Achtung: Update auf 38.5.1 erzeugt doppelten Eintrag Unter "Programme und Features"

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.5.1
    * Betriebssystem + Version: Win 8.1 64-bit
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): Arcor, GMX
    * Eingesetzte Antivirensoftware: Avira
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Intern


    Hallo,


    Nach dem Update von 38.5.0 auf 38.5.1 sind diese Einträge zusehen:
    Mozilla Thunderbird 38.5.0 (x86 de) Mozilla 29.12.2015 79,2 MB 38.5.0
    Mozilla Thunderbird 38.5.1 (x86 de) Mozilla 11.01.2016 79,2 MB 38.5.1

    _____________________


    Gruß
    Andreas

  • Hallo,


    ich habe es schon sehr oft erlebt, dass Windows es bei einem Programmupdate "nicht geschafft" hat, den alten ungültigen Eintrag zu entfernen. Trotzdem war immer das Programm nur 1x installiert, selbstverstänlich in der zuletzt installierten (neueren) Version.


    Beim Versuch, das ältere Programm zu deinstallieren, wird erkannt, dass es dieses Programm (diese Version) nicht mehr gibt, und es wird vorgeschlagen, diesen ungültigen Eintrag zu entfernen. Das wars dann.


    Bei einem Programm wie den TB kann aber auch jederzeit eine komplette Deinstallation (also beide Einträge) vorgenommen werden. Dann ist das Programm wirklich deinstalliert und kein Eintrag mehr zu sehen. Dem TB-Userprofil passiert dabei selbstverständlich nichts. Dann bei uns die neue Version herunterladen und installieren - und beim ersten Start wird das Profil wieder gefunden und alles ist in Ordnung.



    MfG Peter

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Lösung:


    Um den alten Eintrag zu entfernen müssen folgende Einträge in der REGEDIT komplett gelöscht werden:
    regedit starten
    suchen nach 38.5.0



    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall\Mozilla Thunderbird 38.5.0 (x86 de)] < löschen



    und [F3] > weitersuchen



    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Mozilla\Mozilla Thunderbird] < löschen
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Mozilla\Mozilla Thunderbird 38.5.0] < löschen
    [HKEY_LOCAL_MACHINE\SOFTWARE\Wow6432Node\Mozilla\Thunderbird] < löschen

    _____________________


    Gruß
    Andreas

    Einmal editiert, zuletzt von KohnenA () aus folgendem Grund: Lösung getestet, OK

  • Und du empfiehlst wirklich dem OttoNormalUser ohne Vorkenntnisse in der Registry herumzuschreiben?
    Willst du diese Verantwortung wirklich übernehmen?


    P.

    Thunderbird 45.8.x, Lightning 4.7.x, openSUSE Tumbleweed, 64bit
    S/MIME, denn ich will bestimmen, wer meine Mails lesen kann.
    Nebenbei: die Benutzung der (erweiterten) Suche, und von Hilfe & Lexikon ist völlig kostenlos - und keinesfalls umsonst!
    Und: Ich mag kein ToFu und kein HTML in E-Mails!

  • Und du empfiehlst wirklich dem OttoNormalUser ohne Vorkenntnisse in der Registry herumzuschreiben?
    Willst du diese Verantwortung wirklich übernehmen?


    P.

    Wer sich damit auskennt, JA.
    Wenn nicht, dann


    Hallo,


    dann dürfte es doch einfacher sein, beide Programm-Versionen unter "Programme und Features" zu deinstallieren und die aktuelle Version zu installieren. Der Profilordner bleibt ja erhalten.

    diese Vorgehensweise übernehmen.

    _____________________


    Gruß
    Andreas

  • Beide Varianten finde ich nicht überzeugend.


    1.) Thunderbird löschen und neu installieren.
    Da hatte ich schon mal einen kompletten Verlust aller meiner Emails, weil Thunderbird die von mir eigens angelegten Verzeichnisse zwar übernommen hat, aber einfach überschrieben, also in wirklich gelöscht und neu angelegt hat. Der Inhalt, also alle Emails, waren damals weg. So richtig weg, für immer. Also vorsicht!


    2.) Registry bereinigen.
    In meiner Registry finden sich unzählige Einträge von Thunderbird "38.5.0", mehr als oben beschrieben. Und noch viel mehr von noch älteren Versionen.
    Also ebenfalls sicher keine gute Idee da zu löschen. Ausserdem finden sich noch andere Einträge mit dieser (Versions)Nummer.
    Thunderbird müllt die Registry ziemlich zu.
    Noch nicht einmal CCleaner findet die veralteten Einträge. Bissl schwach.

  • Hallo,


    1.) wenn man das Profil so lässt, wie es ist, passiert da gar nichts. Trotzdem würde ich immer einfach eine Kopie des Profils machen und schon kann ich ruckzuck zurück.
    Wenn man natürlich irgendetwas bastelt, dann kann das schief gehen. Wofür hast du

    eigens angelegten Verzeichnisse

    benötigt und wie bist du dabei vorgegangen? In den Konten-Einstellungen die Pfade geändert oder wie?


    2.) TB trägt nur sehr wenig in die Reg ein, nämlich den Fakt, dass er Standard-Mailer ist und die De-/Installationshinweise.
    Das Problem liegt eher an CC, da wird nämlich wirklich in der Reg rumgepfuscht und damit dann das Win eigene Aufräumen verhindert. Die neuen Win Versionen müssen nicht mehr aufgeräumt werden, dass hat MS inzwischen recht gut im Griff, zumal nicht wie früher alle Einträge beim Start durchforstet werden...


    Thunderbird müllt die Registry ziemlich zu.

    sorry, siehe oben, aber das ist so nicht richtig.