Emails nach Upgrade auf Windows 10 verschwunden

  • Um Rückfragen vorzubeugen, bitten wir um folgende Angaben:
    * Programm + Version: TB 45.2.0
    * Betriebssystem + Version: Windows 10
    * Kontenart (POP / IMAP): Servertyp POP
    * Postfachanbieter (z.B. GMX): kabelmail.de
    * Eingesetzte Antivirensoftware: AVG
    * Firewall (Betriebssystem-intern/Externe Software):intern



    Hallo!


    Meine Mails und Adressen sind nach dem upgrade auf win 10 verschwunden. TB verweist in den Server Einstellungen auf einen lokalen Ordner (C:\Users\...\AppData\Roaming\Thunderbird\Profiles\ark29oh8.default\Mail\pop3.kabelmail.de), in dem offenbar nur die Mails nach der Umstellung vorhanden sind.
    Weder auf der Datensicherung (externe Festplatte) noch unter Windows.old finde ich einen ähnliche Ordner, in dem die alten Daten sein könnten. Ich finde dort unter dem Benutzer\...\..AppData\roaming nicht einmal einen Ordner Thunderbird, nur mozilla.
    Ist es denkbar, dass die Daten vorher in einem ganz anderen Ordner gespeichert waren?


    Vielen Dank im Voraus
    Silwie ;(



    Liebe Thunderbird-Nutzer!
    Kann mir vielleicht jemand sagen, unter welchem Pfad die TB-Daten in Windows 7 gespeichert wurden? Ich habe nun die ganze Datensicherung abgesucht und finde die verdammten Daten einfach nicht. Ich kann mir nur noch vorstellen, dass Windows 7 einen anderen Ort zur Speicherung hatte.
    Ich bin am Verzweifeln und dankbar für jeden Hinweis...

    2 Mal editiert, zuletzt von Silwie ()

  • Hallo Silwie,


    Zitat

    Weder auf der Datensicherung (externe Festplatte) noch unter Windows.old finde ich einen ähnliche Ordner, in dem die alten Daten sein könnten. Ich finde dort unter dem Benutzer\...\..AppData\roaming nicht einmal einen Ordner Thunderbird, nur mozilla.
    Ist es denkbar, dass die Daten vorher in einem ganz anderen Ordner gespeichert waren?

    Ja, das ist denkbar, aber in der Standardinstallation nicht so vorgesehen (das müsstest du dann damals so eingestellt haben).


    Vielleicht schaust du unter dem falschen Benutzer?


    Ich würde einfach die komplette Datensicherung nach der Datei "profiles.ini" durchsuchen. So lange du Thunderbird (und nicht eine portable Version) benutzt hast, müsste Thunderbird diese Datei(en) angelegt haben. Diese Dateien kannst du mit einem Editor öffnen (z.B. Notepad) und darin findest du den Pfad zum Profil.
    Achtung: FireFox legt auch solche Dateien an, diese sind im Augenblick natürlich nicht die richtigen.


    Wenn dir der Inhalt der Dateien nichts sagt und dir diese Anleitung Link nicht weiterhilft, kannst du den Inhalt auch einfach hier posten und ich bin relativ sicher, dass dir jemand sagen wird, wo sich das Profil befunden hat.
    Falls du den Inhalt der Datei hier postest, ist es wichtig, dass du den Pfad des Ordners, in dem sie steht, klar benennst.


    Grüße, Ulrich

  • Hallo graba!


    Danke für den Tipp. Das habe ich alles schon nachgelesen und versucht, leider erfolglos.


    Hallo Ulrich!


    Dir auch vielen Dank für die Hilfe. Ich habe die Datensicherung schon mehrfach nach allen möglichen Aspekten durchsucht, profiles.ini hatte ich noch nicht. Das versuche ich dann gleich mal!


    VG Silwie

  • Hallo,


    mir fällt da gerade etwas auf:
    Wenn ich dich richtig verstanden habe, dann wurde das Profil ja übernommen (also die Servereinstellungen etc. sind ja vorhanden). Es fehlen dir lediglich die E-Mails und die Adressen. Sind denn die von dir in Thunderbird angelegten Ordner vorhanden?


    Ich würde an deiner Stelle schnell vom aktuell verwendeten Thunderbird-Profil eine Sicherung machen. Vielleicht sind die E-Mails ja sogar da drin, und werden lediglich nicht angezeigt.
    Achtung: bei so vielen Datensicherungen verliert man schnell mal den Überblick, ich empfehle, sie also so zu benennen, dass du auch später noch weißt, dass sie vom neuen System ist.


    Grüße, Ulrich

  • Ich finde dort unter dem Benutzer\...\..AppData\roaming nicht einmal einen Ordner Thunderbird, nur mozilla.
    Ist es denkbar, dass die Daten vorher in einem ganz anderen Ordner gespeichert waren?

