Pfeile Gegenstelle (korrekt: "Gegenseite")?

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Thunderbird-Version: 45.0
    * Betriebssystem + Version: Win7 Home Premium 64bit
    * Kontenart (POP / IMAP): Pop
    * Postfach-Anbieter (z.B. GMX): diverse
    * Eingesetzte Antiviren-Software: Bitdefender
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software): Windows-FW
    * Router-Modellbezeichnung (bei Sende-Problemen):


    Nach dem Update auf TB 45.0 scheinen in der Spalte "Gegenseite" kleine graue Pfeile auf, die zu 90% nach links zeigen, einige auch nach rechts.
    Welchen Sinn haben diese Pfeile?
    Nachdem es sich ausschließlich um empfangene Nachrichten handelt (denn die gesendeten sind unter "gesendet") verstehe ich diese nicht.

  • Hallo kuchenmann,


    die Spalte "Gegenseite" vereint die Spalten "Von" und "Empfänger". Die Pfeile zeigen an, ob es sich bei dem angezeigten Kontakt um den Absender (=Pfeil nach links) oder um den Empfänger (=Pfeil nach rechts) handelt.


    Viele Grüße,
    tempuser

    Entwickler des Add-ons Mail Merge (Thunderbird / SeaMonkey) und Mitwirkender des Add-ons Cardbook (Thunderbird)

  • Zurück in die Zukunft (die Spalte "Gegenseite" rauswerfen und die alten wieder rein): Neben den Spaltenüberschriften ganz rechts auf die Schaltfläche "Anzuzeigende Spalten auswählen" gehen und dort den entsprechenden Haken abwählen. Danach wahlweise den Haken für die Spalte "Von" oder "Empfänger" setzen. Lässt sich auch für mehrere Ordneransichten gleichzeitig erledigen (siehe groups.google.com).


    Ich fand die Spalte "Gegenseite" einfach nur irreführend.

  • ja, wieder so eine zweifelhafte Änderung, mit der man wohl das ständige sinnlose Hochdrehen der Versionsnummern ohne Weiterentwicklung rechtfertigen will, statt die diversen jahrzehntealten Fehler zu beheben.

  • Hallo!

    Nachdem es sich ausschließlich um empfangene Nachrichten handelt (denn die gesendeten sind unter "gesendet") verstehe ich diese nicht.

    Diese Aussage stimmt - je nach persönlichen Einstellungen - eben nicht. Man kann durchaus die gesendeten Nachrichten in den selben Ordnern haben. Bei mir werden beispielsweise alle meine Antworten jeweils im selben Ordner wie die ursprünglichen Nachrichten gespeichert. Somit ist der Dialog-Verlauf ersichtlich. Der Pfeil in der Spalte zeigt mir dann welche Nachrichten von mir gesendet und welche empfangen wurden.

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Hallo zusammen,


    ich denke, wie bei vielen Neuerungen innerhalb von Software, "'es ist Geschmacksache', sagte der Affe, als er in die Seife gebissen hatte."


    Was micht bei solchen Neuerungen bei den Mozillen eher stört ist die Tatsache, dass die meist einfach bisherige Einstellungen ersetzen. Ich hatte bisher bei über zehn Konten und einem Lokalen Ordner mit einer Ordnerstruktur mit mehreren Dutzend Ordnern jeweils "von" und "Empfänger" in der Ansicht. Da ich die Posteingänge und die Gesendet-Ordner leer halte, wird eben alles in entsprechende Ordner abgelegt.


    Und auch wenn ich ganze Konten bzw. ganze Ordnerbäume wieder auf "von" und "Empfänger" auf einmal zurücksetzen kann, wäre mir (und sicherlich einer Vielzahl anderer Nutzer) lieber gewesen, wenn "Gegenseite" einfach nur in die Auswahl aufgenommen worden wäre, ohne die vorhandene Auswahl des Anwenders 'willkürlich' einfach so zu ändern.


    Da aber inzwischen viele mit Kleinstnotebooks oder Tablets (< 10") unterwegs sind, ergibt die "Gegenseite" als Ersetzung der Kombination "von" plus "Empfänger" schon Sinn.


    Gruß
    Feuerdrache

    „Innerhalb der Computergemeinschaft lebt man nach der Grundregel, die Gegenwart sei ein Programmfehler, der in der nächsten Ausgabe behoben sein wird.“
    Clifford Stoll, amerik. Astrophysiker u. Computer-Pionier

  • Die Funktion Gegenseite arbeitet scheinbar nicht korrekt.
    In meinem Posteingang, in dem ausschließlich empfangene Mails liegen, wird bei einigen als Gegenseite der Empfänger - also ich - angezeigt.
    Wie ist das bei euch?

  • In meinem Posteingang, in dem ausschließlich empfangene Mails liegen, wird bei einigen als Gegenseite der Empfänger - also ich - angezeigt.

    Dazu müsste man sich mal per Strg + U den Quelltext der betreffenden Mails ansehen, was dort als Absender und primärer Empfänger eingetragen ist.

    Gruß
    Thunder


    Keine Forenhilfe per Konversation! - Danke für Euer Engagement und Eure Geduld!

  • Alles, wie es sein soll. Ich bin der einzige Empfänger. Der Absender ist bei FROM und SENDER korrekt eingetragen. Allerdings benutzt der Absender eine verdeckte gmail Adresse. Das sollte aber kein Grund sein, mich als Gegenseite darzustellen.

  • Hallo ibrahim.cm,


    das Problem mit der "Gegenseite" und dem falschen Absendernamen hatte ich auch.
    Hier die Lösung:


    Hallo zusammen,



    ich habe den Fehler entdeckt. Es lage an der "tollen" Neuerung der "Gegenseite-Pfeile". Dabei habe ich ganz rechts bei "Anzuzeigende Spalten auswählen" den Haken bei "Gegenseite" rausgemacht und beim bisherigem "VON" wieder den Haken gesetzt.


    Wahinsinn! Hat mich ganze 3 Tage Zeit und Nerven gekostet.

  • Grundsätzlich funktioniert die Gegenseite-Anzeige bei mir korrekt und ich finde sie tendenziell auch gut. Nachteil gegenüber separaten Von- und Empfänger-Spalten ist allerdings, dass man nicht mehr Mails unterscheiden kann, die an einen direkt, in CC oder BCC gehen (war aber auch vorher nicht zuverlässig erkennbar, je nach Länge des Verteilers; CC und BCC ohnehin nicht, wenn man sich nicht eine dritte Spalte spendiert). Gut fände ich verschiedenfarbige Pfeile - vorausgesetzt allerdings, man kann hinterlegen, welche Adressen alle "ich selbst" sind, inkl. Verteiler-, Weiterleitungs- und ehemaligen Adressen.


    Mit dem letzten Stichwort ist auch ein Schwachpunkt angesprochen (deswegen habe ich oben mit "grundsätzlich" begonnen): Bei alten Mails aus einer Zeit, als ich eine andere Mailadresse hatte, wird alles als Eingang angezeigt, der Empfänger ausgehender Mails ist nicht sichtbar. Zum Glück habe ich alle paar Jahre die Ordnerstruktur überarbeitet und die alten Ordner in ein Unterverzeichnis geschoben. So konnte ich gezielt für diese alten Unterverzeichnisse die Von-/Empfänger-Spalten wieder herstellen.