicht anders, oder?


    Gruß Feuerfelix

  • Das Zauberwort dazu lautet "Inkrementielles Backup".
    Kurzfassung: darin werden nur die Änderungen gespeichert. Suche mal bei Wikipedia nach den verschiedenen Arten des Backup.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Zitat von "Peter_Lehmann"

    Das Zauberwort dazu lautet "Inkrementielles Backup".
    Kurzfassung: darin werden nur die Änderungen gespeichert.


    Und das müsste o. g. Software erledigen!
    "Bei der Datensicherung im Standardmodus wird immer geprüft, ob eine bereits im Backup-Verzeichnis gesicherte Datei älter als die Originaldatei ist. Nur inzwischen veränderte Dateien werden kopiert."

  • Hi,
    ich suche nach etwas ähnlichem, aber doch völlig anderem...


    Situation:
    "Betreue" jemand mit ner kleinen Firma was einfache IT-Sachen angeht. Emailprogramme Verwaltungssoftware.
    Aus gesetzlichen Gründen ist er verpflichtet seine Geschäftsdaten einige Jahre zu sichern.
    Jetzt dreht sich das allermeiste um die Emails...
    Bisher sichert er alle Emails manuell mit einem Tool (weiß den Namen grad nicht, jede Email wird einzeln als .eml gespeichert -> Vorteil: wenn man aus welchen Gründen auch immer eine Email braucht muss man nur im Sicherungsordner nach dem Betreff suchen...).


    Ich hab schone ewig nach einem Tool gegoogelt das die Emails als .eml (oder vergleichbares Format, kenn mich da nicht aus...) automatisch speichert.
    Meine perfekte Vorstellung wäre...
    Alle emails die älter als 7 Tage sind werden von diesem Tool automatisch beim Thunderbirdstart/währenddessen/whatever einzeln gespeichert und aus Thunderbird entfernt. Das würde auch unnötige Sicherungen verhindern, wenn nämlich jede neue Email gleich gesichert würde wären 90% der gesicherten Emails Spam und Unnütz :/


    Jemand ne Idee wie sich sowas am besten realisieren ließe?


    Gruss


    Daniel

  • Zitat von "moep89"

    Jemand ne Idee wie sich sowas am besten realisieren ließe?


    Goggel mal nach MAILSTORE. Das kann vieles, kostet aber Geld bei kommerzieller Nutzung!

  • Zitat von "graba"


    Und das müsste o. g. Software erledigen!
    "Bei der Datensicherung im Standardmodus wird immer geprüft, ob eine bereits im Backup-Verzeichnis gesicherte Datei älter als die Originaldatei ist. Nur inzwischen veränderte Dateien werden kopiert."


    Hallo, graba,


    den Rathlev habe ich umgestellt auf "inkrementellen Backup-Modus". Dennoch hat er mir heute wieder sämtliche Unterordner des Ordners "Lokale Ordner" gesichert, obwohl ich genau weiß, dass sich in etlichen der Unterordner gar nichts verändert hat, sie also auch nicht abermals hätten gesichert werden müssen. Ich lasse übrigens alle Sicherungsdateien in ein Zip-Archiv schreiben. Was tun?

  • Zitat von "feuerfelix"

    dass sich in etlichen der Unterordner gar nichts verändert hat, sie also auch nicht abermals hätten gesichert werden müssen.
    Was tun?


    Die MSF-Dateien verändern sich schon, wenn Du nur dadurch klickst...
    Du müsstest diese dann evtl. ausschließen, sofern das geht.

  • Hallo, Jesus,


    ich habe inzwischen im Rathlev die zu sichernden Dateien genauer definiert, jetzt sichert er mir nur die neuen Dateien - Problem gelöst.


    Gruß Feuerfelix