X-Mozilla-Status bei "Ordner als gelesen"

Am 24.09.2018, werden in der Zeit zwischen 21:00 Uhr und 09:00 Uhr des folgenden Tages Wartungsarbeiten am Server durchgeführt. Daher wird die Webseite in dieser Zeit nur eingeschränkt erreichbar sein.
  • Thunderbird-Version: 17.0.8
    Betriebssystem + Version: Linux (Arch / Kernel 3.10.9)
    Kontenart (POP / IMAP): POP



    Beim Anklicken (Lesen) einer ungelesenen Mail ändert sich der X-Mozilla-Status im Mailheader von 0000 auf 0001.
    Wenn ich "Ordner als gelesen markieren" verwende bleibt der X-Mozilla-Status aber unverändert auf 0000.
    Markiert man eine entsprechende Mail dann als ungelesen und klickt sie erneut an, ändert sich der X-Mozilla-Status wie erwartet auf 0001.


    Das ist etwas unglücklich, wenn man Mailheader per Skript auf den Gelesen / Ungelesen Status überprüfen möchte.



    Gibt es Einstellungen die daran etwas ändern?
    Ist das erwünschtes Verhalten oder ein Fehler?



    Viele Grüße,
    homan

  • Hallo homan


    und willkommen im Thunderbird-Forum!


    Hmm, stimmt, das habe ich jetzt mal wie folgt getestet und bestätige:


    - alle Mails eines Ordners auf ungelesen gestellt, TB beendet und eine Kopie des Ordners erstellt
    - TB gestartet, beide Ordner zeigen alle Mails als ungelesen an
    - im Originalordner mit Strg a (Windows für alle markieren) und m alle als gelesen markiert
    - in der Kopie mit Rechtsklick>Ordner als gelesen... den Ordner als gelesen markiert
    - TB beendet und ja, in der Originaldatei ist der Status 0001 und in der Kopie 0000
    - TB gestartet und mit Rechtsklick auf den Kopieordner>Eigenschaften>Reparieren und siehe da, wie erwartet wird der Ordner wieder als ungelesen angezeigt... :rolleyes: :nixweiss:


    Abhilfe: wie oben alle Mails markieren und dann m :wall:

  • "rum" schrieb:

    stimmt, das habe ich jetzt mal wie folgt getestet und bestätige:


    Hallo :)


    ich kann das auch bestätigen. Ich setze immer den gesamten Junk-Ordner auf gelesen.


    Zitat


    Abhilfe: wie oben alle Mails markieren und dann m :wall:


    Ich halte das für einen Bug.


    Gruß Ingo

  • Hallo,


    ok, da scheint etwas falsch angekommen zu sein...


    Sorry, ich habe nicht klar und deutlich geschrieben, weshalb ich auf den anderen Thread verlinkt habe. Dann hole ich das schnell einmal nach: Ich wollte hier nicht auf den anderen Thread verweisen, damit man mir dort hilft, sondern mir ging es um die Info, dass ich ähnliche Phänomene beobachte. Und das bekräftigte in meinen Augen Schlingos Aussage, dass das ein Bug sei.


    Inzwischen (wie bereits in dem anderen Thread geschrieben) habe ich bei Bugzilla schon einen entsprechenden Eintrag gefunden: Link.
    Das hätte ich hier in diesem Thread vielleicht auch kundtun sollen.


    Grüße,
    Ulrich

  • Vielen Dank für die Mühe und die Kommentare.


    Ich habe mal bei Bugzilla für den Bug gevotet. Vielleicht bewirkt das ja eine etwas schnellere Lösung. Bekannt ist der Bug ja schon einige Zeit.


    Viele Grüße,


    homan