nach Update werden Konten nicht angezeigt

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.4.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 8.1 64-bit
    * Kontenart (POP / IMAP): IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): gmx, arcor, t-online
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Eset
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Sofware): Eset


    Hallo zusammen,
    mein Thunderbird hat Heute ein Update geladen, seitdem sind aber meine Konten in der Übersicht komplett verschwunden, welche aber im Profilordner vorhanden sind.
    Ich habe dann Thunderbird deinstalliert, Programm neu heruntergeladen, gesichertes Profil eingefügt, ohne Erfolg. Interessanterweise hatte das Profil des neu installierten Thunderbird die gleiche Bezeichnung wie der gesicherte Profilordner.
    Hat jemand eine Rat?


    Gruß Andreas

  • Hallo sonnentau,
    nur so eine Idee.
    Bewege doch einmal die Maus zum linken Rand, wenn sich der Mauszeiger verändert, mache einen klick mit der linken Maustaste und ziehe die Maus nach rechts.
    Wenn es das nicht ist, mache doch bitte einmal ein Bild von dem Thunderbird Fenster.

    Gruß
    EDV-Oldi

  • Mir hat das keine Ruhe gelassen und ich habe das Problem per Sytemwiederherstellung gelöst, danach einen neuen Wiederherstellungspunkt erstellt und dann das Update aus Thunderbird heraus nochmal geladen.


    Bei dem 1. Problem war nach dem Update und der Neuinstallation einfach nur der Rohzustand zu sehen, inkl. der Anfrage von Thunderbird ob ich ein neues Konto hinzufügen möchte. So als ob der eingefügte Profilordnerinhalt nicht erkannt wurde.


    Jetzt, nach der Systemwiederherstellung und dem neuerlichen Update, werden mir zwar alle Ordner auf der linken Seite angezeigt, aber ich kann davon keinen Ordner öffnen, bzw. im Fenster sichtbar machen.
    Einen Screenshot davon habe ich hochgeladen.


    Das mit der Maus zum linken Rand bewegen usw. hat leider nicht funktoniert.

  • Hallo sonnentau.
    versuch es bitte einmal im Abgesicherter Modus.
    Das dient nur zum testen, und ist keine Lösung des Problems!


    Über: Hilfe>Mit deaktivierten Add-ons neu starten ...
    Im Safe-Mode ist mein Problem behoben. Was nun?

    Gruß
    [color=#228B22] EDV-Oldi

  • Momentan ist es nun so das ich manche Ordner kurzzeitig öffnen kann, das war es aber auch.


    Wenn ich versuche > Hilfe>Mit deaktivierten Add-ons neu starten ... drauf klicke, dann passiert nichts, also Thunderbird schliesst sich nicht, starte somit auch nicht neu.
    Die Add-on`s kann ich nicht aufrufen, sonst hätte ich die ja manuell deaktivieren können.

  • Hallo,

    Wenn ich versuche > Hilfe>Mit deaktivierten Add-ons neu starten ... drauf klicke, dann passiert nichts, also Thunderbird schliesst sich nicht, starte somit auch nicht neu.

    Beende Thunderbird und starte ihn im abgesicherten Modus, indem du gleichzeitig auf die Umschalttaste drückst, während du TB wieder startest.


    Gruß

  • Das hat funktioniert, habe dann die Add-on`s dauerhaft deaktiviert und wieder im "Normalmodus" gestartet, das funktioniert auch.
    Insofern liegt es also an einem Add-on, werde dies nun in Ruhe austesten, ich melde mich dann nochmal.


    Herzlichen Dank für deine Hilfe, Probleme dieser Art machen mich ganz kribbelig.

  • Es liegt an Lightning, aber hier im Forum kann ich dazu keinen ähnlichen, aktuellen Beitrag finden. Bin ich wohl der einzige mit dem Problem?

  • Ansonsten habe Manually Sort Folders 1.1 und S3.Google Translator 5.14 installiert.
    Ich habe aber jetzt Lightning neu installiert, jetzt scheint alles zu funktionieren, na mal abwarten.


    Nochmals herzlichen Dank.

  • Ich benutze die Version 4.0.4 von Lightning mit TB 38.4.0 und habe kein Problem damit.
    Sollte bei dir eine andere Version von Lightning angezeigt werden, lösche das Add-on und installiere es erneut über die Suche im Add-ons Manager von TB.


    Dieses Problem trat sehr häufig bei den Updates auf eine TB 38.x Version, aber nur bei Nutzern, die Lightning zuvor schon in TB 31.x installiert hatten.
    Deshalb würde es mich interessieren, welche TB-Version du hattest, bevor du das jetzige Update gemacht hast.

  • Ich benutze die Version 4.0.4 von Lightning mit TB 38.4.0 und habe kein Problem damit.
    Sollte bei dir eine andere Version von Lightning angezeigt werden, lösche das Add-on und installiere es erneut über die Suche im Add-ons Manager von TB.

    Das Problem ist nur das es die Version 4.0.4 von Lightning in AMO nicht gibt.
    Diese Version ist wohl nur in Thunderbird 38.4.0 erhalten.
    @ Mapenzi, ansonsten teile ich Deine Vermutung

    Gruß
    EDV-Oldi

  • Welche TB-Version ich vorher drauf weiss ich leider nicht.


    Ich habe jetzt Ligthning 4.0.3.1 drauf, läuft problemlos. Womöglich habe ich die andere Version von der Neuinstallation von TB gelöscht, aber das würde ja bedeuten das es die ist die bei mir nicht funktioniert hat.

  • Womöglich habe ich die andere Version von der Neuinstallation von TB gelöscht, aber das würde ja bedeuten das es die ist die bei mir nicht funktioniert hat.

    Ich vermute das es sich nur um ein Update Problem gehandelt hat.
    Aber es gibt kein Problem mit Deiner Version, wenn die Version 4.0.4 auf AMO kommt, sollte sich Lightning automatisch Updaten.

    Gruß
    EDV-Oldi

  • Das Problem ist nur das es die Version 4.0.4 von Lightning in AMO nicht gibt.
    Diese Version ist wohl nur in Thunderbird 38.4.0 erhalten.

    Ich hatte in der Tat kein Update von 38.3.0 auf 38.4.0 gemacht, sondern die v38.4.0 von der Mozilla-Seite herunter geladen, noch bevor sie im Menü "Über Thunderbird" verfügbar war.

  • Ich hatte mir die Lightning Version 4.0.4 direkt vom Server geladen, bevor Thunderbird 38.4.0 freigegeben wurde und hatte mich später gewundert das diese Version dann auf anderen Rechner nach dem Update auf TB 38.4.0 installiert war.
    Das heißt, das diese Version automatisch mit Thunderbird 38.4.0 installiert wird.

    Gruß
    EDV-Oldi