[Erledigt] Um Rückfragen vorzubeugen ...

  • Hallo zusammen,


    "Thunderbird Mail DE bisher" schrieb:

    Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version:
    * Betriebssystem + Version:
    * Kontenart (POP / IMAP):
    * Postfachanbieter (z.B. GMX):

    (am Beispiel der Fragen bei "Allgemeines Arbeiten")


    da doch eine Vielzahl der diskutierten Probleme früher oder später zu den Fragen nach dem eingesetzten Virenscanner und/oder der Firewall führen, schlage ich vor diesen Punkt (gegebenenfalls diese Punkte) zu ergänzen:



    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

    2 Mal editiert, zuletzt von Feuerdrache ()

  • Hi,


    meine volle Zustimmung dazu hast du.


    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hallo zusammen,


    wie wäre es noch mit dem kompletten Satz von (Eingangs- und/oder Ausgangs-) Servereinstellungen, also Servername, Port, Verbindungssicherheit, Authentifizierung?
    Ja, ich weiß, einige DAUs Anwender sind da schon wieder überfordert...


    Gruß, muzel

  • Hallo,
    dafür war ich schon immer. Wir müssen viel zu viele Rückfragen stellen.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    ich bin für "Eingesetzte Antivirensoftware:".
    Mehr finde ich nicht gut. Gerade die SMTP-Servereinstellungen sind für ungeübte IMHO wirklich schwer zu finden bzw. leicht beim Suchen zu übersehen.


    Darüber hinaus bin ich nicht der Meinung, dass wir zu viel nachfragen müssen, es ist ja jedem selbst überlassen, ob er auf eine Fragestellung (nach dem Motto "irgendwie geht was bei mir nicht") antwortet , oder eben nicht.


    Daher favoritisiere ich die Lösung "bisherigen Fragne + Antivierensoftware"


    Grüße, Ulrich

  • Hallo losgehts

    Zitat

    Gerade die SMTP-Servereinstellungen sind für ungeübte IMHO wirklich schwer zu finden bzw. leicht beim Suchen zu übersehen.


    Ja, stimmt, das müsste man schon genau erklären und dann wird dann das ganze zu groß und unübersichtlich. Zwar ist die Idee sehr gut, aber wohl nicht praktikabel.

    Zitat

    Darüber hinaus bin ich nicht der Meinung, dass wir zu viel nachfragen müssen, es ist ja jedem selbst überlassen, ob er auf eine Fragestellung (nach dem Motto "irgendwie geht was bei mir nicht") antwortet , oder eben nicht.


    Wenn ich nach diesem Leitsatz verfahren würde, müsste ich mich mangels Beteiligung hier im Forum abmelden. Ich weiß ja von vorne herein, dass ich Nachfragen stellen werde.
    Die Frage ist nur, wie viele und wie zeitaufwendig sind die und das lässt sich vorher nicht mal grob abschätzen, weil man den Wissensstand des Fragestellers nicht kennt.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo,


    Zitat

    Wenn ich nach diesem Leitsatz verfahren würde, müsste ich mich mangels Beteiligung hier im Forum abmelden. Ich weiß ja von vorne herein, dass ich Nachfragen stellen werde.
    Die Frage ist nur, wie viele und wie zeitaufwendig sind die und das lässt sich vorher nicht mal grob abschätzen, weil man den Wissensstand des Fragestellers nicht kennt.

    Ich sehe das nicht ganz so zugespitzt, im Prinzip aber genau so. Dabei fällt mir auf, dass ich diese Gelegenheit kurz "off Topic" nutzen möchte, um zu sagen:

    Ich bin immer wieder beeindruckt, mit welcher Geduld und Zugewandheit viele (also ihr) hier im Forum über viele Jahre hinweg mit so großer Stetigkeit und Regelmäßigkeit immer wieder helfen. Ich finde, das hat dieses Forum zu dem gemacht, was es in meinen Augen ist, nämlich eine Art Instanz in Sachen "Thunderbird".


    Vielen Dank dafür!


    Herzliche Grüße,
    Ulrich

  • Hallo zusammen,


    solange es Fragesteller gibt, die nicht einmal ihr verwendetes Betriebssystem kennen, wird es wohl auch in Zukunft notwendig sein, nachfragen zu müssen.
    Ich bedauere nur, dass es immer wieder Fäden gibt, die nicht abgeschlossen werden können, weil der Fragesteller es nicht zu Ende bringt.


    Gruß
    Herbert

  • Hallo nochmal,


    Zitat

    Gerade die SMTP-Servereinstellungen sind für ungeübte IMHO wirklich schwer zu finden bzw. leicht beim Suchen zu übersehen.


    losgehts : Menü Hilfe - Informationen zur Fehlerbehebung. Dort gibt es noch viel mehr nützliche Infos.


    Gruß, muzel

  • Hallo Muzel,


    danke, das kenne ich.
    Ich finde diese Zusammenfassung auch super, doch bekommt man weder beim Erstellen eines E-Mailkontos noch bei der täglichen Nutzung dies automatisch zu Gesicht (selbst ich habe dieses Feature erst einige Versionen nach seiner Einführung für mich entdeckt). Deswegen finde ich das für Ungeübte vor der ersten Frage hier im Forum schon eine gewisse Herausforderung.
    Selbst bei Bugzilla gibt es derartig viele Bugberichte, die Thunderbird betreffen, und die mit dem deteilierten Firefox Useragentstring beginnen...


    Ich finde das schafft unnötig hohe Hürden auf der einen Seite und auf der anderen Seite hohe Erwartungen, die dann oft nicht erfüllt werden (können).


    Grüße, Ulrich

  • Hallo zusammen,


    ich bringe diesen Faden mal wieder in Erinnerung.


    Die wieder zunehmende Häufigkeit der Probleme mit Anti-Viren-Scannern nach dem Update dieser oder dem Update des Donnervogels lässt für mich keinen anderen Schluss zu, als tatsächlich die Beitragseröffnungsfragen zu ergänzen:


    * Eingesetzte Antivirensoftware:
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):


    Es wird dann zwar immer noch genügend Hilfesuchende geben, die auch den erweiterten Fragenkatalog ignorieren, aber trotzdem ist es für die Helfer besser, wenn bei denen, die sich daran halten, das dann gleich bekannt ist.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Ich habe die beiden zusätzlichen Zeilen in (fast) allen Foren hinzugefügt.

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Hallo Thunder,


    vielen Dank dafür. :thumbsup:


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier