TB holt emails eines bestimmten Absenders nicht ab [erl.]

  • Thunderbird-Version: 17.0.5
    Betriebssystem + Version: Windows 7 home premium
    Kontenart (POP / IMAP): POP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): freemail.hu


    Hallo, TB holt konsequent die E-Mails (es handelt sich um einen Newsletter) von einem bestimmten Absender nicht ab. Absender ist http://everlast.mercola.com/r/?id=h7054ae6,15aa0f6,15aff03 in den USA. Die Konsequenz für mich: Ich muss stets extra auf die Web-Site des Providers (freemail.hu) gehen und die Mails entweder dort lesen oder an eine andere Adresse senden. Hilfe wäre sehr nett. :flehan:

  • Hallo,


    bist du sicher, dass die Mails nicht abgeholt werden und nicht etwa im Spam/Junk-Ordner landen?
    Wie ist das genau: z.B. bekommst du nur den Header der Mail angezeigt und wenn du auf herunterladen gehst, passiert nichts oder gibt es eine Fehlermeldung oder was?

  • Hallo,


    noch ergänzend zu rum: Werden andere Mails von diesem Konto herunter geladen? Wenn ja, erscheint es mir unplausibel, dass nur diese Mails nicht heruntergeladen werden. Überprüfe auch Deine Filter.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • ja, andere E-Mails werden heruntergeladen. Auch auf dem Handy empfange ich die E-Mails von der bewussten Adresse, anders wäre mir das auch nicht nach relativ kurzer Zeit aufgefallen. Filter habe ich keine eingestellt. (Ich hatte zunächst gedacht, die Mails seien beim Provider in die Spam-Sammlung geraten, aber das ist doch nicht der Fall.)

  • Hallo,


    ist für mich nicht nachvollziehbar. Schau mal in die Konteneinstellungen, da gibt es IMHO einen Punkt, der Nachrichten ab einer definierten Größe nicht mehr herunterlädt. Ich kann es mir zwar nicht vorstellen, dass es damit zu tun hat, aber testen solltest Du das mal.


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490

  • danke, das mache ich. Außerdem werde ich versuchen, beim Provider nachzufragen (ziemlich schwierig, keine direkte Telefonnummer oder E-Mail). Vielleicht haben die noch irgendeinen Filter eingebaut, über den der Kunde nichts weiß. MfG

  • Hallo mgraeme, (<= Ja, so viel Zeit nehmen wir uns hier ... .)


    Etwas Theorie:
    Ein mit unserem Grufti POP3 eingerichteter Mailclient kennt die folgenden Befehle, mit denen er mit seinem Mailserver korrespondiert: (Oder anders gesagt, diese Befehle kennt ein POP3-Server, und ein Client kann mit ihnen ...)



    Du siehst, ein Mailclient hat überhaupt keine Mögöichkeit, sich die Mails "auszusuchen" die er herunterlädt oder eben nicht. Er lädt einfach alle Mails herunter, die für ihn neu sind. Und welche Mails der TB bereits heruntergeladen hat, speichert er in der Datei "popstate.dat". Andere Clients benutzen evtl. dazu eine andere Datei.
    Unabhängig davon gibt es Clientseitig die Möglichkeit, nach dem Download einer bestimmten "Menge an Bytes" den Download abzubrechen. Aber diese Menge ist dann auch auf dem Client gespeichert und zu sehen. Und es kann auch bewusst die komplette Mail heruntergeladen werden.


    Sehr wohl gibt es im TB (und in fast allen anderen MUA auch) bestimmte Filter, Ansichten, usw., mit denen der Client bestimmte Aktionen durchführen kann wie zum Spam definieren, gleich löschen, verschieben usw. Aber alles das erfolgt nach dem erfolgreichen Download der Mails.


    Bevor du deinen TB "zerlegst", kannst du auf der Konsole per telnet und nach erfolgter Anmeldung am Mailserver erst mal nachsehen (Befehl LIST) was da so an Mails liegt. Wohlgemerkt, per POP3 siehst du nur den Posteingang, also die INBOX.
    Ich vermute mal, dass irgend ein Filter auf dem Server die bewusste Mail in irgend einen Unterordner verschiebt, und selbige durch den POP3-Client nicht mehr zu sehen (= abzuholen) ist.



    Und als höflicher Mensch verabschiede ich mich auch, deshalb:
    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Zitat von "slengfe"

    Hallo,


    ist für mich nicht nachvollziehbar. Schau mal in die Konteneinstellungen, da gibt es IMHO einen Punkt, der Nachrichten ab einer definierten Größe nicht mehr herunterlädt. Ich kann es mir zwar nicht vorstellen, dass es damit zu tun hat, aber testen solltest Du das mal.


    Gruß
    slengfe


    Du hattest Recht, die Mails wurden (ohne mein Zutun) als Junk in den entsprechenden Ordner verschoben. Jetzt habe ich das geändert und alles ist wieder normal. Vielen Dank und Gruß! :D

  • Zitat von "mgraeme"

    Du hattest Recht, die Mails wurden (ohne mein Zutun) als Junk in den entsprechenden Ordner verschoben,

    und ich dachte, ich hätte diese zielführenden Zeilen

    Zitat von "rum"

    Hallo,


    bist du sicher, dass die Mails nicht abgeholt werden und nicht etwa im Spam/Junk-Ordner landen?

    getippt :rolleyes:

  • Hallo rum,


    ich werde den mir nicht zustehenden Ruhm gerne an Dich abtreten. :)


    Gruß
    slengfe

    Meine Beiträge sind subjektiv und manipulativ, erheben Anspruch auf Allwissenheit und können Spuren von Ironie oder Sarkasmus enthalten.


    Windows 10 Professional 64 Bit | Thunderbird 64 Bit | Firefox 64 Bit | Avira Free Security Suite | Fritzbox 7490