Trennlinie zwischen oberem und unteren Feld lässt sich nicht verschieben, Local Folder

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 31.06.0
    * Betriebssystem + Version: Windows XP
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): T- Online
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avira
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software) Windows Firewall


    Im Local Folder ist die Trennlinie zwischen z.B. den Nachrichten im Posteingang ( aber auch Ausgang etc.) und dem unteren Teil des Bildschirms sehr weit oben, ich kann nur 4 1/2 neue Nachrichtenzeilen sehen. Die Buttons für "dem Absender antworten", "Nachrichten weiterleiten" etc. sind verdeckt, nur ca. 1 mm davon ist sichtbar.
    Dafür ist das Fenster darunter riesig ....


    Die Linie lässt sich nicht verschieben oder auch nur anwählen.
    Dieses Problem existiert seit ca. 10 Tagen.


    Hat jemand eine Idee?
    Vielen vielen Dank!

  • Hallo,


    mit einem screen shot wäre deine Beschreibung leichter zu verstehen ;)

    Im Local Folder ist die Trennlinie zwischen z.B. den Nachrichten im Posteingang ( aber auch Ausgang etc.) und dem unteren Teil des Bildschirms sehr weit oben, ich kann nur 4 1/2 neue Nachrichtenzeilen sehen.

    Bis hier her alles klar. Ich gehe jetzt einfach davon aus, dass du die klassische Ansicht benutzt (Ansicht > Fensterlayout).
    Die Trennlinie zwischen der Nachrichten/Themenliste oben und dem darunter liegenden Fensterbereich lässt sich nicht höher verschieben.
    Es bleiben mindestens 4 Themenzeilen stehen, aber diese Linie müsste sich bis zum unteren Fensterrand verschieben lassen, wobei der Nachrichtenbereich (Text +/- Bilder der Nachricht) entsprechend verkleinert wird.

    Die Buttons für "dem Absender antworten", "Nachrichten weiterleiten" etc. sind verdeckt, nur ca. 1 mm davon ist sichtbar.
    Dafür ist das Fenster darunter riesig ....

    Jetzt wird's schwierig: du meinst das Header-Feld mit Von, Betreff, An und den Buttons "Antworten", Weiterleiten, ..usw.?
    Hier gibt es eine zweite Linie (siehe screen shot), mit der die Höhe des Header-Felds geringfügig verkleinert oder vergrößert werden kann.
    Aber die Mindesthöhe dieses Felds ist so festgelegt, dass zumindest drei Header-Zeilen und die Buttons angezeigt werden.

    Die Linie lässt sich nicht verschieben oder auch nur anwählen.

    Ich schlage vor, dass du zunächst einen Test im abgesicherten Modus (= mit deaktivierten Add-ons) machst:
    die Umschalttaste halten beim TB-Start.
    Tritt das Problem immer noch auf oder kannst du jetzt die Trennlinie bewegen?


    Gruß

  • Manchmal ist der untere Teil nur weiss, dann sieht manmanchmal zumindest einen kleinen Rand der Buttons....

    So was habe ich noch nie gesehen! ;)

    Die Trennlinie lässt sich nicht anklicken oder verschieben.

    Die normale, dicke Trennlinie wird überhaupt nicht angezeigt.


    Bevor du deinen Beitrag geändert hast, hattest du noch nach der Umschalttaste gefragt.
    Das ist die Großbuchstabentaste (oder Shift-Taste).
    Um TB im abgesicherten Modus zu starten, kannst du auch ins Menü Hilfe gehen und auf "Mit deaktivierten Add-ons neu starten" klicken.

  • wenn ich mich nicht irre, entspricht die Ansicht dem Fensterlayout "Breiter Nachrichtenbereich".

    Danke, graba. Du hast natürlich Recht ;)
    Bei dem screen shot mit der Startseite von TB ist es eindeutig.
    Mit "noch nie gesehen" meinte ich die "saubere" Trennlinie zwischen oberem und unterem Fensterbereich.
    Ein screen shot mit einer geöffneten Nachricht wäre hier aufschlussreicher gewesen.
    Es wird wahrscheinlich wieder mal an der Hardware-Beschleunigung liegen....


    Gruß

  • Danke, Mapenzi, für den Tip mit dem Hilfe Menü.


    Im "abgesicherten Bereich ohne Add-ons" ist alles normal: eine dicke Trennlinie, die sich verschieben lässt.


    Was bedeutet das nun?
    Wie kann ich wieder normal arbeiten?


    Tausend Dank!


  • Und so sieht der Screenshot mit geöffneter NAchricht aus....


    dünne Trennlinie und Buttons fast versteckt...


    Was tun??

  • HA ! Problem gelöst !!


    Graba hat mir mit dem Stichwort "Fensterlayout breiter Nachrichtenbereich " den entscheidenen Tip gegeben.
    Ich muss dort unabsichtlich etwas geändert haben....
    Jetzt ist alles back to normal !


    Vielen tausend Dank, Graba, Du hast mir echt geholfen!!!

  • Im "abgesicherten Bereich ohne Add-ons" ist alles normal: eine dicke Trennlinie, die sich verschieben lässt.

    Wunderbar ;)

    Was bedeutet das nun?
    Wie kann ich wieder normal arbeiten?

    Das bedeutet, dass entweder eines deiner Add-ons oder die Hardware-Beschleunigung dein Problem verursachen.
    Ich habe ja oben schon auf letztere getippt und schlage vor, dass du zunächst nach diesem Hilfe-Artikel Hardwarebeschleunigung in Thunderbird deaktivieren vorgehst.
    Tritt das Problem trotz deaktivierter Hardware-Beschleunigung weiter auf, musst du deine Add-ons eines nach dem anderen deaktivieren und TB jeweils neu starten, um zu überprüfen, ob das Problem mit der Ansicht verschwindet.
    Das musst du so lange wiederholen, bis du das schuldige Add-ôn gefunden hast.

  • Hardwarebeschleunigung nach Anleitung abgestellt.


    Nun ist die dicke Trennlinie auch im breiten Nachrichtenfenster wieder da. Noch besser!


    Ihr seid klasse, danke!

  • Hallo graba,

    das kann ich nicht bestätigen. Bei mir sieht es bei entsprechender Layout-Einstellung wie hier 8 aus.

    Ich habe die breite Nachrichtenansicht inzwischen in sechs verschiedenen Profile getestet, und in keinem dieser Profile fehlen die Trennlinie oder die Buttons.
    Und der safe mode?


    Gruß

  • Jetzt ist alles klar ;)
    Ich weiß zwar, dass es erhebliche Unterschiede im Layout zwischen den Versionen für das jeweilige Betriebssystem gibt, dachte aber, dass die dicke Trennlinie (bei mir eher ein Trennbalken) der TB-Standard für alle BS sei.


    Gruß