    Hallo Ulrich,

    Ja, das ist denkbar, aber in der Standardinstallation nicht so vorgesehen (das müsstest du dann damals so eingestellt haben).

    Ich kann mir einfach nicht vorstellen, jedenfalls hier unter Mac OS X, dass Thunderbird funktionieren könnte, ohne dass sich ein Ordner "Thunderbird" mit der Datei profiles.ini im Ordner "Roaming" (bzw. in der User-Library unter Mac) befindet.
    Wenn man das komplette Profil "auslagert", wird der Profilpfad in der Datei profiles.ini umgestellt, aber TB wird beim Start weiterhin die in ...\AppData\Roaming\Thunderbird\ gelegene Datei profiles.ini befragen, um das entsprechende Profil zu öffnen. Und selbst wenn man den kompletten Ordner "Thunderbird" auslagert, den Profile Manager aufruft, ein neues Profil erstellt und den im ausgelagerten Ordner "Thunderbird" befindlichen Profilordner anwählt, wird TB einen neuen Ordner "Thunderbird" (mit einer neuen Datei profiles.ini) in ..\AppData\Roaming\ erstellen.
    Genauer gesagt, der neue Ordner Thunderbird und die jungfräuliche Datei profiles.ini werden schon im Augenblick des Öffnens des Profile Managers erstellt.


    Das bedeutet auch, dass ich leider keinerlei Erklärung für das Fehlen des Ordners Thunderbird in Roaming sowohl in der Datensicherung auf der externen Festplatte als auch im Ordner Windows.old habe. Deswegen finde ich deine Hinweise auf einen möglicherweise "falschen" Benutzer und auf die Suche nach "profiles.ini" sehr wichtig.


    Gruß
    Mapenzi

  • Hallo Mapenzi,


    danke für das aufmerksame Lesen und die Korektur! Auch ich kann mir (unter dem mir bekannten Win7) nicht vorstellen, dass Thunderbird ohne den Ordner Thunderbird und die Datei profiles.ini an der bekannten Stelle arbeiten kann.
    Unter "Daten" verstehe ich immer die Daten, die Thunderbird im Profilordner ablegt - gut dass du das noch ein Mal zurechtgerückt hast.


    Grüße, Ulrich

  • Hallo zusammen,


    sollte die Datei wirklich nicht vorhanden sein, dann kann ich mir das nur so erklären, dass das Home-Verzeichnis unter Windows an eine andere Stelle gelegt wurde. Das sollte der jeweilige Anwender dann aber wissen. Schließlich erfordert das ja ein paar Kenntnise (Die Möglichkeit, sich einen eigenen TB zu kompilieren betrachte ich hier mal nicht.)


    Gruß


    Susanne

  • Hallo,
    ein Hinweis:
    ich habe ja selbst einige Windows-Upgrades hinter mir und hatte bisher immer Probleme mit einer alten von Windows erstellten Sicherung ("Windows.old"). Der Ordner und die Unterordner wurden bei mir zwar angezeigt, ich hatte aber keinen Zugriff darauf. Das äußerte sich z.B. in der Größe aller vorhandenen Ordner/Unterordner. Die war nicht nämlich immer 0 KB. Zuerst dachte ich die komplette Sicherung sei leer, konnte aber wegen der Gesamtgröße eigentlich nicht der Fall sein.
    Beim Öffnen kam dann aber eine Fehlermeldung wegen fehlender Rechte. Und ich befürchte, dass in diesem Fall auch die Suche nach bestimmten Dateien in Windows.old ohne Erfolg ist.
    Obwohl ich mich mit den Windows-Rechten inzwischen ziemlich gut auskenne, hatte mich trotzdem die Lösung recht lange aufgehalten, Stichwörter: "Besitzer", "Prinzipal " und " Vererbung" . Im Englischen sagt man allgemein "Ownership" dazu.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw

    2 Mal editiert, zuletzt von mrb ()

  • Hallo mrb,


    guter Hinweis, auch wenn ich spontan nicht recht verstehe, weshalb die Rechte eines Benutzers nach dem Upgrade (in windows.old) andere sein sollten als zuvor. Werden die Benutzer denn nicht migriert?
    In der externen Datensicherung sollten das Profil dann aber dennoch vollständig erhalten sein, oder nicht?


    Gruß


    Susanne

  • Zitat

    In der externen Datensicherung sollten das Profil dann aber dennoch vollständig erhalten sein, oder nicht?

    .
    Genau so ist es, Susanne. Da ist alles drin.


    Gruß

    Konversationen ohne vorherige Anforderung werden ignoriert..
    Windows 10, 64-bit, immer die aktuelle Thunderbird-Version und ältere Testversionen. Testprofile vorhanden.
    Testkonten bei den meisten größeren Mailanbietern wie GMX, Web.de usw