Standard Drucker ändern

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 38.5.1
    * Betriebssystem + Version: WIN 10
    * Kontenart (POP / IMAP): POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): STRATO
    * Eingesetzte Antivirensoftware: AVIRA
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): WIN 10


    Hallo,


    ich möchte einen neuen Standard-Drucker nutzen. Man muss irgendwelche print-Dateien löschen, aber ich habe keine Anleitung hier gefunden :(


    Kann mir jemand die exakte Vorgehensweise mal mitteilen, welche Dateien ich wo löschen muss ...
    Danke im voraus


    Gruß Thomas

  • Hi Thomas


    Der Standard Drucker wird vom Betriebssystem vorgegeben.


    Wenn du DEN ändern willst:


    Kerkerfenster in der Taskleiste anklicken, Einstellungen - Geräte - Geräte und Drucker (manchmal gibt's da auch einen direkten Link) - gewünschten Drucker mit rechter Maustaste auswählen - Asl Standarddrucker verwenden - Fertig


    Gelöscht werden muss da nix...


    Einen anderen Standarddrucker als den vom System kann man be TB meines Wissens nicht einstellen, lasse mich aber gerne eines Besseren belehren.

    Gruß Thomas

  • Hallo


    Man muss irgendwelche print-Dateien löschen, aber ich habe keine Anleitung hier gefunden

    Wurde von mir bestimmt gefühlte 5 Mal beschrieben.
    Thunderbird beenden. Im Profil(!) - alson icht im Programmordner - die Datei prefs.js sichern und dann öffnen und dort alles was mi "print" und/oder "printer" zu tun hat, löschen.
    Meistens werden sie dann wieder neu angelegt. Allerdings auch wenn diese Einträge nicht existieren, druckt Thunderbird trotzdem.



    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Danke für Eure Mithilfe,
    habe aber schon die (einfachere) Anleitung gefunden (von Dir mrb vom 14.01.2013 !!) und funktionierte einwandfrei und einfach :-)


    gucks Du ....


    Gehe nach:
    erweiterte Konfiguration (Extras, Einstellungen, Erweitert, Allgemein, "Konfiguration bearbeiten")
    tippe in das Filterfeld oben print ein.
    Kannst du dort fett gehaltene Einträge wie
    print.print_printer oder print_printer sehen?
    Falls ja, markiere den Eintrag, mach darauf einen Rechtsklick auf "Zurücksetzen"
    Thunderbird neu starten.



    ....


    (alten) Drucker ausgewählt, zurückgesetzt = fertig, TB neu gestartet = alles gut :sporty:


    Danke nochmal
    Gruß Thomas

  • Ja, hier werden ja nur ein oder max. 2 Werte gelöscht, das kann man dann in der erweiterten Einstellung sicher schneller und gefahrloser machen. Ist aber am Ende dasselbe, nur wird das einfacher über ein Menü gemacht. Die Änderung findet dann aber auch immer in der der prefs.js statt.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

  • Hallo mrb,

    versuche hier schon seit ein paar Tagen ein Druckerproblem im Lightningkalender von TB Vers.60 zu lösen. Scheinbar wird mein Problem nicht erkannt. In der Konfig-Datei von TB habe ich 62 Einträge (print.printers) meines aktuellen und eines alten Druckers gefunden - weiß nicht wie ich die wieder los werde. Habe jedoch den Hinweis auf die pref. gesehen - ich habe im Profil 5 prefs gefunden.

    Kannst Du mir helfen - bin mir nicht sicher ob Du diesen post siehst - hoffe es!

    Gruß

    gunhol

    Senior-User

  • Hallo gunhol,

    der Beitrag ist schon 2 Jahre alt und in dem anderen Beitrag hast Du geschrieben das Du das mit einem neuen Profil getestet hast, wie so sind dann in diesen Profil 5 prefs vorhanden??

    Nachtrag:

    es wäre auch nett wenn Du einen Link zu dem Beitrag einfügen würdest in dem Du schon sehr lange nach einer Lösung suchst.


    Gruß
    EDV-Oldi