Fehler beim Senden des Passworts. Der Mail-Server pop.gmx.ne

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Fehler beim Senden des Passworts. Der Mail-Server pop.gmx.net antwortete: authentication failed
    Bekomme diese Fehlermeldung seit gestern Abend !
    Was ist das ?
    Habe die Neueste Version von Thunderbird,GMX eMail,Win7.
    Kann meine eMail aber über die GMX Seite abrufen.

  • Hallo wildejona,


    und willkommen im Forum! (<== Ja, so viel Zeit nehmen wir uns hier ... .)


    Zuerst einmal der positive Teil der Antwort: Dein Client erreicht den Server, und dieser antwortet ihm. Ist schon mal gut.
    Jetzt die Frage: Kann ich deinem Posting entnehmen, dass du bis gestern Abend mit deinem Thunderbird erfolgreich Mails abholen konntest? Und auch wirklich nichts verändert? Nichts neues installiert? Ganz sicher?


    Dann würde ich dir empfehlen, dich auf der Webseite deines Providers gründlich zu informieren. Mitunter verschicken Provider an ihre Kunden Mails mit wichtigen Informationen (die natürlich keiner liest ...). Es könnte sein, dass es irgendwelche Veränderungen gegeben hat, die ich natürlich nicht weiß.


    Nur so viel: bei gmx empfehlen wir immer, die Kundennummer an Stelle des Benutzernamens zu verwenden.
    Aber trotzdem: erst mal nachschauen, Einstellungen vergleichen.


    Mit den bei uns üblichen freundlichen Grüßen!


    Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Bis gesten Abend gings doch noch.Habe doch nichts verändert oder neu installiert.
    Von GMX habe ich auch keine Neuen Nachrichten.
    Habe Thunderbird jetzt da ja immer diese Fehlermeldung kam deinstalliert und Neu installiert Konto gelöscht neu noch mal Konto eingerrichtet.
    Als Bennutzernamen meine Kundennummer.
    Immer noch die selbe Fehlermeldung ! Der Mail-Server pop.gmx.net antwortete: authentication failed
    Wenn ich mich dann bei GMX einlogge steht da aber dann auch z.B. 2 Fehlerhafte Loginversuche das müssen ja dann die von Thunderbird gewesen sein !
    Muss ich irgendwo noch was löschen von Thunderbird um es noch mal neu zu probieren.Beim Deinstallieren wird bestimmt nicht alles gelöscht.
    Weiss nicht mehr weiter.Soll ich mal ein anderes email Programm probieren Probehalber,aber welches z.B.DreamMail ?
    Ich habe keine Lust mich laufend über die GMX Seite einzuloggen natürlich.

  • OK, Antwort in deinem Stil:
    Vielleicht einmal ein paar andere Postings lesen?


    Ohne Gruß!
    P.

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo wildejona,


    ich hatte seit gestern auch dieselbe Fehlermeldung, aber nur bei einem Mailkonto, die anderen haben funktioniert. :nixweiss:
    Habe soeben bei GMX mein Passwort geändert, anschließend bei Thunderbird neues Passwort eingetragen.
    Voila, alles funktioniert wieder. :)


    Gruß,
    Biggi

  • Das Problem liegt bei GMX und nicht bei Thunderbird, denn:
    Ich habe ein Konto mit denselben Zugangsdaten unter Outlook Express 6 angelegt. Es tritt derselbe Fehler auf.
    Man kann nur hoffen, dass GMX irgendwann reagiert.


    Version 3.0.4
    POP
    Windows XP und Windows 98

  • Juhu!! Bei mir hat geholfen, ein neues Passwort ohne Umlaute ä, ö, ü anzulegen. Danach lassen sich die Mails wieder problemlos abrufen.

  • Hallo zusammen,
    ich habe seit gestern dasselbe Problem mit folgender Fehlermeldung Fehler beim Senden des Passworts. Der Mail-Server pop.gmx.net antwortete: login temporary not available (wenn ich über die GMX-Seite ins Postfach gehe kann ich mich problemlos anmelden).
    Ich habe weder Passwort noch sonst etwas geändert. Wenn ich im Popup-Fenster mit der obigen Fehlermeldung auf ok klicke erscheint die Meldung Login auf dem Server pop.gmx.net fehlgeschlagen.. mit der Wahlmöglichkeit Nochmal versuchen, Neues Passwort oder Abbrechen. Nochmal versuchen, neues Passwort funktioniert beides nicht. Thunderbird logged sich dann zwar ein bei gmx.net aber überträgt die eingegangenen Mails nicht.
    Von anderen e-mail accounts (web.de, kabelmail usw.) ruft Thunderbird problemlos ab.
    Hatte zwischenzeitlich schon das gmx.net-Konto einmal deinstalliert und wieder neu installiert. Funktioniert leider immer noch nicht.


    Habt Ihr eine Idee und könnt mir weiterhelfen. Besten Dank im voraus.
    Freundliche Grüsse
    Tanis2010

  • Bei nem Kumpel ists genau das gleiche: er hatte nen Umlaut im Passwort und nun, da er den Umlaut entfernt hat, geht Thunderbird wieder! Davor kam die gleiche Fehlermeldung - seit 2 oder 3 Tagen.
    Da witzige ist: GMX empfiehl sogar Umlaute :D Ok, übers WEBinterface funzen Umlaute, aber per Thunderbird seit paar Tagen wohl nicht mehr. Toller Laden.

  • Es gibt grundsätzlich 2 Probleme:


    Früher war es möglich seine Haupt-Mailadresse (oder eben einzelne Mail-Adresse) bei GMX mittels dem Benutzernamen (z.B. "Max Mustermann") und dem Passwort abzurufen.
    Das geht seit einiger Zeit nichtmehr und es erscheint die Meldung dass der Login temporär nicht verfügbar ist.
    Die Lösung ist den Benutzernamen (Max Mustermann) durch die E-Mail-Adresse die man bei GMX hat (MaxMustermann@gmx.net) zu ersetzen.


    Zusätzlich darf das Passwort beim Abruf über POP3 keine Umlaute beinhalten!


    Solltet ihr nun (wie ich) bei GMX eine Haupt-Adresse und eine Alias-Adresse haben kann es allerdings (im Zuge der ganzen Umstellung bei GMX) zu dem Problem kommen das ihr sämtliche Mails doppelt erhaltet.
    Das liegt daran, dass euer Mail-Programm nunmal für beide Adressen einen Abruf startet und die E-Mails gegebenenfalls weiterhin auf dem Server liegen.
    Scheinbar einzige Möglichkeit den doppelten Abruf zu verhindern: Die Einstellungen des Mail-Programms so ändern, dass bei beiden Konten die Mails sofort nach Abruf vom Server gelöscht werden. (Auch wenn ein temporäres Backup der Mails auf dem GMX-Server wünschenswert wäre.)

  • Hi Big87,


    und willkommen im Forum!


    Vielen Dank für deine Information.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!