Junk löschen über Papierkorb

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Hallo und guten Tag!


    Ich arbeite mit Thunderbird 3.0 und Win 7 Ultimate


    Wie kann ich es bewerkstelligen, dass der gelöschte Junk nicht direkt "verschwindet" (gelöscht wird), sondern "seinen Weg über den Papierkorb geht"? :?:


    Schon mal bedankt für die Hilfe! ;)




    Gruß
    datahunter

  • guten Abend und willkommen im thunderbirdforum!


    Ich machs immer so, dass ich die Junkmails in den Junkordner verschieben lasse, das kann ich ja in den Kontoeinstellungen so festlegen, und wenn ich da die Mails mit der Entferntaste lösche, wandern die in den Papierkorb, lösche ich sie mit Umschalt Entfernen, dann sind sie fort.

  • Hi, Rothaut und guten Abend...öhmmm Morgen nach Wien! ;)



    Danke für Deine Tipps...aber meine "Junks" landen aufgrund der entsprechenden Account-Einstellungen schon im "Junk Folder"... :cool:


    Ich habe mich bei meinem Post (leider) nicht ganz so verständlich ausgedrück! :rolleyes:


    Ich meinte eigentlich Folgendes:


    In dem Context-Menu, welches sich beim Drücken der rechten Maustaste öffnet, gibt es die Option "Junk Löschen". Wenn ich diese auswähle, landet der Junk sofort im "Nirvana"!
    Ist es nicht möglich, diese Option (z. B. über "about:config" oder einem Add-on) so einzustellen, dass der Junk zunächst im Papierkorb landet?



    Gruß
    datahunter

  • Hallo und schönen Sonntag!


    Aber was hindert Dich denn daran, nicht das Kontextmenü, sondern STRG a zu nehmenund dann die Entferntaste, dann geschieht genau das, was Dumöchtest, die Mails wandern in den Mistkübel.

  • 'n Abend Rothaut! ;)


    "Rothaut" schrieb:

    ...nicht das Kontextmenü, sondern STRG a zu nehmenund dann die Entferntaste...


    Natürlich könnte ich "STRG a" nehmen, aber ich war/bin der Ansicht, dass das von mir beschriebene Feature eigentlich schon immer vorhanden war und nur nach einem Programm/Add-on-Update plötzlich verschwunden ist :?::?::?:


    Gruß
    datahunter

  • Hi, eigentlich gab es vor TB 3 den Rechtsklick "Junk löschen" noch gar nicht, ist erst neu dazu gekommen. Früher brauchte man eine Erweiterung dafür. Ich kenne es in TB 3 nur so wie von Rothaut beschrieben.


    Du könntest dir aber einen Filter anlegen, mit dem du per Button dann die Mails im Junkordner löschst (in den Papierkorb).


    Frage: Warum möchtest du den Junk noch im Papierkorb haben?

  • Hallo allblue!


    Tja allblue, wenn man in Hetik ist - so wie ich gerade -, dann übersieht man schon mal leicht etwas... ;)


    "allblue" schrieb:

    Hi, eigentlich gab es vor TB 3 den Rechtsklick "Junk löschen" noch gar nicht, ist erst neu dazu gekommen. Früher brauchte man eine Erweiterung dafür.


    Vorab:
    Ich habe ein Update von TB von 2.x nach 3.x durchgeführt!


    Du hast Recht unter TB 2.x gab es eine Erweiterung ("Delete Junk Context Menu 0.3.2.1"), die genau das bewerkstelligte, was ich oben angesprochen habe! Das hatte ich wohl noch im Hinterkopf... ;)
    Nach dem Update ist diese Erweiterung noch (beschränkt) aktiv, will sagen: Alle Einstellungen kommen - zu mindestens bei mir - nicht zum Tragen... :nixweiss:
    Vielleicht war ich durch diese Erweiterung ein wenig verwöhnt... ;)


    "allblue" schrieb:

    ...
    Frage: Warum möchtest du den Junk noch im Papierkorb haben?


    Weil Mails von guten Freunden aus den USA im Junkfolder gelandet und mit " Junk löschen" im "Nirvana" verschwunden sind! :rolleyes:


    Im Papierkorb schaue ich schon mal öfter nach als im Junkfolder... :cool:


    Gruß
    datahunter

  • "datahunter" schrieb:

    Im Papierkorb schaue ich schon mal öfter nach als im Junkfolder... :cool:


    Ok, neben dem o.g. Filter gäbe es also auch noch die Idee, das eigene Verhalten zu ändern und den Junk-Ordner immer anzusehen vor dem Leeren - so mache ich es halt.


    Oder man lässt den Junk direkt in den Papierkorb schieben, das geht ja auch. Aber wichtig ist ja, dass man nicht nur die Mails, sondern auch den Junk-Status überprüft und ggfs. ändert.

  • Hallo allblue!


    "allblue" schrieb:

    ... das eigene Verhalten zu ändern und den Junk-Ordner immer anzusehen vor dem Leeren


    Du verlangst viel von einem "alten Mann".... ;) Ok, ich werde es mal versuchen... :cool:


    Vielleicht gibts ja in der nächsten Zeit ein Update der v. g. Erweiterung, die dann unter TB 3 richtig funktioniert, dann könnte ich die "alten Angewohnheiten" ja beibehalten! :mrgreen:


    Trotzdem meinen Dank an Dich und Rothaus für die Tipps! :top:


    Gruß
    datahunter

  • Hi, ich glaube kaum, dass es da demnächst ein Update geben wird. Das letzte ist fast drei Jahre her.


    Und übrigens @all: Nur weil der Autor im April 2007 (!) meinte, die Installation der Erweiterung auch in damals unbekanntem TB 3 zuzulassen, heißt das nicht, dass das gute Stück tatsächlich hier auch funktioniert.

  • "allblue" schrieb:


    @all: Nur weil der Autor im April 2007 (!) meinte, die Installation der Erweiterung auch in damals unbekanntem TB 3 zuzulassen, heißt das nicht, dass das gute Stück tatsächlich hier auch funktioniert.


    Wie bei manchen anderen Add-ons auch...

  • @ allblue & grabe


    "allblue" schrieb:


    @all: Nur weil der Autor im April 2007 (!) meinte, die Installation der Erweiterung auch in damals unbekanntem TB 3 zuzulassen, heißt das nicht, dass das gute Stück tatsächlich hier auch funktioniert.


    Ich muß dann meine "Gewohnheiten" wohl oder übel doch wohl ändern.. ;)


    Gibts für den TB nicht so adäquate Tools wie für den FF ("Nightly Tester Tools"), mit deren Hilfe man die Erweiterungen kompatibel machen kann?


    Gruß
    datahunter

  • Hallo nach Wien! :D


    "Rothaut" schrieb:


    die Nightly Testertools gibts auch für Thunderbird, aber nicht jedes Ad-On lässt sich damit vergewaltigen :-)


    Ich habe die "Nightly Testertools" gerade mal installiert...mit der v. g. Erweiterung funktionierts wohl nicht... :nixweiss:



    Gruß
    datahunter