Eingehende E-Mails werden automatisch sofort wieder gelöscht

  • Thunderbird-Version: 15/16.0.x
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): POP3
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX.de


    Hallo,


    auf einem meiner von mir gewarteten PCs legt Thunderbird gerade ein sehr merkwürdiges Verhalten an den Tag.


    Eingehende E-Mails erscheinen kurz für den Bruchteil einer Sekunde im Posteingang und werden unmittelbar danach vollständig gelöscht. Sie werden nicht in den Papierkorb oder Spam-Ordner verschoben, sondern landen auf Nimmerwiedersehen im Datennirvana. Ich habe jetzt schon mehrere Mail-Recovery-Programme durch, aber selbst die finden nichts mehr von diesen E-Mails.


    An den Einstellungen wurde wahrscheinlich nichts verstellt, da die Person, die diese Thunderbird Installation verwendet, von Computern kaum Ahnung hat und heilfroh ist, wenn ihr PC einigermaßen funktioniert.



    Gruß
    Atalanttore

  • Guten Abend! Welchen Virenscanner verwendet denn die von Dir betreute Person? Vielleicht könnte man den testhalber mal ausschalten, sodass er sich auch bei einem Neustart nicht selber einschaltet. und dann Mails abholen.
    Die Dinger können nämlich nach einem Eigenupdate ein ganz schönes Eigenleben führen und tun, was man von ihnen nicht will.

  • Hallo,
    habe auch oben beschriebenes Problem. Leider ist noch keine weiter helfende Antwort auf den Beitrag gegeben.
    Kann jemand helfen?


    VG
    qpilotin

  • Hallo qpilotin,


    und willkommen im Forum!
    Wenn du dich schon einfach so an einen anderen Thread anhängst, dann solltest du wenigstens eine Antwort auf die vier Fragen geben, welche wir aus guten Grund bei jedem neuen Thread stellen.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • graba und Peter:


    Thunderbird-Version: 17.0
    Betriebssystem + Version: Windows 7
    Kontenart (POP / IMAP): POP3
    Postfachanbieter (z.B. GMX): t-online


    Danke für eure "Aufklärung" bzgl. der notwendigen Angaben. Hab ich jetzt ergänzt.


    Hoffe, ihr könnt mir jetzt weiterhelfen.


    VG
    qpilotin

  • Ich habe damals sämtliche E-Mail-Konten für Thunderbird neu eingerichtet und dann gings wieder.


    "Profil neu einrichten" ist IMHO so die Standard-Antwort, wenn Thunderbird mal wieder herumzickt.

  • Hallo,
    bitte überprüfe zunächst als Erstes die Einstellungen für das automatische Leeren der Ordner auf der Webseite von t-online.


    Diese ist schwer zu finden, ich habe es hier beschrieben, wie man das macht.


    Wenn dort nie etwas gelöscht wird, untersuche Thunderbird in den Konteneinstellungen > Speicherplatz .


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw