Kontrolle des Abrufs der Postfächer [erl.]

  • TB 3.0.4, POP, Windows 7
    Hallo,
    ich habe sehr viele Postfächer, die ich mit TB abrufe.
    Beim Abruf werden in der Statuszeile ja kurz Meldungen angezeigt, an denen man theoretisch erkennen könnte, was er gemacht hat - allerdings nur theoretisch, denn z.T. geht es so schnell, dass man es nicht lesen kann.
    Gibt es eine Log-Datei, in der man erkennen kann, was TB gemacht hat?
    Schönen Sonntag wünscht
    thubinu

  • Hallo!

    Zitat von "graba"


    vielleicht hilft dir folgendes Add-on: Mailbox Alert


    Leider nicht, denn dies reagiert ja nur, wenn ein mail vorhanden ist, so dass ich nicht weiß, ob ein Postfach überhaupt angefasst wurde.

  • Die Infos, ob ein Pstfach angerührt oder ob es nachrichten empfangenhat oder nicht, sogar wann, wird in Extras Aktivitäten sehr wohl aufgelistet und bleibt so lang drin, bis du die Einträge löscht.

  • Hi,


    also mir hat es bisher gereicht,
    1. wenn keine Fehlermeldung gekommen ist, und
    2. kann ich doch auch jedes Kto. einzeln abrufen.


    Und sollte ich mal ganz misstrauisch sein, schicke ich mir von einem anderen Kto. eine Mail und sehe, ob sie ankommt.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Zitat von "Rothaut"

    Die Infos, ob ein Pstfach angerührt oder ob es nachrichten empfangenhat oder nicht, sogar wann, wird in Extras Aktivitäten sehr wohl aufgelistet und bleibt so lang drin, bis du die Einträge löscht.


    Bei mir offensichtlich nicht.
    Das Einzige was ich einmal sehen konnte, war "in den Papierkorb verschoben".
    Muss man da vielleicht noch eine Einstellung vornehmen?
    Gruß


  • Ja aber das dann doch regelmäßig und das ist nervig!

  • Zitat von "thubinu"

    ... und das ist nervig!


    Stimmt.
    Aber bis jetzt hast du auch noch mit keinem Wort erwähnt, wozu du diese "Kontrolle des Abrufs der Postfächer" benötigst.
    Ich mach das genau 1x, nachdem ich das Postfach eingerichtet habe, und eventuell noch mal bei einer Störung. Also wenn ich dafür eine Begründung habe. Wenn aus irgend einem Grund keine Verbindung zustande kommt, dann kommt eine Fehlermeldung. Wozu, bitte soll ich dann noch den Abruf ... zusätzlich kontrollieren?

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Zitat von "Peter_Lehmann"


    Aber bis jetzt hast du auch noch mit keinem Wort erwähnt, wozu du diese "Kontrolle des Abrufs der Postfächer" benötigst.


    Weil ich mit dem TB erst seit kurzem arbeite und schon schlechte Erfahrungen gemacht habe.

  • Ok, ich sehe, dir muss man jede Information einzeln aus der Nase ziehen.
    Nur dazu habe ich einfach keine Lust mehr.
    Damit Thema für mich durch.


    Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Zitat von "Peter_Lehmann"

    Ok, ich sehe, dir muss man jede Information einzeln aus der Nase ziehen.
    Nur dazu habe ich einfach keine Lust mehr.
    Peter


    Ich auch nicht!
    Willst Du für die Beantwortung der Frage auch mein Geburtsdatum, Gehalt u.a. wissen?


    Kann man nicht eine Antwort erwarten auf eine ganz konkrete, unmissverständliche Frage?
    Letzeres habe ich gerade getestet, indem ich die Frage zwei Kumpels gestellt habe.

  • guten Abend!
    Nein, ich habe nichts umgestellt.
    Nur hatte ich schon die RC1 von 3.1 des Vogels laufen am Vormittag, und da wird das tatsächlich angezeigt, in der 3.04er offenbar noch nicht.
    Und dein letztes Statement war imho mehr als daneben. Bist Du nie auf die Idee gekommen, dass Du vielleicht, wenn du genau gesagt hättest, welche schlechten Erfahrungen mit Thunderbird Du gemacht hast, bzw. welche Probleme, dass man Dir hier evtl. helfen hätte können und das auch getan hätte?
    Aber da man Hilfe bekanntlich nicht aufdrängen soll, wird das natürlich keiner der freiwilligen unbezahlten Helfer hier tun.

  • Hallo,

    Zitat von "thubinu"

    Beim Abruf werden in der Statuszeile ja kurz Meldungen angezeigt, an denen man theoretisch erkennen könnte, was er gemacht hat - allerdings nur theoretisch, denn z.T. geht es so schnell, dass man es nicht lesen kann.


    Zuerst dachte ich, wo ist das Problem...
    Wenn ich in die Statuszeile klicke, dann erscheint bei mir ein Pop-up-Fenster mit den gewünschten Infos - ganz entspannt zum Nachlesen.
    Bis ich dahinter kam, dass es ja ein Feature - von vielen weiteren nützlichen - der Erweiterung Mail Tweak ist.


    Die dort angekreuzte Option "Status message cache" läßt dieses Pop-up-Fenster erscheinen.


    Gruß
    muellerpaul

    --
    Hier könnte Ihre Werbung stehen

  • Zitat von "muellerpaul"


    Bis ich dahinter kam, dass es ja ein Feature - von vielen weiteren nützlichen - der Erweiterung Mail Tweak ist.
    Die dort angekreuzte Option "Status message cache" läßt dieses Pop-up-Fenster erscheinen.


    Danke, es funktioniert prima!