Kann keine Mails mehr versenden

  • Guten Abend und willkommen im thunderbirdforum!


    Welches Betriebssystem, welche Thunderbirdversion, verwendest Du? Wer ist Dein Internetprovider?
    Für mich persönlich wäre es auch nett, die Fehlermeldung in Worten lesen zu können, die Du erhältst.
    Hast Du schon mal versucht, Deinen Ausgangsserver mit Telnet anzusteuern?


    Mit Telnet Verbindung überprüfen

  • Hallo,


    eigentlich steht da schon alles.


    Dein Virenscanner mischt sich ein (wozu überhaupt -> abgewöhnen), deine Absendeadresse passe nicht zum Benutzernamen im SMTP.

  • Hallo Hangman,


    sehe ich das richtig, dass du ausgehende Mails scannst? Welchen Sinn soll das haben? Wenn dein System sauber ist, ist diese Aktion sinnfrei. Wenn nicht, solltest du schnellstens dein System reinigen bzw. neu aufsetzen und zunächst keine Mails mehr versenden.

  • Hallo Hangman,


    wie immer in solchen Fällen mein Standardrezept:
    ALLES und wirklich alles deaktivieren, was die Verbindung irgendwie behindern könnte.
    Damit meine ich neben der verschlüsselten Verbindung zum Server (TLS/SSL) zuallererst sämtliche "Firewall-"Programme, Virenscanner und sonstige "Sicherheitssoftware". Diese Programme so einstellen, dass die nicht mir dem Betriebssystem gestartet werden, Reboot und wieder testen. Damit kannst du ganz schnell Ursachen ausschließen.


    In deinem Fall ist mir die Fehlermeldung deutlich genug: Der Server bemängelt zu Recht, dass die Absenderadresse nicht zu dem Mailkonto gehört, über welches du beim Postausgangsserver angemeldet bist.
    Schuss ins Blaue: gmx?


    Was das Scannen des ausgehenden Traffics betrifft, schließe ich mich der Meinung meiner Vorredner an! Sinnfrei und macht nur Probleme!


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Öhem räusper schluck und spuck :-)
    Das kommt davon, wenn sich eine Rothaut denkt, was in einem Screenshott stehen könnte, ich war voll davon überzeugt, dass da nur die Fehlermeldung des Ausgangsservers drin enhalten wäre *duck und versteck*