Umkopieren von lokal zu IMAP klappt nicht

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.4, 38.3
    * Betriebssystem + Version: W10Pro 64bit
    * Kontenart (POP / IMAP): POP und IMAP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): live.de, GMX
    * Eingesetzte Antivirensoftware: McAfee AV, Malwarebytes AM
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows


    Hallo,


    ich vermute mal, mein Problem fällt unter "organisieren".


    Ich verschiebe meine per POP empfangenen GMX Mails in einen lokalen Ordner/Unterordner mit der Struktur Archiv - Mails2015 - Absender1|Absender2... und wollte zur Sicherung die alten Sachen aus den Vorjahren per IMAP in das bisher ungenutzte live.de Konto umschichten. Insgesamt so etwa 1,5GB.


    Leider klappt das nicht richtig. Wenn ich mit Drag and Drop von lokal nach IMAP kopiere, werden zwar die Unterordner bei live.de angelegt, aber es werden nicht die Mails kopiert.


    Was mache ich da falsch?


    Nur um es erwähnt zu haben, aber ich habe es auch schon mit Mailstore Home versucht, die Mails bei live, google, und gmx hochzuladen. Da bricht die Verbindung aber immer in unregelmäßigen Abständen ab, keine Chance.


    Gruß,
    w.

  • Hallo,

    Insgesamt so etwa 1,5GB.

    Viel zu viel auf einmal. Das verträgt kein Server.

    Was mache ich da falsch?

    In kleinen Portiönchen von ca. 50-100 Mails in einzelne Ordner kopieren und abwarten, bis der Upload zu Ende ist und dann weiter.
    Das kann schon eine mehr als Abend füllende Beschäftigung sein. Ich würde empfehlen vorher alle Anhänge abzutrennen und
    danach den oder die Ordner zu komprimieren.
    Das spart Zeit.
    Und noch etwas: lass deine Posteingänge leer und komprimiert und beschränke die Größe der anderen Ordner auf ca. 800 MB.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Wie, ist Thunderbird nach all den Jahren immer noch so schlecht, dass es von Hand gefüttert werden muss, und kann Kopieraktionen nicht selber steuern?


    Anhänge abtrennen, Posteingang leeren - das hört sich an wie vor zehn Jahren, mit Outlook Express 3. Mir ist ja schon klar, dass es bei meinen 512kbit Upload etwas dauert, aber dann lässt man den Rechner halt laufen und geht weg.

  • Dann mach da so und wundere dich bitte nicht, wenn du zurückkommst.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Hai ;–) @Peter_Lehmann


    Ein Volldepp (ich) war knapp davor, den Weg über IMAP zu testen. Alleine der Spruch:

    Wie, ist Thunderbird nach all den Jahren immer noch so schlecht, dass ...

    hielt mich ab. Was haben die Möglichkeiten des TB mit dem Wollen bzw. Nichtwollen des Servers zu tun? Meine Mailserver wollen (aus naheliegenden Gründen) auch nicht.



    Viel Lebenszeit gespart!


    Schönen Abend noch

  • Hallo boe,


    Viel Lebenszeit gespart!


    hättest Du diesen Beitrag nicht geschrieben, hättest Du etwas Lebenszeit mehr gespart.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier