Vorschau der echten Absender Mail Adresse [erl.]

  • Thunderbird-Version: 24.4
    Betriebssystem + Version: Win764bit
    Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    Postfachanbieter (z.B. GMX): GMX


    Hallo Spezialisten,


    ich habe mich lange Zeit per Browser in meine GMX-Postfächer eingeloggt und Mails bearbeitet. Freunde haben mir TB empfohlen, damit ich mich nicht beim Kontowechsel an- und abmelden muß. Bis hier hin alles schön und gut. Ich vermisse allerdings eine in GMX liebgewonnene Funktion. Wenn ich (wie gesagt per Browser) in meinem GMX Postfach eine verdächtige Mail gesehen habe, brauchte ich nur mit der Maus über den Absendernamen fahren und bekam dann die tatsächliche Absender-Adresse angezeigt.(hoffe, man sieht es im Anhang). So konnte ich sehr schnell erkennen, ob ein Mail Spam ist, ohne sie öffnen zu müssen. Wo bzw was muß ich im TB einstellen, damit ich hier die gleiche Funktion zur Verfügung habe. Die Option: "Bei bekannten Kontakten nur den Anzeigenamen anzeigen" deaktivieren bringt leider nicht den gewünschten Effekt.


    Schon mal Danke im Voraus


    Kooschi

  • Hallo,

    Zitat

    Die Option: "Bei bekannten Kontakten nur den Anzeigenamen anzeigen" deaktivieren bringt leider nicht den gewünschten Effekt.

    . Genau das sollte es aber tun. Bei mir wird nie nur der Name angezeigt.
    Ist das bei jeder Mail so?
    Öffne mal den Quelltext (Strg+U) der Mail, ist dort die Mailadresse vorhanden?
    Mich wundert außerdem dein Screenshot, das ist im Original-Thunderbird nicht so., ich würde sogar sagen, es ist vollkommen anders.
    Daher: In TB > Hilfe > "Mit deaktivierten Add-ons neu starten" und den Button "Im abgesicherten Modus weiterarbeiten" verwenden oder Start mit gedrückter Umschalt-Taste.
    Oder über Win+R --> thunderbird -safe-mode --> OK.


    Überprüfe dann das Ergebnis und poste es hier.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Zitat von "mrb"

    Mich wundert außerdem dein Screenshot, das ist im Original-Thunderbird nicht so., ich würde sogar sagen, es ist vollkommen anders.


    Das wird der Webmailer sein.... ;)


  • Hallo Koschi,


    und willkommen im Forum!
    Ich muss dir aber vlt. gleich eine Illusion nehmen: Niemand, wirklich niemand gibt dir eine Sicherheit, dass du den authentischen Absendernamen oder seine echte Absenderadresse siehst!
    Im Quelltext einer E-Mail werden in der "FROM"-Zeile genau die beiden Daten mitgesendet, welche der Absender bei der Konfiguration seines E-Mailclients als "Name" und "E-Mailadresse" des Absenders eingetragen hat.

    Code
    1. From: Brigitte Mustermann <gitte.mu@exmple.com>


    Mit ein klein wenig krimineller Energie könnte ich dir also locker eine Mail mit deinem eigenen Namen und deiner Adresse als Absender schicken ... . Diese beiden Daten sind also das einfachste, was zu faken ist.
    [Ausnahme: es gibt einige wenige Provider, wie zum Bsp. gmx, welche penibel darauf achten, dass die Absenderadresse genau zu dem Konto gehört, das du als smtp-Server nutzt. Aber auch nur dann, wenn du über gmx sendest. Die meisten Provider lassen jede Absenderadresse zu.]


    Das o.g. dürfte auch der Grund sein, dass sich niemand bzw. kein Mailclient Gedanken über die Anzeige des "echten" Absenders macht. Ist eben ein Dummie.
    Und wers wirklich wissen will, schaut sich den Quelltext an.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Zitat von "Peter_Lehmann"

    Mit ein klein wenig krimineller Energie ...


    ... und mit noch ein klein wenig mehr bekommst man es sogar hin, dass eine Fälschung selbst im Quelltext nicht mehr zu erkennen ist.

  • Hallo an Alle,


    auf dem Screenshot ist mein GMX-Postfach zu sehen. Klar sieht das anders aus als ein TB.


    Das Add-On "Show Address only" habe ich ausprobiert und es zeigt in der Spalte "Absender" genau das, was ich sehen wollte. Danke an alle!


    Die Kooschi


    PS: Alle anderen Infos über gefakte Adressen machen mir eher Angst.